Muttersprache

Weltweit gehen 75 Millionen Kinder nicht zur Grundschule

(redaktion/PM) Eines von drei Kindern in Entwicklungsländern ist, wenn es das Grundschulalter erreicht, durch Mangelernährung geschädigt, in Südasien sind es sogar 40 Prozent. Immer noch gehen 75 Millionen Kinder weltweit nicht zur Grundschule, in Afrika südlich der Sahara betrifft dies sogar fast ein Drittel aller Kinder. Dies ergibt sich aus dem Weltbericht "Bildung für alle" 2009, der von der UNESCO heute in Genf vorgestellt wurde. Der diesjährige UNESCO-Bericht steht unter dem Titel "Ungleichheit überwinden: warum politisches Handeln zählt" ("Overcoming inequality: why governance matters"). Schwerpunkte des Berichtes sind Bildungspolitik und Bildungsfinanzierung. mehr

25.11.2008 Artikel

Hessischer Lese-Förder-Preis 2008 geht an vier Bibliotheken

Die Büchereien Dietzhölztal (Lahn-Dill-Kreis), Kalbach (Landkreis Fulda), Lampertheim (Landkreis Bergstraße) und Lauterbach (Vogelsbergkreis) sind die Gewinner des Hessischen Lese-Förder-Preises 2008. An dem vor neun Jahren eingeführten Wettbewerb, durch den Kinder und Jugendliche an die Welt der Bücher herangeführt werden sollen, hatten sich diesmal mit 33 Bibliotheken so viele wie nie zuvor beteiligt. mehr

10 Jahre KIKUS – die Siemens AG unterstützt Sprachförderung für Kinder in Deutschland

Die Siemens AG geht im Rahmen von Siemens Caring Hands eine Kooperation mit dem Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V. (ZKM) zur Verbreitung des Sprachförderkonzeptes KIKUS DEUTSCH ein. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums von KIKUS finanziert Siemens die Durchführung von zehn Kursen in Kindergärten und Grundschulen in verschiedenen deutschen Städten sowie Seminare zur Ausbildung pädagogischer Fachkräfte. Ziel der Kooperation ist die Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund durch die KIKUS-Methode. Den Auftakt der Zusammenarbeit bildet das Familienfest zum zehnjährigen Geburtstag von KIKUS unter der Schirmherrschaft von Cumali Naz, Vorsitzender des Ausländerbeirats München, und Autor Peter Härtling. mehr

13.11.2008 Pressemeldung Siemens AG

Bildungsstaatssekretärin Reiß zeichnete Sieger der Russisch-Olympiade aus

Mehr als 170 Schülerinnen und Schüler aus neun Gymnasien, zwei Integrierten Gesamtschulen, zwei Realschulen und einer Hauptschule im Land haben an der sechsten landesweiten "Russisch-Olympiade" teilgenommen und die Siegerinnen und Sieger können nun hoffen, dass sie 2009 an der Bundesentscheidung in dem Wettbewerb in Stuttgart starten dürfen. Nach einem ganztägigen Wettstreit in einem Sprach- und in einem Kreativwettbewerb am 11. November im Trierer Max-Planck-Gymnasium hat Bildungsstaatssekretärin Vera Reiß die Siegerinnen und Sieger ausgezeichnet. ([Liste in der Anlage](http://bildungsklick.de/datei-archiv/50586/wettbewerb-russisch-olympiade-siegerliste.pdf)) mehr

Hochschulprüfungen für die "digitalen Einheimischen"

Die heutigen Studierenden sind mit Handy, Notebook und Internet wie mit ihrer Muttersprache aufgewachsen. Ihre Hochschulprüfungen müssen sie dennoch überwiegend mit Papier und Bleistift bestehen. Auf einer interdisziplinären Fachtagung der HIS Hochschul-Informations-System GmbH diskutierten Hochschulexperten ihre Erfahrungen mit unterschiedlichen Konzepten, Technologien und Rahmenbedingungen elektronischer Prüfungen. mehr

Hans-Joachim Schriefer erhält die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für sein Engagement in der Herbert-Hoover-Oberschule

Bildungsstaatssekretär Eckart R. Schlemm überreichte heute in Berlin Herrn Hans-Joachim Schriefer die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Damit würdigt die Bundesrepublik Deutschland die herausragenden Leistungen von Herrn Schriefer als Lehrer und Konrektor der Herbert-Hoover-Realschule in Berlin-Mitte. mehr

Deutschland liest: LIS-Bibliothek beteiligt sich an bundesweiter Initiative

Im Rahmen der erstmalig stattfindenden, bundesweiten Initiative "Deutschland liest – Treffpunkt Bibliothek" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler bietet das Landesinstitut für Schule Bremen (LIS, Am Weidedamm 20) in seiner Bibliothek in der Zeit vom 27. bis zum 30.Oktober mehrere Veranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger an. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. mehr

Jutta Steinkamp erhält Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für ihr Engagement in der Herbert-Hoover-Oberschule

Bildungsstaatssekretär Eckart R. Schlemm überreichte heute in Berlin Frau Jutta Steinkamp den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Damit würdigt die Bundesrepublik Deutschland die herausragenden Leistungen von Frau Steinkamp als Schulleiterin der Herbert-Hoover-Realschule in Berlin-Mitte. mehr

Brücken schlagen - Deutsch als Zweitsprache in Regensburg

"Das wichtigste Fundament für die Bildung unserer Kinder - das ist die deutsche Sprache. Sie zu beherrschen ist Voraussetzung für Bildungserfolg und für gesellschaftliche Integration, politische Partizipation und kulturelle Teilhabe", betonte Bernd Sibler heute im Rahmen der Eröffnungsfeier der Ausstellung. Er dankte der Universität Regensburg, insbesondere Prof. Dr. Hochholzer, dem Leiter des Projektes "Brücken schlagen - Deutsch als Zweitsprache in Regensburg", für den Einsatz für die Sprachförderung der Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Lehrerbildung. So werden zukünftige Lehrer nicht erst im Referendariat, sondern bereits in der universitären Phase der Lehrerbildung für eine der Kernaufgaben ihrer späteren Tätigkeit sensibilisiert. Sie können dadurch frühzeitig erste praktische Erfahrungen mit Sprachförderung sammeln. mehr

Kinder entdecken die deutsche Sprache

Jeder weiß, dass schon früh die Grundsteine für das spätere Leben gelegt werden. Um erfolgreich durchs Leben gehen zu können, ist vor allem die Beherrschung der Sprache wichtig. Kinder mit einer anderen Muttersprache kommen oft erst im Kindergarten mit Deutsch in Berührung. Das Buch Sprachförderung im Kindergarten – Julia, Elena und Fatih entdecken gemeinsam die deutsche Sprache (Cornelsen Verlag Scriptor) bietet Materialien für spielerisches Erlernen des Deutschen als Zweitsprache, aber auch als Muttersprache. Als Neuauflage wurde dieser Band komplett aktualisiert und um die Gruppe der Dreijährigen erweitert. mehr

06.10.2008 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH