Inklusion

© www.pixabay.de
Inklusion

Änderung des Schulgesetzes geplant

Das Land Mecklenburg-Vorpommern schafft die Voraussetzungen für die Umsetzung der Inklusion an den Schulen. Mit einer Novelle des Schulgesetzes soll die Inklusion auf die gesetzliche Grundlage gestellt werden. Der entsprechende Gesetzentwurf befindet sich in der Anhörung. mehr

© www.pixabay.de
Förderunterricht

Neuausrichtung der Inklusion in NRW: Ein Fall für den Landesrechnungshof

Der Mangel an Sonderpädagogen an allgemeinen Schulen ist hausgemacht. Auch für NRW gilt, was Berechnungen des Landesrechnungshofs Niedersachsen zeigen: Ein Ende der Doppelstruktur aus Sonder- und Regelschule hieße mehr Förderung für alle Schüler. mehr

29.06.2018 Artikel Dr. Brigitte Schumann

© wavebreakmedia/Shutterstock
Gemeinsam lernen

Eckpunkte zur Inklusion: Rückschritt statt Fortschritt

Inklusion nach Kassenlage - keine Entlastung für Beschäftigte: Die Bildungsgewerkschaft GEW NRW zeigt sich enttäuscht über die von Schulministerin Yvonne Gebauer vorgelegten Eckpunkte zur Neugestaltung der schulischen Inklusion in NRW. mehr

29.06.2018 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen

© Cornelsen Verlag

fair@school: Drei Schulen für Toleranz, Fairness und Diversität ausgezeichnet

Diversität, Inklusion und ein respektvoller Umgang miteinander – diese Werte möchte der bundesweite Wettbewerb fair@school an Schulen etablieren und fördern. In Berlin fand nun die festliche Preisverleihung statt. mehr

21.06.2018 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

© www.pixabay.de
Stellungnahme

VBE: Den Kindern gerecht werden

Anlässlich des Anstiegs der Schülerschaft mit sonderpädagogischem Förderbedarf fordert die Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE), endlich angemessene Bedingungen für eine erfolgreiche Umsetzung der schulischen Inklusion an Regel- und Förderschulen zu schaffen. mehr

© www.pixabay.de
Inklusionsquote

Bedarf an sonderpädagogischer Förderung in NRW-Schulen gestiegen

Die Zahl der Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen (ohne Freie Waldorfschule und ohne Weiterbildungskolleg) mit Bedarf an sonderpädagogischer Förderung war im Schuljahr 2017/18 mit 128.654 Kindern um 2,7 Prozent höher als im Schuljahr 2016/17. mehr

© www.pixabay.de
Inklusion

Wirtschaftliche Überlegungen nicht vor pädagogische stellen

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR sieht sich durch die Ausführungen des Landesrechnungshofes zur Inklusion in Niedersachsen bestätigt. Der Landesrechungshof hat seinem Jahresbericht 2018 festgestellt, dass die Umsetzung der Inklusion noch nicht überall reibungslos läuft. mehr

© Heike Tomaschewski
Prozess

NRW weist den Vorwurf der Amtspflichtverletzung als unbegründet zurück

Am 7. 3. 2017 eröffnete das Kölner Landgericht den Prozess des ehemaligen Sonderschülers Nenad M., der wegen seiner ungerechtfertigten Einstufung als „geistig behindert“ durch eine Kölner Sonderschule das Land auf Schadensersatz und Schmerzensgeld verklagt. mehr

06.06.2018 Artikel Dr. Brigitte Schumann

© www.pixabay.de
Sonderpädagogik

Pilotphase zur Inklusion an Grundschulen startet

Sachsen: An 17 Grundschulen im Freistaat wird künftig im Rahmen einer Pilotphase der Verzicht auf sonderpädagogische Diagnostik in den Förderschwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung vor der Einschulung oder in Klassenstufe 1 erprobt. mehr

© Verband Bildungsmedien e.V.

Teilhabe für Blinde und Sehbehinderte

Die Bildungsmedienverlage begrüßen und unterstützen das Anliegen, welches dem Vertrag von Marrakesch und der EU-Umsetzungsrichtlinie zugrunde liegt: Blinden und sehbehinderten Menschen muss eine Teilhabe gesichert werden. mehr

17.05.2018 Pressemeldung Verband Bildungsmedien e. V.