Integration

© www.pixabay.de
Gesetzentwurf

Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf "über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung" (19/8286) vorgelegt. Er zielt darauf ab, besondere Fallgruppen der Duldungen neu zu strukturieren, um deren Anwendung zu vereinfachen. mehr

18.03.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
HRK-Befragung

Zahl der neu immatrikulierten Geflüchteten steigt weiter deutlich an

Die akademische Integration von Geflüchteten an deutschen Hochschulen entwickelt sich weiterhin positiv. Zunehmend gelingt der Schritt aus der Orientierungs- und Vorbereitungsphase in den fachlichen Studienbetrieb. mehr

18.03.2019 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.de
Rahmenvereinbarung

Sprachliche Förderung: Auszubildende mit Migrationshintergrund

In Niedersachsen befinden sich zunehmend Auszubildende mit Migrationshintergrund in dualen Ausbildungsverhältnissen. Neben den Anforderungen aus den praktischen Inhalten, die in den Betrieben an die Auszubildenden gestellt werden, müssen sie dabei auch den schulischen Ausbildungsinhalten im Berufsschulunterricht folgen können. mehr

© Monkey Business Images/Shutterstock
Arbeitsmarkt

Berufsausbildung ist Voraussetzung zur Integration von Geflüchteten

Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit, Bernd Becking, haben sich heute am Oberstufenzentrum Johanna Just in Potsdam über die duale Ausbildung geflüchteter Jugendlicher im Land Brandenburg informiert. mehr

© LitCam

LitCam wird didacta Bildungsbotschafter 2019

Gemeinnützige Gesellschaft wird vom Didacta Verband ausgezeichnet | Preisverleihung auf der Messe in Köln.
mehr

21.02.2019 Pressemeldung LitCam

© www.pixabay.de
Auswertung

Jugendliche Flüchtlinge finden berufliche Perspektiven

Hamburg: 44,3 Prozent aus der Ausbildungsvorbereitung für Migranten gelingt direkt der Übergang in Ausbildung, Beschäftigung oder weiterführende Schule. mehr

© Monkey Business Images/Shutterstock
BIBB-Auswertung

Noch Luft nach oben

Fachkräfte, die keine EU-Bürger/-innen sind und zu Erwerbszwecken nach Deutschland kommen möchten, müssen in der Regel schon vor der Einreise einen Antrag auf Anerkennung ihrer beruflichen Qualifikationen stellen. mehr

© Frank Gaertner/Shutterstock
Studie

Mehr und mehr Geflüchtete sprechen gut Deutsch und nutzen Bildungsangebote

Immer mehr Geflüchteten gelingt die Integration in das deutsche Bildungssystem und in den Arbeitsmarkt. mehr

© www.pixabay.de
Berufliche Integration

Härtefallregelung soll Benachteiligung vermeiden

Bremen: Sozialsenatorin schließt Förderlücke für Geflüchtete in Ausbildung. mehr

© www.pixabay.de
Antrag

Mehr Chancen durch gute Schulen

CDU/CSU und SPD: Der Bildungserfolg darf nicht von der sozialen Herkunft oder dem Wohnort abhängen. mehr

18.01.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag