Mittelschule

Längsschnittstudie des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung zu den Hauptschulen auf Anregung von Kultusminister Helmut Rau initiiert

"Ich stelle mich einer offenen Debatte und werde diese auf eine wissenschaftlich fundierte Basis stellen", erklärte Kultusminister Helmut Rau MdL am Donnerstag in der aktuellen Debatte im Landtag. Rau kündigte an, dass das Max-Planck-Institut auf seine Initiative hin eine so genannte Längsschnittstudie durchführen werde. mehr

Deutschlands beste Hauptschule kommt aus Nordrhein-Westfalen

Bundespräsident Horst Köhler hat heute in Schloss Bellevue in Berlin den Hauptschulpreis 2007 überreicht. Den mit 15.000 Euro dotierten ersten Preis als Deutschlands beste Schule mit Hauptschulabschluss nahm die Hauptschule Körbecke aus Möhnesee in Nordrhein-Westfalen entgegen. Der zweite Platz ging an die Hauptschule Weinbergerstraße in Neumarkt (Bayern). Drittplatzierte Schule ist die Grund- und Hauptschule Schafflund in Schleswig- Holstein. Bundespräsident Horst Köhler würdigte das beispielhafte Engagement der Hauptschulen. Gestiftet und ausgeschrieben wird der Preis von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, der Robert Bosch Stiftung und der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) im Rahmen der Initiative Hauptschule. mehr

"Nie vergessen"

"Junge Menschen, die sich mit den Verbrechen des Nationalsozialismus auseinandersetzen, sehen bewusster die Gefahren, die von rechtsextremen Strukturen und fremdenfeindlichen Übergriffen auch in Sachsen ausgehen", so Kunststaatsministerin Dr. Eva-Maria Stange im Vorfeld der Eröffnung der Ausstellung "Nie vergessen" von Schülerinnen und Schülern der 79. Mittelschule in Dresden. Diese Ausstellung sei ein wichtiger Beitrag für mehr Toleranz und Weltoffenheit. mehr

Sachsens beste Nachwuchsjournalisten gesucht

Bereits zum dritten Mal verleihen das Sächsische Kultusministerium, die Jungen Medienmacher Sachsen e.V. sowie die Jugendpresse Sachsen e. V. den begehrten SchülerzeitungsOscar. Ab sofort können sich Schülerzeitungen aller Schularten im Freistaat um den Sächsischen Jugendjournalistenpreis bewerben. Im vergangenen Jahr beteiligten sich 150 Schülerzeitungen aus ganz Sachsen. mehr

Die beste Schule mit Hauptschulabschluss in Sachsen:

Die beste Schule mit Hauptschulabschluss in Sachsen ist die Pestalozzi-Mittelschule in Wilkau-Haßlau. In Dresden wurde die Schule heute mit dem Landespreis des bundesweiten Hauptschulpreises 2007 - Deutschlands beste Schulen mit Hauptschulabschluss ausgezeichnet. mehr

© bikl.de

Gesucht: Die besten Lehrer Deutschlands

(bikl) Wer war dein bester Lehrer? Ab sofort können die diesjährigen Schulabgänger in Deutschland diese Frage im Internet beantworten und damit die Anwärter für den Deutschen Lehrerpreis PISAGORAS 2007 nominieren. mehr

27.03.2007 Artikel

Flath: Sachsens Zweigliedriges Schulsystem ist ein Modell für Deutschland

Sachsens Kultusminister Steffen Flath sieht durch den Bericht des UN-Sonderberichterstatters Vernor Munoz den Erfolg des sächsischen Schulsystems bestätigt. "Seit PISA 2003 wissen wir, dass die Verknüpfung von Bildungserfolg und sozialer Herkunft in Sachsen ähnlich gering ist wie in Finnland, Kanada und Japan", so Flath. Die relative Wahrscheinlichkeit eines Facharbeiterkindes, das Gymnasium zu besuchen, sei in Sachsen deutlich größer als im Bundesdurchschnitt. mehr

Kultusminister Olbertz zu Gast bei Fördeforum in Kiel

Auf Einladung der CDU-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein ist Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz am 6. März 2007 ab 18.00 Gast des Fördeforums in Kiel. Er wird dort über die "Sekundarschule" in Sachsen-Anhalt berichten, die, ebenso wie in Sachsen die Mittelschule und in Thüringen die Regelschule, Haupt- und Realschulbildung in einer Schulform vereint. mehr

© bikl.de

Bildung muss nachhaltig sein!

Der Deutsche Innovationspreis für nachhaltige Bildung wurde am 2. März auf der Bildungsmesse didacta in Köln zum ersten Mal verliehen. Auf den ersten Platz des mit insgesamt 20.000,-- Euro dotierten Preises wählte die Jury das Projekt "Kinderstadt Kleinhayn 2006" vom Verein Zukunft Jugend 21. Jahrhundert e.V. in Großenhain. Der zweite Preis ging an eine Forschergruppe der Universität Frankfurt am Main für das Projekt "Wir werden Textdetektive". Die Gewerbeschulen Werft und Hafen sowie Metalltechnik in Hamburg belegten mit "Schülercoaching", einem Stützkonzept für benachteiligte Jugendliche, den dritten Platz. mehr

02.03.2007 Pressemeldung ZGS Schülerhilfe GmbH

Schulbesuch per Internet

Nahezu alle sächsischen Schulen können jetzt virtuell auf dem Sächsischen Bildungsserver, der Internetseite des Kultusministeriums, besucht werden. Alle Grundschulen, Mittelschulen, Gymnasien und Förderschulen präsentieren sich im so genannten Schulporträt. Sachsen war Vorreiter der Idee für die Porträts im Internet. Ein vergleichbares Internetangebot haben bundesweit nur noch Brandenburg und Berlin übernommen. mehr