Lernstandserhebung

E-Learning: Cornelsen und Klett weiten Internet-Förderprojekt an Hauptschulen aus

Fit mit dem Internet - Nach großem Erfolg der Testphase setzten mehr als 300 Hauptschulen in NRW das internetgestützte Projekt zur Förderung lernschwacher Schüler e.FIT.nrw ein. Das speziell auf die 5. und 6. Hauptschulklassen zugeschnittene Konzept entwickelten die Verlage Ernst Klett und Cornelsen in Kooperation mit dem NRW-Ministerium für Schule, Jugend und Kinder. Über 21.700 Schülerinnen und Schüler nutzen das Förderangebot für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik. Das Pilotprojekt startete 2004 und wurde in 122 Hauptschulen im Fach Deutsch eingesetzt. Zum Schuljahresbeginn 2005/06 wird e.FIT.nrw um Materialien für die Fächer Mathematik (Ernst Klett) und Englisch (Cornelsen) erweitert. mehr

06.10.2005 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Qualitätsmaßnahmen an brandenburgischen Schulen weiter ausgebaut

Mit einer Vergleichsarbeit in Deutsch geht heute die diesjährigen VERA-Untersuchung an brandenburgischen Grundschulen zu Ende. Rund 15.000 Viertklässler an landesweit erstmals allen 460 öffentlichen Grundschulen beteiligen sich an dem länderübergreifenden Projekt VERA (VERgleichsArbeiten). Mit der Auswertung von VERA werden Aussagen über den Leistungsstand der Schü-lerinnen und Schüler in ausgewählten Kompetenzbereichen möglich, die eine differenzierte Förderung jedes einzelnen Kindes ermöglichen. mehr

Grundschulreform zum Scheitern verurteilt?

Immer mehr zeichnet sich ab, dass die groß angekündigten Reformen im Grundschulbereich in der Praxis so nicht umgesetzt werden können. Nach der Mitgliederversammlung der Grundschulen in der Region Reinickendorf bestätigen auch die Erkenntnisse aus dem Bezirk Neukölln sämtliche Befürchtungen. mehr

28.09.2005 Pressemeldung GEW Berlin

VERA für Grundschüler: Vergleichsarbeiten in Deutsch und Mathematik

Am 27. und 29. September 2005 finden in den Grundschulen zum zweiten Mal die Vergleichsarbeiten VERA statt. Es nehmen daran die vierten Klassen aller Grundschulen teil und die Arbeiten werden in den Fächern Deutsch und Mathematik geschrieben. mehr

Zentrale Vergleichsarbeiten im Schulamtsbereich Greifswald

In diesem Schuljahr wird ein weiteres Instrument der Qualitätssicherung und -entwicklung - beginnend im Schulamtsbereich Greifswald - eingeführt. Zu den traditionellen Vergleichsarbeiten "VERA", den zentralen Abschlussprüfungen zur Mittleren Reife und zum Abitur kommen Lernstandserhebungen in der Klasse 9 (Vergleichsarbeiten) hinzu. Die Anforderungen orientieren sich an den Standards, die von der Kultusministerkonferenz festgelegt wurden, und an den Rahmenplänen des Landes. mehr

Grundschulbroschüre "6 Jahre: Gemeinsam viel Neues" für das Schuljahr 2005/2006 jetzt erschienen

Die Broschüre "6 Jahre: Gemeinsam viel Neues" für das Schuljahr 2005/2006 ist jetzt erschienen. Das Heft informiert alle Eltern der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 über Bildungswege und Lerninhalte der Grundschule im Land Brandenburg. mehr

Neue Projektgruppen im Kampf gegen Unterrichtsausfall

Die Landesregierung verstärkt ihren Beitrag für die Sicherstellung des Unterrichts an den Schulen in Nordrhein-Westfalen. Zu diesem Zweck hat das Ministerium für Schule und Weiterbildung die Einrichtung von zwei Projektgruppen beschlossen. mehr

Russischsoftware für den Unterricht und zu Hause erschienen

Im Zuge der wachsenden bilateralen Beziehungen zu Russland ist das Interesse für Russisch als Fremdsprache ungebrochen: Bundesweit lernten im Schuljahr 2003/2004 nahezu 114.000 Schüler die russische Sprache mit ihrer kyrillischen Schrift. Erstmals veröffentlicht der Cornelsen Verlag eine Russischsoftware, die im Unterricht und zu Hause eingesetzt werden kann: Dialog 1 interaktiv. mehr

02.09.2005 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Ein Sprachkurs auch für unterwegs

Beim Münchner Sprachenspezialisten digital publishing erscheint jetzt erstmals ein Lernprogramm, mit dem sich am Home-PC komplette Kursunterlagen passend zum Sprachkurs zusammenstellen lassen. Mit wenigen Mausklicks lassen sich nach eigenen Vorgaben Übungsbücher, Grammatikhefte und Vokabelkarten drucken und sogar individuell angepasste Audiokurse erstellen. Damit ist die neue Version 9 von Europas meistverkaufter Lernsoftware der weltweit erste wirklich persönliche Sprachkurs zum Lernen mit und ohne PC. mehr

11.08.2005 Pressemeldung digital publishing

Schuljahr 2005/06 im Zeichen der Qualitätsentwicklung an brandenburgischen Schulen: Visitationsteams starten, Lernstandsanalysen in der 1. Jahrgangsstufe, jede fünfte Schule im Land mit Ganztagsangebote

"Unser Ziel bleibt weiter, die Qualitätsentwicklung an unseren Schulen voranzutreiben", sagt Bildungsminister Rupprecht. "Wir haben in den vergangenen Jahren erhebliche Fortschritte in der Steigerung der Qualität des Bildungswesens im Land Brandenburg erreicht. Zentrale Prüfungen wurden eingeführt, Rahmenlehrpläne mit mehr Verbindlichkeit entwickelt und flächendeckend Schulen mit Computern ausgestattet. Vergleichsarbeiten in der 2. und 4. Klasse belegen, dass unsere Grundschüler mit Kindern in Bayern oder NRW gleichauf sind. In PISA holen wir auf. Durch das Zentralabitur braucht keiner mehr an der Qualität des brandenburgischen Abiturs zu zweifeln." mehr