Kulturelle Bildung

Kulturpolitik

Kulturpolitische Jahresbilanz 2014 und erster Ausblick auf 2015

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, bilanziert das ablaufende Jahr 2014 für die Kultur auf der Bundesebene und blickt auf die bundeskulturpolitischen Herausforderungen im kommenden Jahr. mehr

29.12.2014 Pressemeldung Deutscher Kulturrat e.V.

KMK und BMK

Gemeinsamer Appell von Kulturstaatsministerin Grütters und Kultusministerkonferenz gegen den illegalen Handel mit Kulturgut

Die Kultusministerkonferenz und Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters appellieren gemeinsam an alle Akteure, die gewerblich oder privat Kulturgüter erwerben, sammeln oder damit Handel treiben, besonders umsichtig und sorgfältig im Umgang und Handel mit Kulturgut, insbesondere mit Kulturgut aus Krisenregionen zu sein. mehr

Kultusministerkonferenz

Kultusministerkonferenz beschließt Empfehlungen zur Erinnerungskultur

Die Kultusministerkonferenz beschließt erstmals Empfehlungen zur Erinnerungskultur als Gegenstand historisch-politischer Bildung in der Schule. Sie knüpfen dabei an frühere Beschlüsse zu einzelnen Themen aus dem Bereich politische Bildung an. Die Empfehlungen sind unter Einbeziehung einschlägiger Institutionen und Verbände entwickelt worden. mehr

Computerspiele

Computerspiele zu Weihnachten? USK-Kennzeichen helfen!

Viele Kinder und Jugendliche wünschen sich Computer- und Videospiele zu Weihnachten. "Es ist wichtig, dass sich Eltern vor dem Kauf auch die Zeit nehmen, die geeigneten Spiele für ihre Kinder auszusuchen", so Felix Falk, Geschäftsführer der USK, "Das Alterskennzeichen der USK gibt dabei einen entscheidenden Hinweis darauf, ob das Spiel für das jeweilige Alter beeinträchtigend sein kann." mehr

Europa

TTIP + CETA: Herzlichen Glückwunsch Jean-Claude Juncker

Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, wird am heutigen Dienstag 60 Jahre alt. Pünktlich zu seinem Geburtstag will das Bündnis "Stop TTIP", dem auch der Deutsche Kulturrat angehört, über eine Million Unterschriften von Gegnern des Freihandelsabkommens zwischen der EU und den USA (TTIP) in Brüssel dem Kommissionspräsidenten symbolisch zum Geburtstag überreichen. mehr

09.12.2014 Pressemeldung Deutscher Kulturrat e.V.

Kulturelle Bildung

Neues für die Filmbildung in der digitalen Medienwelt

Mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Bildung, Kultur, Politik, Wissenschaft und Filmwirtschaft diskutierten vom 3. bis 5. Dezember 2014 beim Kongress "Vision Kino 14" lebhaft und kontrovers über Perspektiven der Filmbildung vor dem Hintergrund einer fortschreitenden Digitalisierung der Medienwelt. VISION KINO, das Netzwerk für Film- und Medienkompetenz, richtete die bundesweit angelegte Veranstaltung insgesamt zum fünften Mal und dabei zum zweiten Mal in Köln, im KOMED im MediaPark, aus. mehr

08.12.2014 Pressemeldung Vision Kino gGmbH

Kulturelle Bildung

DIE verleiht den Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) hat heute in einer feierlichen Preisverleihung die Preisträger des diesjährigen Innovationspreises zum Thema "Kulturelle Bildung" ausgezeichnet. "Viele der eingereichten Projekte sind im allerbesten Sinne innovative Konzepte", lobt Jury-Mitglied Professor Richard Stang "und eröffnen ungewöhnliche Zugänge zur Kultur, die jedem Teilnehmer andere Lernerfahrung ermöglichen. Sie machen die kulturelle Vielfalt und die unterschiedlichen Zugänge dazu deutlich." mehr

Kulturelle Bildung

Bundesweiter Vorlesetag ist eine exzellente Aktion, um auf die Bedeutung des Vorlesens aufmerksam zu machen

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, unterstützt den morgen stattfindenden [Bundesweiten Vorlesetag 2014](http://www.vorlesetag.de/) mit zahlreichen Aktionen im Rahmen seiner [Dialogplattform Kulturelle Bildung](http://www.kultur-bildet.de/). mehr

20.11.2014 Pressemeldung Deutscher Kulturrat e.V.

Bayern

BLLV fordert mehr interkulturelle Schulentwicklung

In vielen bayerischen Schulklassen geht es multikulturell zu. Die Schülerinnen und Schüler einer Klasse haben verschiedene kulturelle Hintergründe und Migrationsbiographien. Besonders häufig ist dies in Grund- und Mittelschulen der Fall, doch auch viele Realschulen und Gymnasien werden vielfältiger. "Dieser Entwicklung muss die Politik Rechnung tragen", forderte die Vizepräsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Waltraud Lucic, im Vorfeld einer Fachtagung zur interkulturellen Schulentwicklung in Bayern. mehr

Kulturelle Bildung

Bundesweiter Vorlesetag 2014: Eine gute Aktion, die Beachtung verdient!

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, unterstützt den [Bundesweiten Vorlesetag 2014](http://www.vorlesetag.de/) am 21. November mit zahlreichen Aktionen im Rahmen seiner [Dialogplattform Kulturelle Bildung](http://kultur-bildet.de/) und hat die Themen Leseförderung, Alphabetisierung und Vorlesen prominent auf die Agenda der zweiten Jahreshälfte 2014 gesetzt. mehr

11.11.2014 Pressemeldung Deutscher Kulturrat e.V.