Oberschule

Niedersachsen

Abitur auf der Insel

(red/pm) Eine Insel setzt sich durch: Borkum erhält eine Oberschule mit gymnasialem Zweig, teilte jetzt der zuständige Landrat, Bernhard Bramlage, mit. mehr

14.07.2011 Artikel

KM Spaenle

Die Hauptschule und ihr pädagogisches Konzept abzuschaffen, ist ein strategischer Fehler zulasten der jungen Menschen"

"Als strategischen Fehler zulasten der jungen Menschen" hat heute Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle das neuerliche Votum von Bundesbildungsministerin Annette Schavan gegen die Hauptschule und deren pädagogisches Konzept bezeichnet. mehr

Föderalismus

Kultusminister der Union treten für Staatsvertrag zu Abitur und Mittlerer Reife ein - Kultusminister Spaenle: "Familien dürfen bei Umzug keinen Nachteil erleiden"

Einen Staatsvertrag zum Abitur und der mittleren Reife schlagen Bayern, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern vor. Dies betonten heute Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle sowie seine Amtskollegen Henry Tesch aus Mecklenburg-Vorpommern und Prof. Dr. Roland Wöller aus Sachsen. "Die Länder müssen für die jungen Menschen und ihre Familien Verlässlichkeit und Vergleichbarkeit in der Bildung garantieren", waren sich die drei Bildungsminister einig. Der Staatsvertrag stelle auf diesem Weg den Abschluss eines mehrstufigen Prozesses dar. Er werde dafür sorgen, dass mit mehr Gemeinsamkeiten beim Abitur und weiteren Abschlussprüfungen den Interessen und Erwartungen der Bevölkerung entsprochen wird. "Familien dürfen bei einem Umzug von einem Bundesland in ein anderes keine schwerwiegenden Nachteile für ihre Kinder ausgleichen müssen", argumentierte Ludwig Spaenle. Es gehe um die Vereinbarkeit der Grundrechte auf Bildung und Mobilität in Deutschland. Ein Umzug aus beruflichen und persönlichen Gründen gehört für Familien in Deutschland längst zum Alltag. mehr

12.07.2011 Artikel

11.07.2011 Artikel

"Wir werden um die erfolgreiche Realschule kämpfen …"

"Die Realschule in Deutschland ist ein anerkanntes Erfolgsmodell, welches keinesfalls durch das unausgegorene Experiment einer "Oberschule" ersetzt werden kann. Wir werden mit allen Mitteln im Interesse aller Realschülerinnen und Realschüler um diese bewährte Schulart und die anerkannte Realschulbildung kämpfen." Diese klare Aussage traf der Bundesvorsitzende des Verbandes Deutscher Realschullehrer am Wochenende und untermauert damit die zunehmend massive Kritik seit dem Bekanntwerden der Pläne der CDU-Bildungskommission um Annette Schavan. mehr

10.07.2011 Pressemeldung Verband Reale Bildung

Oberschule

Realschule: Erfolgreiche Schule des sozialen Aufstiegs nicht mehr gewollt?

Der Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) und der Bayerische Realschullehrerverband (brlv) wenden sich in einem "Offenen Brief" an Bundesbildungsministerin Annette Schavan, um ihre große Verärgerung über den plötzlichen Kurswechsel in der CDU-Bildungspolitik zu verdeutlichen. Darin kritisieren sie die Ministerin, die noch vor wenigen Jahren als überzeugte Vertreterin des differenzierten Schulwesens mit Hauptschule, Realschule und Gymnasium aufgetreten ist. mehr

03.07.2011 Pressemeldung Verband Reale Bildung

GEW Bayern

GEW Bayern zum Bildungskonzept der CDU

"Es ist kaum zu fassen, dass die CSU entgegen den Plänen der CDU und wider besseres Wissen noch immer an der Hauptschule festhalten will. Offensichtlich haben drei mit viel Aufwand erarbeitete und mit viel Show in Szene gesetzte, aber gescheiterte Rettungsversuche kein Umdenken in der staatstragenden Partei bewirken können", kommentiert Gele Neubäcker, GEW-Vorsitzende in Bayern, die Reaktion des Kultusministers auf das Bildungskonzept der CDU. mehr

28.06.2011 Pressemeldung GEW Bayern

Grüne / Bayern

Schulreform: Die unbelehrbare CSU

Die Grünen im Bayerischen Landtag fordern eine zukunftsfähige Weiterentwicklung des bayerischen Schulsystems. mehr

28.06.2011 Pressemeldung Bündnis 90/Die Grünen

Schulstruktur

CDU: Gymnasium bleibt Kernstück der Schulpolitik

(red) Wie erwartet hat der CDU-Bundesvorstand gestern ein neues Schulkonzept beschlossen. Das "Zwei-Wege-Modell" sieht neben dem Gymnasium die Schaffung einer neuen Oberschule vor, die Haupt- und Realschule vereinen soll. mehr

28.06.2011 Artikel