Integration

Hamburg erhält eine eigenständige Bauhochschule in der HafenCity

Hamburg soll eine eigenständige Bauhochschule an einem exponierten Standort in der HafenCity erhalten. Die neue Bauhochschule soll die Architektur-Studiengänge der Hochschule für bildende Künste (Hfbk) und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) sowie die Studiengänge Bauingenieurwesen und Geomatik der HAW und den Studiengang Stadtplanung der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) integrieren. mehr

Dienstleistungen für Familien ins Zentrum stellen

''Das Konzept für das 'Haus des Kindes' hier in Melsungen setzt genau das um, was wir für eine optimale Versorgung von Eltern und Kindern brauchen.'' Das sagte die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Renate Schmidt, bei ihrem Besuch in Melsungen bei Kassel. Die Bundesministerin war nach Melsungen gekommen, um gemeinsam mit Ludwig G. Braun, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) und Unternehmern in Melsungen, sowie anderen Beteiligten über das Projekt ''Haus des Kindes'' und die Notwendigkeit von familienfreundlichen Maßnahmen in Städten und Gemeinden zu diskutieren. mehr

Rheinland-Pfalz verleiht zum zweiten Mal Weiterbildungspreis für innovative Projekte

Roland Härtel, Staatssekretär für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kul­tur, hat heute Abend bei einer Festveranstaltung im Kleinen Haus des Mainzer Staatstheaters fünf innovative Projekte mit dem Weiterbildungspreis 2004 ausge­zeichnet mehr

"Spiegel@Klett": Neues Unterrichtsmagazin "Einwanderungsland Deutschland?" gegen Vorurteile und für mehr Informationen

"Die Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg", "Die sind doch alle kriminell", "Wer hier lebt, soll auch unsere Sprache sprechen": Sätze, die nicht nur am Stammtisch kursieren. Menschen haben Angst vor Neuem, vor Unbekanntem, vor fremden Kulturen. mehr

08.09.2004 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

Kultusminister genehmigt Ausweitung des Islamischen Religionsunterrichts

"Das erste Jahr unseres Schulversuchs Islamischer Religionsunterricht hat sich als überaus positiv erwiesen. Angesichts der hohen Akzeptanz bei Eltern, Kindern, Schulen und Schulträgern entsprechen wir dem vielfach geäußerten Wunsch, ihn auch für die künftigen ersten Klassen der beteiligten Grundschulen anzubieten und zusätzlich den laufenden Schulversuch auf die Klassenstufe 3/4 auszuweiten", teilte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (03.09.2004) in Hannover mit. mehr

Lernprozesse auf allen Kanälen

(gl) Seit zweieinhalb Jahren leitet Wilfried Wolfgang Steinert die Waldhofschule Templin. Kürzlich wurde der Vater von vier eigenen und acht Pflegekindern auch noch zum Vorsitzenden des Bundeselternrats gewählt. Wie ist das zu schaffen? Der Klett-Themendienst sprach mit dem gelernten Fernsehtechniker, studierten Theologen, Pfarrer, Religionspädagogen und Schulleiter. mehr

02.09.2004 Artikel

Sokrates / Comenius - 36 Schulen in Sachsen-Anhalt sind in diesem Schuljahr an europäischen Projekten beteiligt

Seit 1995 bietet das Europäische Bildungsprogramm SOKRATES Schulen und Lehrkräften vielfältige Möglichkeiten, um über Ländergrenzen hinweg an gemeinsamen Projekten zu arbeiten und den Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit europäischen Partnern zu pflegen. mehr

Ahnen: Schulen fit für die Zukunft

"Das schulische Bildungssystem in Rheinland-Pfalz wird mit dem heutigen Start des Schuljahres 2004/2005 durch eine ganze Reihe von Maßnahmen und Projekten noch besser und ,fit für die Zukunft´ gemacht." Das unterstrich Bildungsministerin Doris Ahnen am ersten Unterrichtstag des neuen Schuljahres beim Besuch der Schillerschule in Mainz-Weisenau - einer der 491 Grundschulen, die ab sofort Fremdsprachenarbeit bereits in der 1. Klasse anbieten. mehr

Bildung: Stiftungen übernehmen Verantwortung

(Ursula Münch) In Deutschland gibt es über 12.000 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts, die Ideen- und Geldgeber vieler Projekte, Studien, Veröffentlichungen, Stipendien und Veranstaltungen sind. Darüber hinaus existieren eine Vielzahl von unselbstständigen Stiftungen, Stiftungsvereinen und -gesellschaften und Stiftungen öffentlichen Rechts. Etwa 25 Prozent der rechtsfähigen Stiftungen bürgerlichen Rechts engagieren sich im Bildungsbereich. Hier geht es vor allem um die Förderung begabter oder auch benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Bildung PLUS bietet mit dem vorliegenden Dossier eine Auswahl von Stiftungen, die mittlerweile im Bildungssektor aktiv sind. mehr

19.08.2004 Artikel