Mittelschule

Landtagspräsident und Kultusminister zeichnen besonders erfolgreiche Mittelschüler aus

Erstmals werden in diesem Schuljahr Schülerinnen und Schüler sächsischer Mittelschulen ausgezeichnet, die ihren Abschluss mit hervorragenden Leistungen erworben haben. "Die Mittelschule ist ein Kernstück des sächsischen Schulsystems und die Leistungen, die hier vielfach erbracht werden, sind beachtlich. Nachdem wir hervorragende Abiturienten schon seit mehreren Jahren auszeichnen, wollen wir jetzt auch entsprechende Leistungen aus den Mittelschulen mehr ins öffentliche Interesse rücken. Die jungen Leute haben es verdient", so der sächsische Staatsminister für Kultus, Prof. Dr. Karl Mannsfeld. "Ich freue mich, dass bei einer dieser Veranstaltungen Herr Landtagspräsident Erich Iltgen die Auszeichnung vornehmen wird," so der Minister weiter. mehr

3000 Teilnehmer beim 5. Sächsischen Schulsportfest

Beim 5. Sächsischen Schulsportfest im Dresdner Ostragehege gehen am Donnerstag, 1. Juli, rund 200 Schulmannschaften mit 3000 Schülerinnen und Schülern aus sächsischen Mittelschulen, Gymnasien und Berufsbildende Schulen in den Disziplinen Volleyball, Handball, Fußball, Leichtathletik und Tanz an den Start. In den Disziplinen Beachvolleyball und Leichtathletik können sich die Mannschaften dabei für das Landesfinale im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" qualifizieren. mehr

"Schule ist ein Gemeinschaftsunternehmen"

"Schule ist viel mehr als Unterricht. Schule ist ein Organismus, ein Gemeinschaftsunternehmen, das sich ständig weiter entwickelt. Die Wettbewerbsbeiträge zeigen, mit wie viel Engagement und Ideenreichtum Lehrer, Schüler und Eltern gemeinsam Beiträge zur Entwicklung des Schullebens leisten." So der sächsische Staatsminister für Kultus, Prof. Dr. Karl Mannsfeld, zum Wettbewerb "Schule mit Idee", bei dem jetzt die 27 Sieger ermittelt wurden. mehr

4000 Teilnehmer am 8. Sächsischen Informatikwettbewerb

Mehr als 4000 sächsische Schülerinnen und Schüler aus rund 400 Förderschulen, Mittelschulen und Gymnasien haben am diesjährigen Informatikwettbewerb teilgenommen. "Mit dem sächsischen Informatikwettbewerb führen wir Schülerinnen und Schüler an die Herausforderungen und Möglichkeiten neuer Technologien heran. Dabei wollen wir nicht nur möglichst viele Jugendliche ansprechen. Der Wettbewerb versteht sich auch als Förderangebot für Begabte auf dem Gebiet der Informatik. Die Wettbewerbs-Aufgaben zeigen, dass der Informatikunterricht an sächsischen Schulen nicht etwas Abstraktes ist, sondern sich mit interessanten, lebensnahen Fragen auch aus Wirtschaft und Gesellschaft befasst", so der Schirmherr, der sächsische Staatsminister für Kultus, Prof. Dr. Karl Mannsfeld. mehr

Kultusminister Mannsfeld: Die Organisatoren der Demonstration wollen Wirklichkeit nicht wahrhaben und gefährden schulische Qualität

"Wer die Forderung nach der 'Einrichtung aller fünften Klassen' erhebt, stellt die Qualität schulischer Bildung an unseren Mittelschulen und Gymnasien in Frage. Eine solche Forderung zeigt im Übrigen, dass die Organisatoren der Demonstration die Wirklichkeit des leider noch immer anhaltenden dramatischen Rückgangs der Schülerzahlen nicht wahrhaben wollen." So kommentiert der sächsische Staatsminister für Kultus, Prof. Dr. Karl Mannsfeld, die Demonstrationsveranstaltung, die vom Bürgermeister der Stadt Meerane für den heutigen Donnerstag in Dresden angekündigt wurde. mehr

Goethe - Mittelschule Pirna nach Sanierung festlich übergeben

"Die Mittelschule ist ein Kernstück des sächsischen Schulsystems. Mit dem neuen Profilkonzept und der Einführung neuer Lehrpläne vom kommenden Schuljahr wird sich auch diese Schulart qualitativ weiter entwickeln. Als Erprobungsschule war die Goethe-Mittelschule Pirna bei der Vorbereitung und Einführung des neuen Profilkonzepts und bei der Erprobung der neuen Lehrpläne in vorderster Linie engagiert und hat wertvolle Arbeit geleistet. Dass diese gute Arbeit während laufenden Sanierungsmaßnahmen geleistet wurde, verdient besondere Anerkennung. Wer sich umschaut in der jetzt fertig sanierten Schule, wird feststellen, dass sich die Zeit der Einschränkungen gelohnt hat.\" So kommentiert der sächsische Staatsminister für Kultus, Prof. Dr. Karl Mannsfeld, den Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Goethe-Mittelschule Pirna. Die feierliche Übergabe findet statt am Montag, 7. Juni 2004, um 11.00 Uhr (Dohnaischer Platz 1). mehr

Bulmahn prämiert gute Ideen für neue Ganztagsschulen

Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn freut sich über die vielen guten Ideen von Schülerinnen und Schülern für ihre neuen Ganztagsschulen. "Die Schülerinnen und Schüler gestalten ihre Schule mit viel Fantasie", sagte Bulmahn anlässlich der Prämierung der Sieger des Wettbewerbs "Zeit für mehr so stellen wir uns unsere Schule vor!" am Mittwoch in Berlin. mehr