Nachhaltigkeit

© bikl.de
Projekt Schulwandern

"Draußenschule" soll an drei Grundschulen erprobt werden

(red/pm) Das Wandern in der Natur soll an den Schulen wieder auf die Tagesordnung kommen und Schüler wie Lehrer für biologische Vielfalt sensibilisieren. Das ist das Ziel eines neuen Projekts im Bundesprogramm Biologische Vielfalt, das vom Bundesumweltministerium gefördert wird. Grundschulen können sich bis zum 20. März dafür bewerben. mehr

13.02.2014 Artikel

Baden-Württemberg

Kongress "Sport und Nachhaltigkeit" in Stuttgart eröffnet

Umweltminister Franz Untersteller, Kultusminister Andreas Stoch und Dieter Schmidt-Volkmar, Präsident des Landessportverbandes Baden-Württemberg e. V. (LSV), eröffneten heute im SpOrt Stuttgart den bundesweit einzigartigen Kongress "Sport und Nachhaltigkeit". Rund 250 Teilnehmer aus Vereinen, Verbänden, Politik, Verwaltung und Schulen konnten sich einen Tag lang über Nachhaltigkeitskonzepte im Sport informieren. mehr

Auszeichnung

Bildung für nachhaltige Entwicklung macht mobil

Die Deutsche UNESCO-Kommission feiert am 17. Januar 2014 im Bundesministerium für Bildung und Forschung in Berlin den Abschluss ihres Videowettbewerbs "Mobiler Alltag 2023". Über 100 Teilnehmende hatten ihre Ideen zur Zukunft der Mobilität eingereicht. In 48 Videos rufen sie unter anderem zu mehr Fahrgemeinschaften auf oder wollen die Konflikte zwischen Rad- und Autofahrern lösen. Acht Videos werden mit Preisen ausgezeichnet. Der Wettbewerb ist ein Beitrag zur UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (2005-2014). mehr

17.01.2014 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

Kongress "Jugend|Zukunft|Vielfalt": Jetzt online anmelden

Unter dem Motto "Jugend|Zukunft|Vielfalt" findet der Jugendkongress Biodiversität 2014 vom 18. bis 21. September im Naturerbe-Zentrum RÜGEN statt: Das Bundesumweltministerium (BMUB), das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) laden 160 engagierte junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren ein, sich zum Thema biologische Vielfalt auszutauschen. mehr

Sachsen-Anhalt

Kultusminister Stephan Dorgerloh übergibt KMK-Präsidentschaft und zieht positive Bilanz für 2013

Kultusminister Stephan Dorgerloh hat heute offiziell die Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz (KMK) an die Ministerin für Schule und Weiterbildung und stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann, übergeben. Dabei zog Dorgerloh eine positive Bilanz seiner Präsidentschaft 2013: "Wir haben sehr viel erreicht, was zu mehr Gemeinsamkeit unter den Ländern führt, die Vergleichbarkeit der Abschlüsse sichert und die Mobilität im Bildungsbereich erhöht. 2013 war ein gutes Jahr für den Bildungsstandort Deutschland." mehr

Kulturelle Bildung

Reformationsjubiläum 2017: Luther und die Juden

Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, setzt die erfolgreiche Reihe "Luther 2017" in seiner Zeitung Politik & Kultur auch 2014 fort. In der aktuellen Ausgabe schildert der Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, Stephan J. Kramer, in der Kolumne die seiner Meinung nach ganz unverhohlen herausgestellte Judenfeindschaft Luthers. mehr

06.01.2014 Pressemeldung Deutscher Kulturrat e.V.

03.01.2014 Artikel

Nachhaltigkeit

Deutscher Kulturrat legt den Fokus auf immaterielles Kulturerbe

Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, legt den Fokus der aktuellen Ausgabe seiner Zeitung [Politik & Kultur](http://www.kulturrat.de/puk/puk01-14.pdf) auf das Thema immaterielles Kulturerbe. mehr

02.01.2014 Pressemeldung Deutscher Kulturrat e.V.

Modellversuche

Prämierte Projekte stärken Nachhaltigkeit in der beruflichen Bildung

Nachhaltige Entwicklung und Ressourcenschonung sind zentrale Zukunftsthemen - auch in der beruflichen Bildung. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat daher sechs Modellversuche in die UN-Dekade "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" (2005 - 2014) eingebracht. Zum Abschluss dieser Projekte stehen nun innovative Ergebnisse für verschiedene Ebenen des Berufsbildungssystems zur Verfügung. mehr

Nachhaltigkeit

Start für DBU-Projekt: Schüler anstacheln, Bienen zu schützen

Das hat es auf Bundesebene noch nicht gegeben: Wenn es nach dem Wunsch von Naturschutzverbänden geht, soll der Schutz von Bienen im Koalitionsvertrag fixiert werden. "Bienen haben im Ökosystem eine zentrale Funktion. Über sie kann man hervorragend Zusammenhänge in der Natur veranschaulichen und die Prinzipien der Nachhaltigkeit praxisorientiert vermitteln", sagt auch Dr. Alexander Bittner, Bildungsexperte der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Die Stiftung will gemeinsam mit dem Landesverband der Imker Weser-Ems und dem Landesverband Westfälischer und Lippischer Imker Schul-Arbeitsgemeinschaften etablieren und bestehende zu nachhaltigen Imkerei-Schülerfirmen ausbauen. Bis zu 30 Schulen sollen mit jeweils bis zu 2.000 Euro gefördert werden und können sich mit ihren Projektskizzen ab dem 1. Dezember bei der DBU bewerben. mehr