Kulturelle Bildung

Wettbewerbe

Die kulturelle Bildung im Fokus

Am 1. und 2. Dezember 2014 wird in Bonn das 17. DIE-Forum Weiterbildung mit dem Themenschwerpunkt "Kulturelle Bildung" ausgerichtet. Im Rahmen des Forums werden mit dem "Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung" ebenfalls Projekte der kulturellen Bildung prämiert. mehr

Rechtsradikalismus

Einfach wegklicken reicht nicht

Anlässlich der Pressekonferenz der Initiative jugenschutz.net zum Jahresbericht des Projekts "Rechtsextremismus Online", an der die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig zusammen mit dem Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, teilnahm, fordert Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig eine Kultur gemeinsamer Verantwortung, um dem Rechtsextremismus im Internet wirkungsvoll entgegen zu treten. mehr

© bikl.de
Medienpädagogik

Damit Kinder verantwortungsvoll Medien nutzen

(red/pm). - Heutzutage nutzen Kinder und Jugendliche wie selbstverständlich PC und Internet. Doch gehen sie mit diesen Medien auch verantwortungsvoll um und wie können sie vor potentiellen Gefahren wie Spielsucht oder Cyber-Mobbing geschützt werden? Und welchen Beitrag können Eltern und Lehrkräfte hierfür leisten? Diesem aktuellen Thema widmet sich am **Montag, den 29. September 2014**, eine interdisziplinäre Fachtagung an der Universität Bamberg, die die Auftaktveranstaltung der bayernweiten Medienkompetenztage Bayern darstellt. Organisiert wird die Tagung von der Bamberger Professur für Pathopsychologie in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. mehr

12.08.2014 Artikel

Mecklenburg-Vorpommern

Kabinett beschließt Fortschreibung des Konzeptes für Regionalzentren

In Mecklenburg-Vorpommern sollen die Regionalzentren für demokratische Kultur auch weiterhin demokratisches Verhalten, bürgerschaftliches Engagement, Toleranz und Weltoffenheit fördern. Das Kabinett hat heute das fortgeschriebene Konzept für die Arbeit der Einrichtungen gebilligt. Es gilt ab 1. Januar 2015. Im Koalitionsvertrag für die 6. Wahlperiode wird die Stärkung von Demokratie und Toleranz als Daueraufgabe beschrieben und die Fortführung der Arbeit der Regionalzentren für demokratische Kultur festgelegt. mehr

Jugendschutz

USK gewährleistet Jugendschutz auf der gamescom

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) unterstützt die koelnmesse und die Messeaussteller bei der in dieser Woche stattfindenden gamescom als Jugendschutzpartner. "Auf der gamescom als Europas größter Messe für Computer- und Videospiele ist mit der USK ein besonders hoher Jugendschutzstandard garantiert", so Felix Falk, Geschäftsführer der USK, "Aus Sicht des Jugendschutzes können Eltern ihre Kinder deshalb bedenkenlos die Hallen erkunden lassen und dort mit ihnen gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen". mehr

Politische Bildung

Neonazis im Social Web: Immer häufiger unverhohlener Hass

Unverhohlener Rassismus wird im Social Web schnell zum Selbstläufer. Dabei gilt: Je anstößiger, provokanter und poppiger ein Beitrag ist, desto eher verbreitet er sich schneeballartig und auch über rechtsextreme Kreise hinaus. Diese Erkenntnisse präsentierte jugendschutz.net, die länderübergreifende Stelle für den Jugendschutz im Internet, heute bei der Vorstellung des jüngsten Berichts "Rechtsextremismus online 2013" in Berlin. mehr

Sachsen

Modellprojekt "Jedem Kind ein Instrument" wird ab 2015 dauerhaftes Programm

Das Projekt "Jedem Kind ein Instrument", kurz JeKi, das im Jahr 2009 als Modellprojekt gestartet wurde, soll ab kommendem Jahr als dauerhaftes Programm in Sachsen etabliert werden. mehr

Fahrradkarawane

Fünf Jahre Freiwilligendienst "kulturweit": Fahrradkarawane endet am 14. August 2014 in Bonn

Auf ihrer letzten Etappe am 14. August 2014 müssen sie bei vermutlich schweißtreibenden Temperaturen noch einmal kräftig in die Pedale treten: Junge Erwachsene und Studierende aus ganz Deutschland starten an diesem Vormittag mit ihren Fahrrädern zum Schlussspurt einer Karawane, die sie aus zwei Himmelsrichtungen nach Bonn führt. Gegen 14:00 Uhr wollen sie beim Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz in der Graurheindorfer Straße 157 eintreffen. Dort werden sie nicht nur mit kühlen Getränken begrüßt, sondern auch eine Fotoausstellung über ihr Engagement im Rahmen des Freiwilligendienstes "kulturweit" eröffnen. mehr

Rheinland-Pfalz

"Der Sexualkundeunterricht geht nicht auf unsere individuellen Fragen ein!"

Die LandesschülerInnenvertretung Rheinland-Pfalz veranstaltet vom 23. auf den 24. Juli ihre 62. LandesschülerInnenkonferenz zum Thema Sexualität in der Jugendherberge Mainz. Auf dieser beleuchten die Delegierten kritisch, ob das Thema Sexualität in der Schule angemessen aufbereitet wird. Im Rahmen der LSK finden Workshops zu Themen wie "Gender als Konstrukt", "Feminismus" und "Sexismus" statt. Der Leitantrag beschäftigt sich mit einer möglichen Kooperation zwischen Jugend gegen Aids e.V. und der LSV RLP. mehr

Politische Bildung

Antisemitismus mit Information bekämpfen

Was bedeutet es, koscher zu essen? Welche religiösen Feste werden im Judentum gefeiert? Viele Schülerinnen und Schülern haben keine klare Vorstellung von jüdischen Traditionen und jüdischem Leben. Der weit verbreiteten Unwissenheit setzt die [Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg](http://www.hfjs.eu/) im Auftrag des [Zentralrats der Juden in Deutschland](http://www.zentralratdjuden.de/) das Projekt "LIKRAT – Jugend und Dialog" entgegen. mehr

24.07.2014 Pressemeldung Deutscher Kulturrat e.V.