Klassenfahrt

Unterstützung für das Bündnis "Beste Bildung in Bayern" zugesagt

Staatsminister Schneider hat heute in einem Treffen mit Vertretern der Arbeitsgemeinschaft bayerischer Lehrerver-bände (abl) dem "Bündnis für Beste Bildung in Bayern" seine Unterstützung zugesagt. Mit den Themen "Alle Talente fördern" und "Kinder und Jugendliche stark machen für die Zukunft" treffe das Bündnis genau die Zielrichtung der gegenwärtigen bayerischen Bildungspolitik. Dass das Bündnis zudem nicht auf eine Veränderung der Schulstruktur sondern auf qualitative Weiterentwicklung der einzelnen Schularten setze, sei in der gegenwärtigen Diskussion ein wichtiges Signal. mehr

"Schullandheime im Saarland"

Anlässlich der Bundestagung des Verbandes Deutscher Schullandheime e.V. im Schullandheim Oberthal am 9. November 2007 stellt Bildungsstaatssekretärin Dr. Susanne Reichrath die überarbeitete Infobroschüre "Schullandheime im Saarland" vor. mehr

"Schullandheime im Saarland"

Anlässlich der Bundestagung des Verbandes Deutscher Schullandheime e.V. im Schullandheim Oberthal am 9. November 2007 stellt Bildungsstaatssekretärin Dr. Susanne Reichrath die überarbeitete Infobroschüre "Schullandheime im Saarland" vor. mehr

Kommunale Träger für Klassenfahrtenkosten von Hartz-IV-Kindern zuständig

(hib/MPI) Kosten für mehrtägige Klassenfahrten der Kinder von Arbeitslosengeld-II-Empfängern sind laut Bundesregierung von den kommunalen Trägern aufzubringen. Die Bundesagentur für Arbeit habe deshalb auf Hinweise zu diesem Thema verzichtet, schreibt die Regierung in ihrer Antwort (16/6249) auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion (16/6198). mehr

31.08.2007 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Kostenübernahme für Klassenfahrten interessiert Linksfraktion

(hib/HIL) Die Kostenübernahme für Klassenfahrten durch Sozialhilfeträger beschäftigt die Linke in einer Kleinen Anfrage (16/6198). In Paragraf 23 Zweites Sozialgesetzbuch (SGB II) sei eindeutig geregelt, "dass Kosten für mehrtägige Klassenfahrten im Rahmen schulrechtlicher Bestimmungen nicht von der Regelleistung erfasst sind, sondern gesondert vom Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende zu erbringen sind". mehr

17.08.2007 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Im Bundestag notiert: Kosten von Klassenfahrten

(hib/SKE) Auch Kinder von Eltern, deren Einkommen knapp über dem Satz von Hartz IV liegen, haben Anspruch darauf, die vollen Kosten von Klassenfahrten erstattet zu bekommen. mehr

14.05.2007 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© bikl.de

Schulgeldfonds für Kinder arbeitsloser Eltern

(bikl) Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit stehen ganz oben auf der Agenda der deutschen Bildungspolitik - spätestens seit die PISA-Ergebnisse deutlich gemacht haben, wie sehr hierzulande der Schulerfolg der Kinder vom sozialen Status ihrer Eltern abhängt. Wie aber kann Chancengleichheit funktionieren, wenn es am Nötigsten fehlt, wenn das Geld – wie bei arbeitslosen Eltern – noch nicht einmal für Hefte, Stifte, Schulranzen oder Kopiergeld reicht? mehr

14.05.2007 Artikel

450 Fahrradhelme für Kinder an Hamburger Schulen

Immer wieder erleiden Kinder und Jugendliche in Hamburg nach Fahrradunfällen schwere Kopfverletzungen, die durch das Tragen eines Helmes vermeidbar gewesen wären. Deshalb macht der Verein "Hamburg macht Kinder gesund" (HHmKg) in einer gemeinsamen Aktion mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), der Behörde für Bildung und Sport und der Polizei Hamburg auf die Bedeutung des Tragens von Fahrradhelmen für Kinder und Jugendliche aufmerksam. Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern sollen überzeugt werden, vermehrt Helme zu tragen. mehr

Klassenfahrten als Teil der Schulbildung

(hib/SKE) Klassenfahrten als Teil der Schulbildung sind Thema einer Kleinen Anfrage der Linken ([16/5013](http://dip.bundestag.de/btd/16/050/1605013.pdf)). mehr

19.04.2007 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Vorbildhafte "Botschafter der Umwelt": Die Gewinner stehen fest

Eine Jury hat entschieden - die Gewinner stehen fest: Als "Botschafter der Umwelt" für ihr vorbildliches Engagement zu den Themen "Wald" und "deutsch-israelische Verständigung" werden die Klasse 4b der Christine Brückner Schule in Bad Emstal / Hessen, fünf Klassen der Stufe 3 und 4 der Grundschule Dreis-Tiefenbach in Netphen / Nordrhein-Westfalen und zwei dritte Klassen der Anne-Frank-Schule in Recklinghausen / Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Einen Ehrenpreis erhält das Nikolaus-von-Weis-Gymnasium in Speyer / Rheinland-Pfalz. Aufgerufen von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), vom Jüdischen Nationalfonds (JNF-KKL) und von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), hatten sich seit November 2005 insgesamt 27 Schulen mit 70 Klassen und über 2000 Dritt- bis Fünftklässlern am Wettbewerb "Botschafter der Umwelt" beteiligt. mehr