© s4svisuals - www.fotolia.com
Vorgriffstundenmodell

Verbesserung der Unterrichtsversorgung

Ab dem kommenden Schuljahr 2020/21 sollen Lehrkräfte in Baden-Württemberg das sogenannte Vorgriffstundenmodell freiwillig nutzen können. Das hat das Kabinett heute beschlossen. Beim Vorgriffstundenmodell können Lehrerinnen und Lehrer Zeit ansparen. mehr

© www.pixabay.com
Finanzierung

Kostenübernahme bei Klassenfahrten

Klassen- und Kursfahrten, Schüleraustausche und Exkursionen sind integraler Bestandteil des schulischen Bildungsauftrages. „Deshalb ist es unerlässlich, dass die Kultusministerien dafür Sorge tragen, dass Lehrkräfte solche Fahrten nicht privat mitfinanzieren müssen!", so die Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing mehr

28.01.2020 Pressemeldung Deutscher Philologenverband (DPhV)

© IQB
didacta-Themendienst

„Einen Neustart des Bildungsföderalismus sehe ich nicht.“

Die Bildungsforscherin Petra Stanat leitet das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), das die Länder bei der Präzisierung und Weiterentwicklung von Bildungsstandards unterstützen soll. Das föderale Bildungssystem in Deutschland empfindet sie als Fluch und Segen zugleich. mehr

28.01.2020 Artikel Andreas Müllauer

© www.pixabay.de
Förderung

Kinder zu flüssigen Lesern machen

Das Programm „Lesen macht stark“ geht in die konkrete Umsetzung: 156 Schulen in ganz Niedersachsen machen sich auf den Weg, das Programm zur Stärkung der Basiskompetenzen in den Unterricht zu implementieren, davon 86 Grundschulen und 70 aus dem weiterführenden Bereich (HS, RS, ObS, Gesamtschulen und Gymnasien). mehr

© www.pixabay.com
Bericht aus Brüssel

PISA-Studie: EU verfehlt Bildungsziel bei Grundkompetenzen

Die Europäische Kommission hat unter dem Titel "PISA and the EU – Striving for social fairness through education" eine EU-bezogene eigene Auswertung der Ergebnisse der PISA-Studie 2018 vorgenommen. mehr

© Cornelsen Verlag/Michael Miethe, Berlin

Virtual Reality bringt Klimawandel ins Klassenzimmer

„Hey, ich bin mitten in der Savanne!“ Während des Unterrichts? Ja, nämlich um die Gründe und Folgen des Klimawandels zu verstehen. Eine App für die Schule macht den Klimawandel mit virtueller Realität erfahrbar und Unterricht plötzlich hoch attraktiv. mehr

27.01.2020 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

© www.pixabay.de
Hochschulbildung

Alle wollen mehr

Macrons Idee der Europäischen Hochschule ist auf den Weg gebracht, die zweite Runde der Ausschreibung läuft. Der Beifall ist groß, doch es wurde knapp kalkuliert. Von Benjamin Haerdle mehr

© www.pixabay.de
Widerspruch

Richtig schreiben zu können, ist kein Luxus, sondern notwendig

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) widerspricht dem Ministerpräsiden­ten heftig, wenn dieser die Bedeutung der Rechtschreibung für die Bildung nivel­lieren möchte. Sich großzügig über geltende Rechtschreibregeln hinwegzusetzen, dürfe sich höchstens der erlauben, der die Karriereleiter bereits erklommen habe. mehr

© Airbus
didacta-Themendienst

Arbeit 4.0 braucht „Bildung nach Maßanfertigung“

Wie verändern Digitalisierung und künstliche Intelligenz die Arbeitswelt und die Methoden, sich fortzubilden? Diese und andere Fragen beantwortet Jan Balcke, Leiter Human Relations 4.0 bei Airbus, im Interview. mehr

27.01.2020 Artikel Martin Stengel

© www.pixabay.de
Lehrberuf

Lehrergewinnungskampagne geht in die nächste Runde

Die 2019 gestartete Kampagne zur Gewinnung neuer Lehrkräfte für den Freistaat Thüringen wird im Jahr 2020 in ihrer ganzheitlichen Ausrichtung fortgesetzt. mehr