Lehrermangel

© Kinga/Shutterstock
Schuljahresbeginn

Großteil der Lehrerstellen bereits besetzt

Die Einstellung neuer Lehrerinnen und Lehrer läuft in Thüringen weiter auf Hochtouren. Bis Anfang August waren bereits 851 bzw. 71 Prozent der in diesem Jahr zu besetzenden Stellen vergeben. mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Schulentwicklung

Bogedan: „Es werden laufend Lehrkräfte eingestellt“

"Es werden weiterhin laufend Lehrkräfte eingestellt. Der bundesweite Fachkräftemangel ist nach wie vor akut, dennoch ist es uns gelungen, die Anzahl der Neueinstellungen auf dem Niveau des Vorjahres zu halten und die Zahl der Abgänge zu übertreffen", sagt Dr. Claudia Bogedan, Bremens Senatorin für Kinder und Bildung.  mehr

© www.pixabay.de
Abordnungen

Lehrkräfte: GEW kritisiert Einstellungszahlen 

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) kritisiert die aktuellen Einstellungszahlen der Lehrkräfte in Niedersachsen. Das Kultusministerium werde offenbar in Kürze verkünden können, dass die Zahl von 1.900 ausgeschriebenen Stellen annähernd besetzt sei. mehr

12.08.2019 Pressemeldung GEW Niedersachsen

© www.pixabay.de
Unterrichtsversorgung

Schulen für die Aufgaben der Zukunft stärken

Die meisten rheinland-pfälzischen Schulen, insbesondere Gymnasien, Integrierte Gesamtschulen und Realschulen plus, können zum Beginn des Schuljahres 2019/20 wieder damit rechnen, dass die zur Verfügung stehenden Planstellen durch ausgebildete Lehrkräfte besetzt werden. mehr

12.08.2019 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© Frank Peter
Schuljahresauftakt

Bildungsministerin Karin Prien zum Start des neuen Schuljahres

„Wir haben die Weichen für Schleswig-Holsteins Schulen richtig gestellt.“ Karin Prien freut sich zum Schuljahresbeginn über gute Zahlen und zukunftsweisende Konzepte. mehr

© www.pixabay.de
Lehrerzahlen

Rund 27 000 Lehrkräfte an beruflichen Schulen im Schuljahr 2018/19

Wie das Statistische Landesamt Baden-Württemberg im Rahmen der amtlichen Schulstatistik feststellte, unterrichteten an den öffentlichen und privaten beruflichen Schulen im Schuljahr 2018/19 insgesamt 26 959 Lehrkräfte. Damit nahm die Lehrkräftezahl im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um etwas mehr als 1 % (372 Personen) ab. mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Sofortmaßnahmen für Grund-, Mittel- und Förderschulen notwendig 

Die Bildungsgewerkschaft GEW Bayern hat zum Lehrkräftemangel an Grund-, Mittel- und Förderschulen seit zwei Jahren mit klaren Vorschlägen Stellung bezogen. mehr

31.07.2019 Pressemeldung GEW Bayern

© Andreas Gebert
Einstellungszahlen

Kultusminister Michael Piazolo: Über 1.000 neue Stellen für Bayerns Schulen

Mit über 1.000 neuen Lehrerstellen investiert der Freistaat weiter kraftvoll in die Bildung der jungen Menschen. mehr

© Laurence Chaperon
Künstliche Intelligenz

Bildungsministerin Karliczek: Dürfen uns nicht immer schlechtreden

Anja Karliczek plädiert für mehr Optimismus mit Blick auf die Zukunft in Technologiefeldern wie Künstliche Intelligenz (KI), Umwelttechnik, Gesundheit und Mobilität. Hier werde Deutschland weiterhin Weltklasse sein, sagt die Bundesministerin für Bildung und Forschung. mehr

26.07.2019 Pressemeldung dbb beamtenbund und tarifunion

© www.pixabay.de
Ferienbeginn

„Lehrerberuf muss attraktiv bleiben“

200 Lehrkräfte werden entfristet und Verbandsforderungen greifen: Der Bayerische Realschullehrerverband geht positiv in die Sommerferien. mehr