Klassenfahrt

Draußenschule

Projekt Schulwandern auf der didacta vom 25. bis 29. März in Stuttgart

(red/pm) Während der didacta in Stuttgart wird der Deutsche Wanderverband (DWV) sein neues Projekt zum Schulwandern vorstellen.Damit sollen Schulen in ganz Deutschland angeregt werden, Schüler regelmäßig nach draußen zu bringen und Wanderaktivitäten zur biologischen Vielfalt einzuführen. Begleitet Das zusammen mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) durchgeführte Vorhaben wird das Vorhaben von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU). mehr

25.03.2014 Artikel

Klassenfahrten

Kinder- und Jugendtourismus: pädagogisch, sozial und wirtschaftlich von Bedeutung

(red/pm). - Reisen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen stellen mit einem Bruttoumsatzvolumen von ca. 38,2 Milliarden Euro (2013), ca. 62 Millionen Übernachtungsreisen pro Jahr und ca. 670 Millionen Tagesausflügen schon heute einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor im [Tourismus](http://www.bmwi.de/DE/Themen/tourismus.html) dar. Neben seiner unbestrittenen pädagogischen und sozialen Bedeutung verfügt der [Kinder- und Jugendtourismus](http://www.bmwi.de/DE/Themen/Tourismus/Tourismuspolitik/Schwerpunkte/kinder-und-jugendtourismus.html) in Deutschland über ein oft unterschätztes wirtschaftliches Entwicklungspotenzial. mehr

05.03.2014 Artikel

Nachhaltige Jugendherbergen: Erfolgreiches DBU-Modellprojekt

In den letzten drei Jahren haben die "Jugendherbergen im Nordwesten" als erster Landesverband im Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) ein nachhaltiges Unternehmenskonzept entwickelt, erfolgreich in die Praxis umgesetzt und im aktuellen ersten Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert. mehr

13.02.2014 Artikel

Urteil

Sturz im Bierzelt war Dienstunfall

(red/pm) Stürzt eine Lehrerin bei dem Besuch eines Volksfestes, der offizieller Programmpunkt einer Klassenfahrt war, im Bierzelt von der Festzeltbank und verletzt sich dabei, ist dies ein Dienstunfall. Das hat das Verwaltungsgericht Stuttgart entschieden. mehr

12.02.2014 Artikel

17.01.2014 Artikel

Urteil

Schule kann auf Teilnahme an Klassenfahrt bestehen

(red/pm) Eine Schule musste drei Geschwister nicht aus religiösen Gründen von der Teilnahme an einer Klassenfahrt befreien. So die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Bremen. mehr

04.12.2013 Artikel

Mecklenburg-Vorpommern

Mehr Geld für alle Schulen – Wanderfahrten-Erlass neu geregelt

Alle Schulen in Mecklenburg-Vorpommern erhalten mehr Geld für Schulwanderungen und Schulfahrten. Das Land stellt für die Reisekostenvergütung der Lehrerinnen und Lehrer sowie Begleitpersonen jährlich insgesamt 700.800 Euro zur Verfügung. Zudem wurde der Erlass "Lernen am anderen Ort" vereinfacht und entbürokratisiert. mehr

Bayern

"Schülerfahrten machen die Schule als Lebensort erfahrbar und runden ihren Bildungsauftrag ab"

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle nahm heute aus den Händen von Vertretern von Schülern, Eltern und Lehrkräften das neue Positionspapier "Schülerfahrten in Bayern - ein Mehrwert für die schulische Bildung" entgegen. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Neuregelung des Wanderfahrten-Erlasses

In Mecklenburg-Vorpommern soll die Planung und Durchführung von Wanderfahrten für die Schulen einfacher werden. Bildungsminister Mathias Brodkorb setzt sich für eine deutliche Vereinfachung der bisherigen Regelung ein und will das Verwaltungsverfahren straffen. mehr