Lehrstellenmangel

Lehrerstellen

Schuljahr 2015/16: Etwa 800 neue Lehrkräfte bereits eingestellt – noch rund 250 Stellen ausgeschrieben

Zum neuen Schuljahr 2015/16 werden etwa 1.020 neue Lehrkräfte an Brandenburgs öffentlichen Schulen ihren Dienst aufnehmen. Knapp 800 Lehrkräfte konnten die vier Regionalstellen des Landesschulamtes bereits einstellen oder mit ihnen gesicherte Vereinbarungen treffen. Die verbleibenden rund 250 Stellen sind seit heute schulscharf auf den Internetseiten des Bildungsministeriums und im Fachkräfteportal des Landes veröffentlicht ([www.fachkraefteportal-brandenburg.de](http://www.fachkraefteportal-brandenburg.de)). Hingewiesen wird darauf z. B. auch auf dem Internetangebot für Lehrkräfte "[meinunterricht.de](http://meinunterricht.de)". mehr

Deutscher Bundestag

Linke besorgt über Ausbildung

(hib/ROL). - Die Lage am deutschen Ausbildungsmarkt steht im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke ([18/530](http://dip.bundestag.de/btd/18/005/1800530.pdf)). Laut einer Erhebung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB) sei die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge auf 530.715 gefallen und liege damit auf dem niedrigsten Wert seit der Wiedervereinigung. mehr

21.02.2014 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Ausbildungspakt

Ausbildungspakt 2010 – 2014: Gute Bilanz, Herausforderungen bleiben

Gemeinsame Erklärung der Partner des Ausbildungspaktes: Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI), Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V., Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V., Bundesverband der Freien Berufe, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Kultusminister Konferenz und die Bundesagentur für Arbeit mehr

05.02.2014 Pressemeldung Bundesagentur für Arbeit (BA)

Lehrstellenmangel

Wir brauchen eine Ausbildungsgarantie

Zur heutigen Bilanz des Ausbildungspaktes erklärt Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende, am Mittwoch in Berlin: mehr

05.02.2014 Pressemeldung Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

16.01.2014 Artikel

Ausbildungsreife

DIHK-Präsident Eric Schweitzer weist die Vorwürfe der neuen KMK-Präsidentin, die Unternehmen bildeten nicht genug aus, zurück

"Die Zahlen sprechen eine andere Sprache: Die Ausbildungsplatzsituation hat sich deutlich zugunsten der Bewerber gewendet. Zuletzt konnten die Unternehmen allein im IHK-Bereich 70.000 Lehrstellen nicht besetzen – es fehlt also nicht an ausreichenden Ausbildungsplatzangeboten, sondern an geeigneten Bewerbern. mehr

15.01.2014 Artikel

Europa

Europäische Kammern präsentieren Eckpunkte für mehr Jugendbeschäftigung

Auf der Jugendbeschäftigungskonferenz der EU-Staats- und Regierungschefs am 12. November in Paris hat EUROCHAMBRES, vertreten durch den österreichischen Ehrenpräsidenten Christoph Leitl, in seinem vom DIHK mitinitiierten [Strategiepapier](http://www.eurochambres.eu/Content/Default.asp?PageID=1&DocID=5765) acht konkrete Maßnahmen gefordert, um die hohe Jugendarbeitslosigkeit von über 23 Prozent möglichst bis 2018 um 1,5 Millionen zu senken. mehr

Berufsbildung

Wachsende Sorge über Entwicklung auf Ausbildungsstellenmarkt

Die positive Entwicklung auf dem Ausbildungsstellenmarkt gerät zunehmend in Gefahr. Denn ausbildungsinteressierte Betriebe und Jugendliche finden immer häufiger nicht zusammen. Dieser Trend, der bereits im vergangenen Jahr zu beobachten war, setzt sich auch 2013 fort. mehr

Berufsbildung

GEW: "Deutschland ist kein Ausbildungsparadies!"

Angesichts der sinkenden Anzahl an Ausbildungsplätzen hat sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft für eine Ausbildungsgarantie für alle Jugendlichen ausgesprochen. mehr