© sirtravelalot/Shutterstock
MINT

Workshops mit Rollenvorbildern können Geschlechterstereotype reduzieren

Forscherinnen von DIW Berlin und Wirtschaftsuniversität Wien analysieren Befragungsdaten von Wiener Schülerinnen und Schülern – Befragte 12- bis 14-Jährige haben bereits ausgeprägte geschlechterstereotype Denkweisen in Bezug auf Technik, bei Mädchen gehen diese mit geringerem Interesse an Technik einher. mehr

© www.pixabay.de
Anpassung

Übertrittszeugnis am 11. Mai 2020

Das Bayerische Kultusministerium passt das Übertrittsverfahren für die Viertklässlerinnen und Viertklässler der aktuellen besonderen Ausnahmesituation an. mehr

© www.pixabay.de
Gebühren

Land erstattet Kindergarten- und Hortträgern Elternbeiträge

Das Thüringer Kabinett hat heute die Grundsatzentscheidung getroffen, dass die Elternbeiträge für Kindergärten und Horte für die Zeit der derzeitigen Schließungen den Kommunen und freien Trägern erstattet werden. mehr

© www.pixabay.de
Schutz

Kinder in Not brauchen in der Krise besondere Unterstützung

„Wir machen uns große Sorgen. Die Schulschließungen verstärken bestehende Notlagen. Da müssen wir gerade alle mehr denn je gemeinsam hinsehen – und die Politik zum Handeln bringen. Kinderschutz muss eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe sein“, fordert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). mehr

© Westermann Gruppe

Große Nachfrage nach Westermann-Angeboten für das Lernen zu Hause

Bundesweit müssen Schulen jetzt dafür sorgen, dass trotz der Schulschließungen möglichst wenig Unterricht ausfällt. Die Westermann Gruppe unterstützt Schulen mit Angeboten für digitales Lernen. Zusammen mit Empfehlungen für Eltern hat das Unternehmen auf der Web­seite www.schuledaheim.de viele Möglichkeiten für das Lernen zu Hause zusammengestellt. mehr

24.03.2020 Pressemeldung Westermann Gruppe

© Africa Studio - stock.adobe.com
Chancengleichheit

Bildungserwerb unter neuen Bedingungen

Hamburg: Aktuell wird schulisches Lernen auf E-Learning umgestellt. Doch die Voraussetzungen und die Zugänge sind für die Kinder und Jugendlichen je nach sozialer Herkunft und sonstigem Hintergrund sehr unterschiedlich. Es ist zu befürchten, dass sich bestehende soziale Benachteiligungen unter den aktuellen Bedingungen noch verschärfen. mehr

24.03.2020 Pressemeldung GEW Hamburg

© www.pixabay.de
Unterstützung

Maßnahmen für Studierende in Notlagen

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) erkennt ausdrücklich an, wie schnell und umfassend die Regierungen von Bund und Ländern Hilfspakete zur Milderung der wirtschaftlichen Folgen für Unternehmen, Beschäftigte, soziale Einrichtungen und viele weitere Betroffene einleiten. mehr

24.03.2020 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

© Studienkreis

Abiturvorbereitung in der Krise

Während der Corona-Pandemie zeigen sich die Schwächen des Bildungsföderalismus und der Digitalisierung der Schulen drastisch – besonders für Abiturienten. Das Nachhilfeinstitut Studienkreis hilft mit digitalem Unterricht. mehr

24.03.2020 Pressemeldung Studienkreis

© www.pixabay.de
Schulausfall

Wie Kinder sinnvoll mit Medien umgehen lernen können

Angesichts der Schulschließungen in Folge der Ausbreitung des Corona Virus stehen Eltern vor der schwierigen Aufgabe, neben besonderen beruflichen und privaten Herausforderungen auch Kinder zu betreuen, die aktuell nicht einmal mehr ihre Freunde so einfach nach Hause einladen können. mehr

© Cornelsen

Neuer Schul-Wettbewerb prämiert sprachsensiblen Unterricht

Um sprachliche Barrieren abzubauen und Bildungsbenachteiligung zu verringern, schreibt Cornelsen jetzt den mit 6.000 Euro dotierten Wettbewerb „Sprachsensibilität im Unterricht“ aus. mehr

23.03.2020 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH