IGLU (Studie)

Nordrhein-Westfalen

55 Prozent der Schulabgänger mit Abitur waren 2014 Mädchen

Im Sommer 2014 verließen 211 083 Schülerinnen und Schüler die allgemeinbildenden Schulen in Nordrhein-Westfalen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt anlässlich des Girls' Day (23. April 2015) mitteilt, beendeten im vergangenen Jahr weniger Mädchen (104 559; 49,5 Prozent) als Jungen (106 524; 50,5 Prozent) die Schule. mehr

Baden-Württemberg

Realschulabschlussprüfungen 2015

Am Mittwoch (22. April) beginnen mit dem Fach Deutsch an 429 öffentlichen und 75 privaten Realschulen sowie an 39 Abendrealschulen in Baden-Württemberg die schriftlichen Abschlussprüfungen. Insgesamt nehmen rund 43.000 Realschülerinnen und Realschüler daran teil. Die Aufgaben werden zentral vom Kultusministerium gestellt. Kultusminister Andreas Stoch: "Allen Schülerinnen und Schülern wünsche ich für die morgen beginnenden Realschulabschlussprüfungen viel Erfolg, Konzentration und gute Ideen zum richtigen Zeitpunkt." mehr

Nordrhein-Westfalen

Der diesjährige Abiturjahrgang startet mit den Prüfungen

Für rund 95.350 Schülerinnen und Schüler beginnen ab nächster Woche an allgemein bildenden Schulen und Beruflichen Gymnasien in Nordrhein-Westfalen die Abiturprüfungen. mehr

Auftragsschreiber

Wenn die Masterarbeit vom Ghostwriter kommt

(red/pm) Abschlussarbeiten werden bei akademischen Ghostwritern besonders häufig nachgefragt. Acad Write, eines der größeren Unternehmen aus der Ghostwriting-Branche in Deutschland, listet die Verteilung detailliert auf: Bachelor- und Master- sowie gleichwertige Abschlussarbeiten machen demnach zusammen 34 Prozent der Aufträge aus. 26 Prozent entfallen auf Haus- und Seminararbeiten, 36 Prozent auf andere Ghostwriting-Aufträge. Der Anteil der bestellten Dissertationen am Gesamtauftragsvolumen ist verschwindend gering, berichten Ghostwriter gegenüber [ZEIT CAMPUS](http://www.zeit.de/campus) mehr

08.04.2015 Artikel

Mehr Chancen für Flüchtlinge

Das Bundesbildungsministerium will mit einem neuen Projekt die Anerkennung der beruflichen Qualifikationen von ausländischen Fachkräften erleichtern. mehr

Baden-Württemberg

Abi-Lösungshinweise fotografiert

Heute Morgen hat ein Mathematiklehrer eines baden-württembergischen Gymnasiums über seinen Schulleiter das Ministerium informiert, dass sein Sohn, der an der Mathematikprüfung teilgenommen hatte, nach der Prüfung während der Abwesenheit seines Vaters die Lösungshinweise fotografiert und anschließend an Mitschüler weitergeleitet habe. mehr

Baden-Württemberg

Abiturnoten 2014

In dieser Woche haben an den allgemeinbildenden Gymnasien in Baden‑Württemberg die schriftlichen Prüfungen zum Abitur 2015 begonnen. Voraussichtlich rund 35 200 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 werden dann in den Fächern Deutsch, Mathematik, einer Fremdsprache und einem weiteren Kernfach ihr Wissen zeigen. mehr

Baden-Württemberg

Abitur 2015: Kultusminister Andreas Stoch wünscht viel Erfolg

Am Mittwoch (18. März 2015) beginnen in Baden-Württemberg die schriftlichen Abiturprüfungen mit dem Fach Deutsch. Rund 54.000 Schülerinnen und Schüler nehmen an der diesjährigen Abiturprüfung teil. Die letzten schriftlichen Prüfungen finden am 27. März 2015 statt. "Ich drücke allen Schülerinnen und Schülern die Daumen für erfolgreiche Abiturprüfungen. Ich wünsche allen einen klaren Kopf und starke Nerven. Vertrauen Sie auf Ihre intensive Vorbereitung", sagt Kultusminister Andreas Stoch. mehr

Studienkreis und examio verschmelzen zwei Lernwelten

Das bundesweit operierende Nachhilfeinstitut Studienkreis und einer der führenden Anbieter von Online-Kursen, examio, haben eine strategische Kooperation vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist, die Vorteile der Präsenznachhilfe und des E-Learnings sinnvoll miteinander zu kombinieren. In einem ersten Schritt arbeiten die beiden Unternehmen ab sofort im Bereich der Abitur-Vorbereitung zusammen. mehr

27.02.2015 Pressemeldung Studienkreis

Fit fürs Abi - App: Über 200.000 Downloads sorgen für zufriedene Abiturienten

Auch im dritten Jahr nach der Markteinführung sorgt die Abi-App aus dem Schroedel Verlag weiter für Furore. Mittlerweile wurde sie über 200.000 Mal heruntergeladen und konnte so bei der Abiturvorbereitung vieler Schülerinnen und Schüler helfen. mehr

18.02.2015 Pressemeldung