IGLU (Studie)

Notenschnitt

Durchschnitt 2,59: Landesweite Abiturergebnisse in Niedersachsen leicht verbessert

Niedersächsische Abiturientinnen und Abiturienten konnten im Schuljahr 2014/2015 ihre Ergebnisse leicht verbessern: Im landesweiten Durchschnitt wurde eine Abiturnote von 2,59 erreicht. Im Vorjahr lag dieser Wert bei 2,61. Dies geht aus einer landesweiten Auswertung der Abiturprüfung des Niedersächsischen Kultusministeriums hervor. mehr

© bikl.de
Doppelabschluss

Beruf und Abitur im Doppelpack – Erster Jahrgang fertig, neuer startet

(red/pm) Die ersten 19 Absolventen des Schulversuches "Duale Berufsausbildung mit Abitur" (DuBAS) haben heute von Kultusministerin Brunhild Kurth ihre Zeugnisse überreicht bekommen. Vier Jahre lang haben sie alle Kraft und Energie in ihren Doppelabschluss – Abitur und Beruf – gesteckt. Insgesamt erreichten 17 Schüler beide Abschlüsse, zwei schlossen erfolgreich ihre Berufsausbildung ab. mehr

© Ramon Diehl
Schulabschluss

Zahl der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss bleibt erstmals unverändert

(pm) Erstmals seit fünf Jahren ist der bundesweite Anteil der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss nicht weiter gesunken, sondern verharrt unverändert bei 5,6 Prozent. Allerdings sind die Unterschiede zwischen den Bundesländern und einzelnen Städten und Kreisen weiterhin sehr groß. mehr

14.07.2015 Artikel

Rabe-Abitur-Light

Hamburger Abitur weiter entwertet

(red/pm) Die Zahlen zu den Ergebnissen des Hamburger Abiturs 2015, die Schulsenator Rabe am Freitag vorgestellt hat, belegen, dass das Hamburger Abitur auch mit diesem Jahr der Amtszeit von Senator Rabe durch kompetenzorientierte Aufgaben und die begleitenden Maßnahmen zur Dezentralisierung der Bewertung weiter entwertet worden ist. mehr

OVG-Urteil

Kein Anspruch auf Neuberechnung der Abiturnote

(pm) Ein Schüler aus der Region Trier hat keinen Anspruch darauf, dass das Land Rheinland-Pfalz seine Abiturnote um eine Zehntelnote anhebt. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz. mehr

07.07.2015 Artikel

Statistik

Thüringer Abiturienten wieder ganz stark

Thüringens Abiturienten dürften auch in diesem Jahr bundesweit wieder ganz weit vorn bei den Abiturnoten sein. Das geht aus den Prüfungsergebnissen hervor, die jetzt vorliegen. Danach beträgt wie auch im Vorjahr, als die Thüringer Platz 1 belegten, der Notendurchschnitt 2,16. mehr

07.07.2015 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

© bikl.de
Abiturprüfung

KMK verabschiedet einheitliche Prüfungsordnung für internationales Abitur

Für das Abitur an 90 Deutschen Schulen in über 80 Ländern gelten ab sofort gleiche Regularien. Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat eine neue Prüfungsordnung für das Deutsche Internationale Abitur an den Deutschen Schulen im Ausland verabschiedet. mehr

Entscheidung

RWTH Aachen: Klausur wird annulliert

(pm) Der Prüfungsausschuss der Philosophischen Fakultät der RWTH hat entschieden, dass die Abschlussklausur des Seminars "Die Europapolitik der Berliner Republik", bei der Armin Laschet als Lehrbeauftragter fungierte, annulliert wird. mehr

17.06.2015 Artikel

© bikl.de

KMK ermöglicht erstmals Blick auf den Abituraufgabenpool

(red) Nachdem die Länder im März 2012 den Aufbau eines gemeinsamen Pools von Abiturprüfungsaufgaben auf Basis der Bildungsstandards für die Allgemeine Hochschulreife beschlossen haben, veröffentlicht die Kultusministerkonferenz nun erstmals Beispielaufgaben zur Orientierung. mehr

Abitur braucht Qualitätssicherung über Bayern hinaus

Der Bayerische Philologenverband (bpv) unterstützt den Vorschlag von Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle, einen entsprechenden Staatsvertrag zu schließen. mehr

12.06.2015 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)