Lernmittel

© Thinkstock (Rawpixel)

Unterricht in Zeiten von Corona: Lehrkräfte und Lernende unterstützen

Innerhalb kürzester Zeit wurden das gesellschaftliche Leben und somit auch der Unterricht auf den Kopf gestellt. Der Ernst Klett Sprachen Verlag hat schnell und pragmatisch reagiert, um Schulen, Institutionen, Lehrkräfte und vor allem Lernende in dieser Ausnahmesituation nicht allein zu lassen.  mehr

27.03.2020 Pressemeldung Ernst Klett Sprachen Verlag

© LogMeIn

LogMeIn bietet kostenloses Fernarbeits-Kit für Schulen an

Remote Work kann die Verbreitung von Krankheiten reduzieren. LogMeIn stellt Bildungseinrichtungen einen kostenlosen Zugang zu Remote Work Tools für Zusammenarbeit und Fernzugriff zur Verfügung, um die Auswirkungen des Coronavirus zu minimieren. mehr

27.03.2020 Pressemeldung LogMeIn Germany GmbH

© www.pixabay.de
Digitalpakt

Mittel sollen unkompliziert Unterrichtsabsicherung unterstützen

In Zeiten von Schulschließungen aufgrund der Corona-Krise ist es das dringliche Anliegen von Bund und Ländern, den Unterricht weitestgehend aufrecht zu erhalten. Deshalb werden Bund und Länder kurzfristige Hilfen für digitalen Unterricht ermöglichen. mehr

© Ernst Klett Verlag GmbH

Klett: Digitale Lernmaterialien für das Unterrichten von Zuhause

Aufgrund der aktuellen Schulschließungen suchen Lehrkräfte verstärkt nach Unterstützung für das Unterrichten von Zuhause. Mit einem umfassenden Angebot aus Arbeitsmaterialien, Ideen und Live-Beratung bietet der Ernst Klett Verlag auf seiner Webseite Unterrichten von Zuhause umfangreiche Hilfe an. mehr

26.03.2020 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

© Cornelsen/Realgestalt

Kostenlose Unterstützung beim digitalen Lernen zu Hause

Die Schulen in Deutschland sind geschlossen – und die Cornelsen Gruppe hilft. Um in Zeiten des Coronavirus das Lernen von zu Hause zu ermöglichen, gibt es aktuell kostenfreie digitale Lernmaterialien für alle Altersstufen. mehr

25.03.2020 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

© Westermann Gruppe

Große Nachfrage nach Westermann-Angeboten für das Lernen zu Hause

Bundesweit müssen Schulen jetzt dafür sorgen, dass trotz der Schulschließungen möglichst wenig Unterricht ausfällt. Die Westermann Gruppe unterstützt Schulen mit Angeboten für digitales Lernen. Zusammen mit Empfehlungen für Eltern hat das Unternehmen auf der Web­seite www.schuledaheim.de viele Möglichkeiten für das Lernen zu Hause zusammengestellt. mehr

24.03.2020 Pressemeldung Westermann Gruppe

© Africa Studio - stock.adobe.com
Chancengleichheit

Bildungserwerb unter neuen Bedingungen

Hamburg: Aktuell wird schulisches Lernen auf E-Learning umgestellt. Doch die Voraussetzungen und die Zugänge sind für die Kinder und Jugendlichen je nach sozialer Herkunft und sonstigem Hintergrund sehr unterschiedlich. Es ist zu befürchten, dass sich bestehende soziale Benachteiligungen unter den aktuellen Bedingungen noch verschärfen. mehr

24.03.2020 Pressemeldung GEW Hamburg

© www.pixabay.de
Schulausfall

Wie Kinder sinnvoll mit Medien umgehen lernen können

Angesichts der Schulschließungen in Folge der Ausbreitung des Corona Virus stehen Eltern vor der schwierigen Aufgabe, neben besonderen beruflichen und privaten Herausforderungen auch Kinder zu betreuen, die aktuell nicht einmal mehr ihre Freunde so einfach nach Hause einladen können. mehr

© www.pixabay.com
Gastbeitrag

Homeschooling – Kinder entscheiden selbst

Heimunterricht erfährt in Zeiten der Corona-Krise zwangsläufig eine Renaissance. Doch Druck ist ein schlechter Ratgeber – vielmehr sollten Schüler selbst über ihr Lernen entscheiden dürfen. Von Prof. Dr. Ulrich Remus und Boris Gloger. mehr

23.03.2020 Artikel

© www.pixabay.de
Fernunterricht

Berufsschulen gewährleisten Unterrichtsversorgung

Ungewöhnliche Herausforderungen erfordern pragmatische Lösungen. Darum nutzen die Berufsbildenden Schulen in Deutschland in der Corona-Krise alle nur erdenklichen Kommunikationskanäle, um den Fernunterricht zu gewährleisten. mehr