Nachhaltigkeit

Nachhaltige Bildung

Hochrangige Podiumsdiskussion zum UNESCO-Tag auf didacta

Zum zehnten Mal präsentiert die Deutsche UNESCO-Kommission mit Unterstützung des didacta-Verbandes die nationale Umsetzung der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart. In einer Festveranstaltung zum UNESCO-Tag auf der didacta am 26. März 2014 werden zahlreiche Bildungsinitiativen für ihr vorbildliches Engagement in der nachhaltigen Entwicklung ausgezeichnet. Außerdem stellen sich hochrangige Akteure aus Politik und Bildungspraxis in einer Podiumsdiskussion die Frage, welche Reformen notwendig sind, um das Thema Nachhaltigkeit noch stärker im Bildungssystem zu verankern. mehr

24.03.2014 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

didacta 2014 – DBU präsentiert aktuelle Förderprojekte der Umweltbildung und Umweltkommunikation

Bei der didacta 2014 (25. bis 29. März, Stuttgart) präsentiert die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) an ihrem Gemeinschaftsstand (Halle H4, Stand 4C68) vier Projektpartner mit ihren Vorhaben, die auf ganz unterschiedliche Weise Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu den Themen Umweltschutz, Energie und Klima ansprechen: mehr

Wettbewerb

Bundesweites Schulprogramm "denkmal aktiv"

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz schreibt für das kommende Schuljahr 2014/2015 erneut das Schulförderprogramm "denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule" aus. Erstmals wirkt die Deutsche UNESCO-Kommission nicht nur als Schirmherrin, sondern auch mit einem eigenen Projektthema mit: "UNESCO-Welterbe – Lernorte interkultureller Begegnung". Ab sofort können sich Schulen aller Schulformen ab Klasse 5 für die Teilnahme an "denkmal aktiv" bewerben. mehr

18.03.2014 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

Kultusministerkonferenz

Meinungsaustausch zum Thema Erinnerungskultur

Die Auseinandersetzung von Schülerinnen und Schülern mit der jüngeren deutschen Geschichte ist in diesem Jahr ein Schwerpunktthema der Kultusministerkonferenz. Vor diesem Hintergrund hat das Präsidium der Kultusministerkonferenz am Donnerstag in Berlin einen Meinungsaustausch mit der Bundesstiftung Aufarbeitung, der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik und dem Verein "Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V." geführt. Das Gespräch diente auch der weiteren Vorbereitung einer geplanten Empfehlung zum Thema Erinnerungskultur, die in diesem Jahr von der Kultusministerkonferenz erarbeitet und veröffentlicht wird. mehr

Niedersachsen

Bundesweit einmalige Checkliste für Museen und Sammlungen

Der Fall Gurlitt hat international Aufsehen erregt und den Blick auf die Themen Raubkunst und entartete Kunst gelenkt. Er hat gezeigt, dass Provenienzforschung, also die Herkunftsforschung zu den Kunstwerken, ein wichtiger Teil der Museumsarbeit sein sollte. Museen sollten beim Ankauf wertvoller Gemälde und Kunstgegenstände, aber auch beim Erwerb von Museumsgut generell wachsam sein. mehr

Niedersachsen

Sechs Schulen ausgezeichnet - Kultusministerin Heiligenstadt verleiht erstmals die Titel "Plattdeutsche Schule" und "Saterfriesische Schule"

Sechs Schulen in Niedersachsen dürfen sich ab sofort "Plattdeutsche Schule" beziehungsweise "Saterfriesische Schule" nennen: In einer Feierstunde am (heutigen) Donnerstag in Hannover hat die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt diese Titel erstmals verliehen. mehr

Innovationspreis NRW

Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen zeigt die Menschen und ihre Forschung für "Fortschritt NRW"

Die Preisträgerinnen und Preisträger 2014 des Innovationspreises des Landes Nordrhein-Westfalen stehen fest. Wissenschaftsministerin Svenja Schulze stellte die in den drei Kategorien Ehrenpreis, Innovation und Nachwuchs geehrten Forscherinnen und Forscher in Düsseldorf vor. mehr

Nachhaltige Jugendherbergen: Erfolgreiches DBU-Modellprojekt

In den letzten drei Jahren haben die "Jugendherbergen im Nordwesten" als erster Landesverband im Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) ein nachhaltiges Unternehmenskonzept entwickelt, erfolgreich in die Praxis umgesetzt und im aktuellen ersten Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert. mehr

Bremen

Projekt "Schüler unterrichten Schüler" vermittelt nachhaltiges Denken

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat das Konzept des SZ Rübekamp "Schüler unterrichten Schüler" als Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen: Sie vermitteln Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. mehr

© bikl.de
Projekt Schulwandern

"Draußenschule" soll an drei Grundschulen erprobt werden

(red/pm) Das Wandern in der Natur soll an den Schulen wieder auf die Tagesordnung kommen und Schüler wie Lehrer für biologische Vielfalt sensibilisieren. Das ist das Ziel eines neuen Projekts im Bundesprogramm Biologische Vielfalt, das vom Bundesumweltministerium gefördert wird. Grundschulen können sich bis zum 20. März dafür bewerben. mehr

13.02.2014 Artikel