Klassenfahrt

Natur pur: Tagen im Nationalpark Eifel am Buntsandsteinfelsen

In der ehemaligen Herzogstadt Nideggen am Nordrand des Nationalparks Eifel hat hoch über den berühmten Buntsandsteinfelsen die modernste Eifel-Jugendherberge des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) im Rheinland eröffnet. Das neue Haus richtet sich an anspruchsvolle Tagungsgäste, die für ihre Workshops Ruhe in der Natur suchen: Die Jugendherberge ist von Wäldern, idyllischen Bachtälern und Wiesen umgeben - bis zum historischen Stadtzentrum sind es trotzdem nur wenige Gehminuten. mehr

22.03.2011 Pressemeldung DJH Landesverband Rheinland e.V.

Bildungsmonitor 2010

Althusmann: "Bildung hat in Niedersachsen weiterhin Vorrang"

Nach den Ergebnissen der Studie "Bildungsmonitor 2010" der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) knüpft Niedersachsen im Ländervergleich an die bereits im Vorjahr festgestellten konsequenten Fortschritte im Bildungsbereich an. Seit der ersten Untersuchung im Jahr 2004 hat sich Niedersachsen bei der Punktzahl deutlich gesteigert und liegt auf Rang 6 im Vergleich der Bildungssysteme der deutschen Länder. mehr

Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeit im Rucksack: Jugendherbergen auf neuem Weg

In Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gewinnt das Thema Nachhaltigkeit zunehmend an Bedeutung. Nachhaltige Unternehmensführung etabliert sich als Schlüsselkompetenz von Unternehmen. Dabei möchten die Jugendherbergen im Nordwesten Deutschlands in Fragen der Nachhaltigkeit neue Maßstäbe setzen. In einem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) mit rund 155.000 Euro geförderten, bundesweiten Pilot-Projekt wird ein nachhaltiges Unternehmenskonzept für den Landesverband Unterweser-Ems des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) entwickelt. Es soll als Modell für das gesamte DJH mit seinen 14 Landesverbänden und über 540 Jugendherbergen sowie für Jugendreisen und Klassenfahrten dienen. In der Jugendherberge Bad Iburg überreichten heute DBU-Kuratoriumsmitglied Georg Schirmbeck und DBU-Generalsekretär Dr. Fritz Brickwedde den Bewilligungsbescheid an Thorsten Richter, Geschäftsführer des DJH Landesverbandes Unterweser-Ems. mehr

Schüler erforschen das Siebengebirge

Vom 27. bis 30. Mai 2010 findet rund um die Jugendherberge Bad Honnef erstmals ein dreitägiges naturkundliches Erlebnisseminar des "Verschönerungsvereins Siebengebirge" (VVS) für [Schüler der Klassen 6 bis 10 aller weiterführenden Schulformen statt](http://www.naturpark-siebengebirge.de). mehr

21.05.2010 Pressemeldung DJH Landesverband Rheinland e.V.

© schulministerium.nrw.de
Nordrhein-Westfalen

Ministerin Sommer und Minister Uhlenberg wollen gemeinsam mit den nordrhein-westfälischen Wanderverbänden das naturnahe Schulwandern fördern

Schulministerin Barbara Sommer, Umweltminister Eckhard Uhlenberg, Aloys Steppuhn, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Gebirgs- und Wandervereine in Nordrhein-Westfalen, sowie Adalbert Niemeyer-Lüllwitz, Leiter der Natur- und Umweltschutz-Akademie des Landes, haben heute in Düsseldorf eine Initiative zur gemeinsamen Förderung des Schulwanderns gegründet. mehr

Lernorte

25,5 Millionen Besucher in Freizeitparks

(hib/HLE/TEP) In die deutschen Freizeitparks kamen im Jahr 2008 insgesamt 25,5 Millionen Besucher. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/1275) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ([17/982](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/009/1700982.pdf)) unter Berufung auf eine Untersuchung der IAAPA, der Weltorganisation der Freizeitbranche, mit. mehr

12.04.2010 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Urteil

OVG: Geduldete Schüler dürfen auf Klassenfahrt

(red/pm) Das Oberverwaltungsgericht Bremen hat die dortige Ausländerbehörde im Wege einer einstweiligen Anordnung verpflichtet, zwei Schülern durch Ausstellung eines Notreiseausweises die Teilnahme an einer Klassenfahrt in die Türkei zu ermöglichen. mehr

12.03.2010 Artikel

Sozialverband: Klassenfahrten und Nachhilfe über Hartz IV finanzieren

(ots/redaktion) - In der Debatte um die Hartz-IV-Sätze hat der Sozialverband VdK eine großzügige Auslegung der Härtefallregelung gefordert. Klassenfahrten und Nachhilfeunterricht sollten über die Härtefallregelung finanziert werden, sagte VdK-Chefin heute Ulrike Mascher der "Rheinischen Post". mehr

16.02.2010 Artikel

Kinder aus hilfebedürftigen Familien erhalten Unterstützung für Klassenfahrten

(hib/HLE/JOH) Zielgruppen unter 35 Jahren werden für das Reise- und Urlaubsland Deutschland immer bedeutsamer. Mehr als 140 Millionen junge Europäer zwischen 15 und 35 Jahren würden inzwischen verreisen, heißt es in der Antwort [(17/634)](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/006/1700634.pdf) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion [(17/431)](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/004/1700431.pdf). Von den jungen europäischen Urlaubern würden 11 Millionen nach Deutschland kommen. mehr

12.02.2010 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© digi3 für kessler & Co. GmbH

Ausstellung zum Klimaschutz schlägt Brücke vom Wissen zum Handeln

Der Klimawandel ist in aller Munde. Während Wissenschaftler und Umweltschützer seit Längerem vor den Folgen eines anhaltenden Kohlendioxid-Ausstoßes warnen, verhandeln aktuell Vertreter aus 192 Staaten in [Kopenhagen](http://en.cop15.dk/) über ein weltweit verbindliches Klimaabkommen. Doch was können wir konkret tun, um die Auswirkungen des Klimawandels abzuschwächen? Und welche Möglichkeiten eröffnen sich durch umwelttechnische Innovationen? "Die neue Wanderausstellung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt ´Klimawerkstatt – Umweltexperimente für Zukunftsforscher´ zeigt nicht nur Ursachen und Folgen des Klimawandels, sondern bietet in erster Linie konkrete Lösungsansätze zum Schutz von Klima und Umwelt", erläutert Dr. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das Konzept. Ab dem 25. Januar ist die interaktive Präsentation im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der DBU in Osnabrück zu sehen. mehr