Lernstandserhebung

Bildungsminister Holger Rupprecht präsentiert genehmigte Standorte für Leistungs- und Begabungsklassen (LuBK)

An 31 Standorten, darunter 26 staatlichen Gymnasien, einer Gesamtschule sowie vier Gymnasien in freier Trägerschaft, werden ab dem kommenden Schuljahr voraussichtlich Leistungs- und Begabungsklassen (LuBK) an den Start gehen. mehr

Sprachförderung: 300 Hamburger Schülerinnen und Schüler werden im Sommercamp 2007 besondere Deutschförderung erhalten

300 Hamburger förderbedürftige Schülerinnen und Schüler mit und ohne Migrationshintergrund, die ab dem Schuljahr 2007/08 die vierte Klasse besuchen werden, können im kommenden Jahr das Sommercamp 2007 besuchen. Die freizeitpädagogische Maßnahme mit dem Schwerpunkt Sprachförderung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Behörde für Bildung und Sport und der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz. mehr

Künftig gleiche Entlastung für Schulleitungen von Gesamtschulen, Gymnasien und Berufskollegs

Für Schulleitungen an Gesamtschulen sollen ab dem Schuljahr 2007/2008 die gleichen Rahmenbedingungen wie für ihre Kollegen an anderen Schulformen gelten. mehr

Auch im Beruf: Rechtschreib-Regeln perfekt anwenden

Wie war das noch mal? Wird "auseinanderhalten" getrennt oder zusammen geschrieben? Ist die Schreibweise "hochempfindlich" korrekt? Darf man das Wort "oben" trennen? "Er bleibt ihm freund" – richtig oder falsch? Auch im Berufsalltag stellt man immer wieder fest, dass man keineswegs gegen Rechtschreibfehler gefeit ist. Mit dem Softwareprogramm Trainingskurs Rechtschreibung (Cornelsen Verlag, 24,95 Euro) kann die eigene Rechtschreibung gezielt auf den neuesten Stand gebracht werden. mehr

27.10.2006 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Kooperation mit der Schule für Circuskinder in Hessen erfolgreich

Das erste reisende Klassenzimmer begleitet seit 2001 sechs Kinder des Circus Barani durch Hessen. Es ist ein hessisches Pilotprojekt der Schule für Circuskinder der Evangelischen Kirche im Rheinland – die erste mitreisende Schule für Zirkuskinder. Das Konzept der Schule entspricht einer „aufsuchenden Pädagogik“: Kinder, die mit ihren Eltern reisen, wechseln nicht mehr wöchentlich die Schulen. Stattdessen halten Lehrkräfte Kontakt mit den Eltern und unterrichten die Kinder regelmäßig in einem mobilen Klassenzimmer auf wechselnden Festplätzen. mehr

23.10.2006 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Zwei Klett Online-Projekte mit Giga-Maus ausgezeichnet:

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse sind zwei Online-Projekte der Klett Gruppe - "Testen-Üben- Fördern" und "PONSblog" - mit der Giga-Maus ausgezeichnet worden. mehr

05.10.2006 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

Kultusminister Schneider begrüßt Einführung bundesweiter Lernstandserhebungen an der Grundschule: "Weiterer Schritt zur Umsetzung gemeinsamer Bildungsstandards"

"Mit der Festlegung auf jährliche bundesweite Lernstandserhebungen gegen Ende der dritten Jahrgangsstufe in den Fächern Deutsch und Mathematik machen die Länder einen weiteren Schritt zur Umsetzung der gemeinsam vereinbarten Bildungsstandards und ihrer regelmäßigen Evaluation", begrüßte Kultusminister Schneider die gestrige Ankündigung seiner schleswig-holsteinischen Amtskollegin Ute Erdsiek-Rave, amtierende Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), ab dem Schuljahr 2007/2008 bundesweite Lernstandserhebungen an den Grundschulen durchzuführen. mehr

Ahnen: VERA macht Schule – Bundesweite Vergleichsarbeiten ab 2008

Die in Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Universität Koblenz-Landau entwickelten und 2003 landesweit gestarteten Vergleichsarbeiten (VERA) werden zum Vorbild bundesweiter "Lernstandserhebungen in der Grundschule". Bildungsministerin Doris Ahnen begrüßte die heutige Ankündigung der amtierenden Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Ute Erdsiek-Rave, dass ab Sommer 2008 in allen Bundesländern für Schülerinnen und Schüler der dritten Klassenstufe dieses Projekt umgesetzt werde. mehr

Länderübergreifendes Kooperationsprojekt "Lernstandserhebungen in der Grundschule" geht an den Start

Im Sommer 2008 werden zum ersten Mal in der Jahrgangsstufe 3 in allen Ländern in der Bundesrepublik Deutschland flächendeckende Lernstandserhebungen in den Fächern Deutsch und Mathematik durchgeführt. Die Kultusministerkonferenz hat im Juni 2006 die Gesamtstrategie zum Bildungsmonitoring beschlossen. Neben den Festlegungen zur Teilnahme an internationalen Schulleistungsstudien und zukünftigen Ländervergleichen auf der Basis der Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz sind auch Vergleichsarbeiten bzw. Lernstandserhebungen zur landesweiten Evaluation der Schulen ein zentrales Instrument dieser Gesamtstrategie. mehr

Bildungspatenschaft in Kreuzberg: Wall fördert leistungsstarke Migranten-Kindern in Deutsch und Mathematik

Die Wall AG weitet ihr Engagement für leistungsstarke Migrantenkinder in Berlin aus. Nachdem im letzten Jahr an der Jens-Nydahl-Schule das Projekt "rechenfix & wortgewandt" gestartet wurde, gibt es nun eine feste und dauerhafte Bildungspatenschaft für das neue Schuljahr. mehr