Lehrermangel

© www.pixabay.de
Schuldenbremse

GEW fordert mehr Ausgaben für den Bildungsbereich

Im Frühherbst soll im rheinland-pfälzischen Landtag der Entwurf für den Landeshaushalt 2022 beraten werden. Die GEW Rheinland-Pfalz macht sich große Sorgen, dass der geplante Bildungshaushalt aufgrund der Einhaltung der Schuldenbremse nicht ausfinanziert sein wird. mehr

16.07.2021 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Beschluss

Gesetz zur Neugestaltung von Kindertagesstätten in Niedersachsen

Der Niedersächsische Landtag hat heute ein neues „Niedersächsisches Gesetz über Kindertagesstätten und Kindertagespflege“ (NKiTaG) beschlossen. Dazu erklärt Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne: „Die dritte Kraft in den Kindergartengruppen kommt!" mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Reform der Lehrerausbildung

Die FDP-Fraktion dringt auf die Abschaffung des Kooperationsverbots zwischen Bund und Ländern in der Bildung. mehr

28.06.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Stellenausschreibungsrunde

Lehrereinstellung für den ländlichen Raum und Bedarfsregionen startet

Baden-Württembergs Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann: „Wer sich jetzt schon um eine Stelle bewirbt, hat schon sehr früh Klarheit für das kommende Schuljahr.“ mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

„Die Pädagog*innen nicht auf Verschleiß fahren!“ 

Für die Bildung gibt es leider nur eine gute Sache in dem gestern veröffentlichten Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz: Die Prüfung, ob Grundschullehrkräfte und Beschäftigte in der Kindertagesbetreuung in der Priorität in die Impfgruppe 2 vorzuziehen sind. mehr

11.02.2021 Pressemeldung GEW Thüringen

© sirtravelalot/Shutterstock
Studie

Mangel an MINT-Lehrkräften in NRW wächst dramatisch

In zehn Jahren nur noch ein Drittel der benötigten MINT-Fachlehrkräfte verfügbar –Schlechte Aussichten in ganz Deutschland – Dringendes Gegensteuern für mehr MINT-Lehramtsabsolventen nötig. mehr

28.01.2021 Pressemeldung Deutsche Telekom Stiftung

© www.pixabay.de
Publikation

Lehrermangel erfordert Maßnahmen in allen Phasen der Lehrerbildung

Der Lehrermangel wird die Schulentwicklung in den nächsten Jahren weiter prägen. Flexible Einstiegsmöglichkeiten ins Lehramt und berufsbegleitende Angebote der Weiterbildung können ein entscheidender Teil der Lösung sein, sind aber bisher an deutschen Universitäten kaum vorgesehen. Dies zeigt eine aktuelle Publikation des Monitor Lehrerbildung. mehr

© www.pixabay.com
Forderung

Lehramtsstudierende wollen bessere Ausbildung

Lehramtsstudierende in Baden-Württemberg sehen die Qualität ihrer Ausbildung in Gefahr und haben sich heute in Briefen an die Kultusministerin und die Landtagsfraktionen für die Anerkennung ihrer Nebenfächer im Referendariat eingesetzt. mehr

03.11.2020 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

© www.pixabay.de
Forderung

Arbeitsbedingungen für Lehrkräfte in der Pandemie

Schon vor dem Beginn der Corona-Pandemie wurde die Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule durch belastende Arbeitsbedingungen erschwert. Dies zeigten die baden-württembergischen Ergebnisse der bundesweiten Studie "Lehrerarbeit im Wandel" (LaiW) des Deutschen Philologenverbands (DPhV). mehr

© www.pixabay.de
Studie

Musikunterricht hat wichtige Bedeutung

Der Deutsche Musikrat, die Landesmusikräte und die Kultusministerkonferenz (KMK) engagieren sich für einen kontinuierlichen und qualifizierten Musikunterricht an den Grundschulen in Deutschland. Hier fehlen derzeit 23.000 ausgebildete Musiklehrerinnen und Musiklehrer. mehr