Mobbing

© KKH Kaufmännische Krankenkasse
Auswertung

Endstation Depression: Wenn Schülern alles zu viel wird

Kopfschmerzen, Magendrücken und am Ende erschöpft und depressiv: Immer mehr Schüler leiden an psychischen Erkrankungen und klagen über Beschwerden, die keine organischen Ursachen haben. Das geht aus einer aktuellen Datenerhebung der KKH Kaufmännische Krankenkasse hervor. mehr

24.10.2018 Pressemeldung KKH Kaufmännische Krankenkasse

© Cornelsen Stiftung

Konflikte im Klassenzimmer: Welche Werte muss Schule vermitteln?

Cornelsen Sommer-Uni trainiert Lehrerinnen und Lehrer, Respekt zu vermitteln. mehr

© www.pixabay.de
Prävention

Wenn bei Schülern „Mobbing“ auf dem Stundenplan steht

Baden-Württemberg: Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) sieht dringenden Handlungsbedarf. „Mobbing“ ist kein Unterrichtsfach, und trotzdem steht es bei vielen Schülern täglich auf dem Stundenplan - bei Tätern und Opfern. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Ministerin Gebauer: Kein Platz für Gewalt an unseren Schulen

Zur VBE-Studie „Gewalt gegen Lehrkräfte aus Sicht der Schulleitungen“ erklärte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer: „Gewalt gegen Lehrkräfte ist kein Berufsrisiko! Es ist ganz klar: Gewalt darf an unseren Schulen keinen Platz haben. Jeder Vorfall ist einer zu viel. Hier gibt es keine Toleranz.“ mehr

© www.pixabay.de
Gewalt gegen Lehrkräfte

Politik muss mit dem Märchen vom Einzelfall aufhören

VBE-Vorsitzender Udo Beckmann: „Die uns vorliegenden Fakten beweisen erneut, dass die Kultusministerien mit ihrer Einschätzung, dass ‚Gewalt gegen Lehrkräfte‘ lediglich Einzelfälle sind, schlicht falsch liegen." mehr

© www.pixabay.de
Unterrichtung

Giffey kündigt Kita-Qualitätsgesetz an

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) will noch in diesem Jahr ein Gesetz zur Qualität der Kindertagesstätten und der Kindertagespflege in die parlamentarische Beratung einbringen. Dies kündigte Giffey am Mittwoch vor dem Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend an. mehr

26.04.2018 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Umfrage

Gewalt gegen Lehrer: „Keine Entwarnung“

Gewalt gegen Lehrer ist nach wie vor auch in Thüringer Schulen ein massives Problem. Dies ergab eine Umfrage, die der tlv thüringer lehrerverband im März 2018 durchführte und deren Ergebnisse am 12. April vorgestellt wurden. mehr

12.04.2018 Pressemeldung thüringer lehrerverband

© Brocreative/Shutterstock
Demokratieförderung

Dr. Franziska Giffey schickt über 170 Anti-Mobbing-Profis an Schulen

Pädagogische Fachkräfte unterstützen Schulen vor Ort dabei, religiösem Mobbing und Gewalt entgegenzuwirken. Im Jahr 2018 stellt die Bundesregierung dafür 20 Millionen Euro bereit. mehr

© www.pixabay.de
Mobbing

Ursachen bekämpfen, statt Schuld zuzuweisen

„Die antisemitischen Vorfälle an Schule zeigen das Keimen einer gefährlichen Saat. Das Sprießen des Unkrauts zu beklagen, ist aber nicht mehr als ein Reflex“, kommentiert Udo Beckmann erneut zu der aktuellen Debatte um „religiöses Mobbing“. mehr

© www.pixabay.de
Mobbing

Psychische und physische Gewalt werden nicht geduldet

Kultusministerium und Schulen arbeiten bei Prävention gegen und Aufarbeitung von Mobbing Hand in Hand - Ein Schwerpunkt: Stärkung der Selbst- und Sozialkompetenzen. mehr