Inklusion

© www.pixabay.de
Förderschulen

Inklusion in Niedersachsen: Neuausrichtung dringend erforderlich

Der Philologenverband fordert die Orientierung am Kindeswohl: Die Abschaffung der Förderschule Lernen ist der falsche Weg. mehr

© www.pixabay.de
Unterstützungsforderung

Inklusion muss allen Schülerinnen und Schülern gerecht werden

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR fordert weiterhin für eine erfolgreiche Umsetzung der Inklusion mehr Unterstützung durch das Land. mehr

© wavebreakmedia/Shutterstock
Auswertung

Inklusionsquote steigt auf über 64 Prozent im Schuljahr 2017/18

Die Inklusionsquote ist in Niedersachsen im Schuljahr 2017/18 auf 64,3 Prozent gestiegen. Dies ist eine Zunahme um rund drei Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr (Schuljahr 2016/17: 61,4 Prozent). mehr

© Olesia Bilkei - www.fotolia.com
Urteil

„Wir wollen und werden die Inklusion weiterentwickeln“

Die Klage der Schulleiterin des Gymnasiums Horn gegen die Stadtgemeinde Bremen, dass die Aufnahme von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bereich Wahrnehmung und Entwicklung rechtswidrig sei und die Klägerin in ihren Rechten verletze, wurde vom Verwaltungsgericht als unzulässig abgewiesen, weil der Klägerin keine Klagebefugnis zusteht.. mehr

© www.pixabay.de
Schulpolitik

Gebauer: Inklusion umsteuern durch Qualitätskriterien und Ressourcen

Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer hat die Eckpunkte für die Neuausrichtung der Inklusion in der Schule vorgestellt. mehr

© www.pixabay.de
Sonderschulplätze

Heftige Kritik an "Neuausrichtung" der Inklusion

Heute stellt NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer in einem Pressegespräch ihre Eckpunkte zur “Neuausrichtung der Inklusion” vor. Diese Neuausrichtung der inklusiven Schulentwicklung in Nordrhein-Westfalen stärkt allein die Sonderschulen. mehr

© www.pixabay.de
Hannöversche Erklärung

Inklusive Bildung muss endlich umgesetzt werden!

Die Beauftragten von Bund und Ländern für die Belange von Menschen mit Behinderungen fordern bei ihrer 55. Konferenz in Hannover mit Nachdruck den Bund, die Bundesländer sowie die Kommunen auf, inklusive Bildung endlich deutschlandweit umzusetzen. mehr

© www.pixabay.de
Inklusion

Änderung des Schulgesetzes geplant

Das Land Mecklenburg-Vorpommern schafft die Voraussetzungen für die Umsetzung der Inklusion an den Schulen. Mit einer Novelle des Schulgesetzes soll die Inklusion auf die gesetzliche Grundlage gestellt werden. Der entsprechende Gesetzentwurf befindet sich in der Anhörung. mehr

© www.pixabay.de
Förderunterricht

Neuausrichtung der Inklusion in NRW: Ein Fall für den Landesrechnungshof

Der Mangel an Sonderpädagogen an allgemeinen Schulen ist hausgemacht. Auch für NRW gilt, was Berechnungen des Landesrechnungshofs Niedersachsen zeigen: Ein Ende der Doppelstruktur aus Sonder- und Regelschule hieße mehr Förderung für alle Schüler. mehr

29.06.2018 Artikel Dr. Brigitte Schumann

© wavebreakmedia/Shutterstock
Gemeinsam lernen

Eckpunkte zur Inklusion: Rückschritt statt Fortschritt

Inklusion nach Kassenlage - keine Entlastung für Beschäftigte: Die Bildungsgewerkschaft GEW NRW zeigt sich enttäuscht über die von Schulministerin Yvonne Gebauer vorgelegten Eckpunkte zur Neugestaltung der schulischen Inklusion in NRW. mehr

29.06.2018 Pressemeldung GEW Nordrhein-Westfalen