Mathematik

© EEPG

„Jo-Jo Mathematik“ ist BELMA-Preisträger 2019

Erneut gehört ein Cornelsen-Lehrwerk zu den besten Bildungsmedien Europas. Der Zusammenschluss der europäischen Bildungsverlage (EEPG) hat Jo-Jo Mathematik 1 und die dazugehörige Buchtaucher-App mit dem BELMA in der Kategorie „Kinder von 0 bis 7 Jahre“ ausgezeichnet.  mehr

17.10.2019 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

© Westermann Gruppe, Max Heise

Neuartiges Mathematik-Lernsystem Mangahigh startet in Deutschland

Mehr Spaß im Mathematik-Unterricht: Das spielebasierte Lernsystem Mangahigh aus London steht ab jetzt auch deutschen Schulen zur Verfügung. Mit dem Online-Portal können Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 6 mathematische Fähigkeiten gewinnen und weiterentwickeln. mehr

14.10.2019 Pressemeldung Westermann Gruppe

© www.pixabay.de
Prüfungsleistungen

Ergebnisse der Abiturprüfungen in Mathe stehen fest: Aufregung war umsonst

Kultusminister Christian Piwarz teilte heute die Ergebnisse des Mathe-Abiturs in Sachsen mit. „Die Zahlen liegen im Schnitt der letzten Jahre. Im Leistungskurs haben die Schüler sogar besonders gute Ergebnisse erzielt“, machte der Minister deutlich und wies so die Bedenken über den erhöhten Schwierigkeitsgrad zurück. mehr

© www.pixabay.de
Kann zu Überforderung führen

Mathematik-Abitur: Klausur war zu schwer

Aktuelle Zwischenergebnisse bestätigen die Einschätzung der Hamburger Schulbehörde, dass zwei der vier in Hamburg eingesetzten Mathematik-Abiturklausuren zu schwer waren. Hamburg setzt seit drei Jahren in Mathematik ausschließlich Aufgaben ein, die von einer Kommission auf Bundesebene entwickelt wurden. mehr

© www.pixabay.de
Abitur

Vergleichbarkeit durch Prüfungspool eher Phantasie als Realität

Angesichts der Diskussion um das schriftliche Mathematikabitur sieht sich die Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing, bestätigt: „Den zentralen Abituraufgabenpool als die Lösung für eine stärkere Vergleichbarkeit der Länderabiture zu betrachten, war und ist zu kurz gedacht!" mehr

31.05.2019 Pressemeldung Deutscher Philologenverband (DPhV)

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Matheabitur – Eine Frage der Bildungsgerechtigkeit?

„Dass Hamburg nun der Hälfte der Schülerinnen und Schüler anbietet, durch eine mündliche Prüfung die Note ihrer Abiturklausur anzuheben, ist begrüßenswert", kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), die Entscheidung der Hamburger Schulbehörde. mehr

© www.pixabay.de
Überprüfung

Kultusminister Piazolo informiert über die Abiturprüfung im Fach Mathematik

Das Bayerische Kultusministerium hat die Hinweise zu der diesjährigen schriftlichen Abiturprüfung im Fach Mathematik sorgfältig geprüft. Piazolo: „Wir haben die Hinweise von Schülerinnen und Schülern ernst genommen und auf Basis der derzeit verfügbaren Fakten geprüft, ob die Aufgaben insgesamt deutlich schwerer waren als in den Vorjahren.“ mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Abituraufgaben Mathematik werden fachlich geprüft

Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne: „Die Hinweise zu den diesjährigen Abiturprüfungen im Fach Mathematik nimmt das Niedersächsische Kultusministerium ernst und wird die Aufgabenstellungen, insbesondere aber auch die Auswirkungen auf die Prüfungsergebnisse, sorgfältig überprüfen." mehr

© www.pixabay.de
Projektabschluss

Sprachbildung im Thüringer Mathematikunterricht

Sprachkompetenz beeinflusst den Schulerfolg im Fach Mathematik, dies wurde in zahlreichen Studien nachgewiesen. Doch was können Lehrerinnen und Lehrer und die Bildungsadministration dagegen tun, um auch sprachlich Schwächeren gerecht zu werden? mehr

© Blue Duck Education Ltd.

Mathematik-Lernsystem Mangahigh auf der Didacta

Westermann präsentiert auf der Didacta in Köln vom 19. bis 23. Februar erstmals das internationale Mathematik-Lernsystem Mangahigh. Mit dem spielebasierten Programm für Grund- und weiterführende Schulen sollen zum kommenden Schuljahr auch Schülerinnen und Schüler in Deutschland mathematische Fähigkeiten gewinnen und weiterentwickeln können. mehr

18.02.2019 Pressemeldung Westermann Gruppe