Lehrermangel

© www.pixabay.de
Lehrermangel

Wege aus der Misere

GEW-Bildungsexperten sind heute im Schweriner Landtag zur Anhörung zu Gast. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) begrüßt die heutige Befassung des Bildungsausschusses mit dem akuten Lehrkräftemangel an öffentlichen Schulen. mehr

15.01.2020 Pressemeldung GEW Mecklenburg-Vorpommern

© www.pixabay.de
Kritik

GEW Bayern lehnt Arbeitszeitverlängerung ab

Es ist mittlerweile jedem Menschen, der an Schulen arbeitet klar, dass Bayern ein ernsthaftes Problem damit hat, die Unterrichtsversorgung an Grund-, Mittel- und Förderschulen aufrecht zu erhalten. Dies scheint nun auch das Kultusministerium verstanden zu haben und den Lehrkräftemangel anzuerkennen. mehr

09.01.2020 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.de
Volksbegehren

Startschuss zur Unterschriftensammlung für mehr Schulpersonal

Ab heute können sich die Menschen in Sachsen-Anhalt aktiv für eine Verbesserung der Personalausstattung an den Schulen einsetzen. Das Bündnis „Den Mangel beenden – Unseren Kindern Zukunft geben!“ hat ein Volksbegehren auf den Weg gebracht. mehr

08.01.2020 Pressemeldung GEW Sachsen-Anhalt

© www.pixabay.de
Maßnahmen

Strategien für eine sichere Unterrichtsversorgung

Kultusminister Michael Piazolo stellte heute die Strategien vor, um die Unterrichtsversorgung an den bayerischen Grund-, Mittel- und Förderschulen in den kommenden Schuljahren sicherzustellen. mehr

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Bildungsgerechtigkeit

Stagnation beenden – Jahrzehnt des Bildungsaufstiegs einläuten

„Wir erwarten, dass die verantwortliche Politik die bestehenden Herausforderungen zu Beginn des neuen Jahrzehnts mit einer nachhaltigen und dem tatsächlichen Bedarf Rechnung tragenden Strategie beantwortet. Es muss Schluss sein mit halbherzigen Schritten, die die Realität an den Schulen ignoriert", erklärte der Bundesvorsitzende des VBE. mehr

© www.pixabay.com
Bildungsausgaben

Verbesserungen bei Lehrkräften in Schulen und Schulkindergärten

Baden-Württemberg: Mit dem neuen Doppelhaushalt 2020/21 werden umfangreiche Verbesserungen bei Fach­lehr­kräften, Technischen Lehrkräften in den Schulen und bei Fach­lehr­kräften in den Schulkindergärten umgesetzt. Ins­ge­samt in­ves­tiert die Landesregierung dafür im Jahr 2020 mehr als vier Mio. Euro und ab 2021 dauerhaft mehr als fünf Mio. Euro pro Jahr. mehr

© ZouZou/Shutterstock
Antrag

Vorbereitungskurse für geflüchtete Lehrer

In einem Antrag (19/15898) fordert die FDP-Fraktion, universitäre Vorbereitungskurse für geflüchtete Lehrerinnen und Lehrer einzuführen. Bundesweit fehlen laut Deutschem Lehrerverband schon heute 15.000 Lehrer und laut Prognosen wird sich der Lehrermangel in den kommenden Jahren noch weiter verschärfen. mehr

17.12.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Maßnahmen

Lehrkräftemangel in der Berufsbildung

Die Kultusministerkonferenz hat Anfang dieses Monats eine Zusammenfassung von Modellrechnungen der Länder zum Lehrereinstellungsbedarf und zum Angebot an Absolventen des Vorbereitungsdienstes für den Zeitraum 2019 – 2030 vorgelegt. Daraus geht hervor: Es fehlen in erster Linie Lehrkräfte für die berufliche Bildung. mehr

© www.pixabay.de
Schulstatistik

Unterrichtsversorgung bleibt angespannt

Auch im neuen Schuljahr bleibt die Unterrichtsversorgung in Thüringen angespannt. In der jüngsten Erhebung zum Unterrichtsausfall, die Ende September an allen allgemeinbildenden staatlichen Schulen stattfand, liegt der ersatzlose Ausfall bei 5,7 Prozent. Im Vergleich zum September 2018 ist das eine Erhöhung um 0,5 Prozent. mehr

© Kinga/Shutterstock
Ausfall

Abwärtsspirale bei der Unterrichtsversorgung

Nach den gestern vom Bildungsminister verkündeten Zahlen ist klar, dass sich die Unterrichtsversorgung in Sachsen-Anhalt weiter im freien Fall befindet. Nach Einschätzung der GEW ist die vorgelegte Bilanz ein Armutszeugnis für das Bildungsministerium und die gesamte Landesregierung. mehr

20.11.2019 Pressemeldung GEW Sachsen-Anhalt