Lehrstellenmangel

Berufsbildungsbericht

Berufsbildungsbericht 2012: Ausbildungslage für junge Menschen hat sich weiter verbessert

Das Bundeskabinett hat heute den Berufsbildungsbericht 2012 beschlossen. Der Bericht zeigt, dass sich die Ausbildungslage für junge Menschen in Deutschland weiter verbessert hat. Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge stieg 2011 um knapp zwei Prozent auf 570.140. Das sind 10.180 Verträge mehr als im Vorjahr - und dies, obwohl die außerbetriebliche Ausbildung im vergangenen Jahr bewusst zurückgefahren wurde: Hier ging die Zahl der Ausbildungsverträge um ein Viertel zurück. mehr

Ausbildungschancen

Ausbildung junger Menschen muss im Mittelpunkt stehen

Zum heutigen Tag des Ausbildungsplatzes erklären die stellvertretende Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion für Arbeit und Soziales Katja Mast und der zuständige Berichterstatter für Berufliche Bildung Willi Brase: mehr

Ausbildungschancen

Tag des Ausbildungsplatzes: Engagement für die Fachkräfte von morgen

Seit 17 Jahren gibt es den Tag des Ausbildungsplatzes, den die Bundesagentur für Arbeit (BA) dieses Jahr am 07. Mai veranstaltet. Damals war das wichtigste Ziel, möglichst viele Ausbildungsplätze bei den Arbeitgebern einzuwerben. Heute stellt der Ausbildungsmarkt Betriebe und Jugendliche vor neue Herausforderungen. mehr

07.05.2012 Pressemeldung Bundesagentur für Arbeit (BA)

06.05.2012 Artikel

Berufsbildungsbericht

Zahl der Aubildungsbewerber drastisch verringert

Zum Rückgang der Zahl der Ausbildungsbetriebe laut Entwurf des Berufsbildungsberichtes 2012 erklärt DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann: mehr

Ausbildungsplätze

Gemeinsame Lehrstellenbörse der IHKs geht online

"Lehrstellen bleiben zunehmend ´Leerstellen´. Immer häufiger können Unternehmen in Deutschland Ausbildungsplätze nicht besetzen", mahnt DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann. Die neue, bundesweite Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammern (IHKs) soll jetzt helfen, das zu ändern. mehr

Ausbildungspakt

Ausbildungspakt 2011: Wirtschaft zieht positive Bilanz

Die Ausbildungschancen für junge Menschen haben sich im vergangenen Jahr erneut verbessert. Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), zeigte sich heute in Berlin zufrieden mit dem im Ausbildungspakt Erreichten. mehr

Europäische Kommission

EU ruft zu Sofortmaßnahmen gegen die Jugendarbeitslosigkeit auf

Vor dem Hintergrund der mit 21 % anhaltend hohen Jugendarbeitslosigkeit in Europa setzt sich die Kommission dafür ein, dass die Mitgliedstaaten, die Arbeitnehmervertretungen und die Wirtschaft entschlossen und mit vereinten Kräften gegen die Jugendarbeitslosigkeit vorgehen. mehr

04.01.2012 Pressemeldung Europäische Kommission

Duale Ausbildung

Berufliche Bildung - praktisch unschlagbar

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) haben heute die Informationsoffensive "Berufliche Bildung - Praktisch unschlagbar" gestartet. Ziel der Offensive ist es, die hohe Attraktivität der dualen Ausbildung und die vielfältigen Chancen beruflicher Weiterbildung einer breiteren Öffentlichkeit deutlich zu machen. mehr

Hamburg

Lage auf dem Hamburger Ausbildungsmarkt günstiger als erwartet

Wichtigstes Ergebnis des Hamburger Ausbildungsreports 2011: 14.382 neue Ausbildungsverhältnisse sind zum Statistikstichtag 30. September 2010 abgeschlossen worden, ein Plus von 6,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Schulsenator Rabe: "Hamburg hat den Bundesvergleich höchsten Anstieg an neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen zu verzeichnen. Damit haben sich - wie schon im Vorjahr - die durch die Weltwirtschaftskrise beeinflussten Negativprognosen nicht bestätigt." mehr