Esslinger Studenten gewinnen den Microsoft Nachwuchs-Programmierwettbewerb Imagine Cup

"Auf nach Brasilien" heißt es für die Gewinner des internationalen Studenten-Programmierwettbewerbs Imagine Cup. Die drei Studenten der Fachhochschule für Technik Esslingen begeisterten die Jury in der deutschen Endausscheidung des weltweit von Microsoft ausgeschriebenen Studenten-Programmierwettbewerbs mit ihrem Projekt: "Smart Zap". Insgesamt fünf Teams, die sich nach einem Vorentscheid im März für die Endrunde qualifizieren konnten, präsentierten ihre Beiträge während einer zweitägigen Veranstaltung vom 28. - 29. April im Münchener Marriott Hotel. mehr

30.04.2004 Pressemeldung Microsoft Deutschland GmbH

Giga-Maus 2004 auf der Buchmesse Frankfurt

Es ist schon beinahe Tradition: am ersten Tag der Frankfurter Buchmesse wird der begehrte Softwarepreis Giga-Maus verliehen. In diesem Jahr ist das der 6. Oktober. mehr

29.04.2004 Pressemeldung redaktionsbüro diehl

Wahl-O-Mat: Fit für die Europawahl 2004

(Norbert Taubken) Spitzenkandidaten starteten am 27. April erfolgreich das Internet-Tool der Bundeszentrale für politische Bildung. Für den Fachunterricht und politisch ausgerichtete Unterrichtsprojekte stehen didaktische Materialien und der Wahl-O-Mat zum Download bereit. Ein interaktiver und motivierender Ansatz gegen Wahlmüdigkeit und Desinteresse – insbesondere bei jungen Menschen und uneingeschränkt für einen schülerorientierten Unterricht und andere politisch ausgerichteten Bildungsangebote geeignet. Es kann online und offline auf ihn zugegriffen werden. mehr

29.04.2004 Artikel

Einigung zur Fortführung der Atelierförderung

Mit der gestrigen Zustimmung des Hauptausschusses des Berliner Abgeordnetenhauses zum Bericht der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur zur Atelierbestandssicherung ist eine Übergangsregelung gefunden worden, die bis zur Vorlage des nächsten Berichtes zur Atelierförderung in Berlin im August 2004 zu keinen weiteren Atelierverlusten führt. In Anwendung des § 580a BGB wird die GSE gGmbH eine Verlängerung der Kündigungsfristen mit den Vermietern vereinbaren. mehr

Ein buntes Europa: Eine Chance auch für den Unterricht

Am 1. Mai bekommt die EU Zuwachs: Gleich zehn Staaten mit fast 74 Millionen Menschen werden der europäischen Staatengemeinschaft beitreten. Der Einigungsprozess bedeutet zugleich auch einen Zuwachs an nationaler, kultureller und geschichtlicher Vielseitigkeit. Gerade die neuen Medien bieten Lehrkräften Chancen und Möglichkeiten für die Beschäftigung mit den neuen Nachbarn in Unterricht und Schulprojekten. Die Lern- und Arbeitsumgebung Exil-Club ([www.exil-club.de](http://www.exil-club.de)) stellt vielfältige Ideen, Anregungen, Materialien und Tools für eine handlungs- und projektorientierte Auseinandersetzung mit dem größer werdenden europäischen Haus zur Verfügung. mehr

29.04.2004 Pressemeldung Schulen ans Netz e. V.

Schreiben wie die alten Römer

Die alten Germanen haben nicht aufgeschrieben, wo sie Varus und seine Legionen geschlagen haben, so dass noch 2.000 Jahre später über den genauen Ort gestritten wird. Ganz anders die Römer. Nicht nur Caesar hat ausführlich über seine Feldzüge Buch geführt. Doch wer konnte überhaupt damals lesen und schreiben? mehr

28.04.2004 Pressemeldung Heinz Nixdorf MuseumsForum GmbH

Alles zum Thema Lernen im Internet

Ein 10-wöchiges kostenloses Internet-Studium bietet die PISA-Redaktion für Schüler (ab Klasse 4), Erzieherinnen, Eltern, Lehrer und Buchhändler an. Es beginnt am 27. 9. 2004 und endet mit einer (freiwilligen und ebenfalls kostenlosen) Abschlussprüfung Mitte Dezember 2004. mehr

28.04.2004 Pressemeldung Pisa-Redaktion im mehrzu-Verlag

Mogeln in Zeiten des Internets

(Eigenbericht) Das war eine Facharbeit, wie jeder Lehrer sie sich wünscht, mit soliden Fakten, klar strukturiert, gut ausformuliert. Der Osnabrücker Oberstudienrat hätte seinem Schüler Carsten\* dafür die höchst mögliche Punktzahl geben müssen, wären ihm nicht berechtigte Zweifel gekommen. Noch drei Tage vor Abgabeschluss hatte der Abiturient nichts vorweisen können und auch sonst gehörte er nicht gerade zu den Besten im Kurs. mehr

28.04.2004 Artikel

Kultusministerin Schavan: Medizinische Forschungsergebnisse münden in pädagogisches Handeln

In Anwesenheit der baden-württembergischen Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, Dr. Annette Schavan, und der bayerischen Staatsministerin für Erziehung und Kultus, Monika Hohlmeier, wurde am Mittwoch, 28. April, in Ulm das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen eingeweiht. mehr