Oberschule

© Mittelstädt

Berliner Mauer wieder aufgebaut

(bikl) Schüler der [Bertha-von-Suttner-Oberschule](http://www.bvs-os.de/) haben im Rahmen des Politische Weltkunde-Unterrichts die Berliner Mauer wieder aufgebaut. mehr

09.11.2004 Artikel

Albert-Einstein-Oberschule: Klaus Böger gratuliert zum 50jährigen Namenstag

Bei einem Festakt im Albert-Einstein-Gymnasium, Parchimer Allee 109, Berlin-Neukölln am Freitag, dem 29. Oktober 2004 um 17.00 Uhr in der Großen Sporthalle wird Bildungssenator Klaus Böger die Glückwunsche Berlins zum Namenstag überbringen. mehr

"Be Smart - Don´t Start" 2004/5

Auf einer Pressekonferenz anlässlich der Einführungsveranstaltung zum Schüler-Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don´t start" appellierte der Senator für Bildung, Jugend und Sport, Klaus Böger, eindringlich an Schülerinnen und Schüler gar nicht erst mit dem Rauchen zu beginnen. mehr

Mal spannend, mal heiter, mal tiefgründig und auch mal trivial: LESELUST in der Berliner Schule

Noch bis zum 02. Oktober versprüht das 4. internationale literaturfestival sein besonderes Flair in der "Literaturhauptstadt Berlin". Ergänzend zur stark akzentuierten Programmsparte "Internationale Kinder- und Jugendliteratur" hatte Bildungssenator Klaus Böger in dieser Woche zum zweiten Mal die Initiative "Prominente lesen" gestartet. mehr

Hitlerjunge Salomon erzählt aus seinem Leben

Salomon Perel, dessen Schicksal in dem Film "Hitlerjunge Salomon" verfilmt worden ist, reist dank der Vermittlung der Rosa-Luxemburg-Stiftung aus Israel an. Er wird in dieser Veranstaltung aus seinem Leben erzählen und sich den Fragen der Schüler stellen. mehr

LESELUST in der Berliner Schule

In der Zeit vom 21. September bis zum 02. Oktober wird Berlin im Rahmen des 4. internationalen literaturfestivals erneut zum Treffpunkt für Autoren und Literaturbegeisterte aus aller Welt. mehr

Besuch afghanischer Schüler in Sachsen geht zu Ende

"Der erste Besuch von afghanischen Schülerinnen und Schülern in Sachsen ist ein voller Erfolg. Die 15- bis 17-Jährigen haben in den Mittelschulen in Elsterberg und Chemnitz interessante Einblicke in den sächsischen Schulalltag gewonnen. Durch den engen Kontakt zu gleichaltrigen Schülerinnen und Schülern in den Schulen und in ihren jeweiligen Gastfamilien haben die Gäste auch viele persönliche Eindrücke gesammelt. Ich bin sicher, dass der sächsisch-afghanische Dialog sowohl zwischen Schülerinnen und Schülern als auch zwischen Lehrerinnen und Lehrern beider Länder erfolgreich fortgesetzt wird." So der sächsische Staatsminister für Kultus, Prof. Dr. Karl Mannsfeld, in einer ersten Bilanz des Besuchs von 19 Schülerinnen und Schülern aus zwei Kabuler Oberschulen, der am kommenden Mittwoch endet. (Vgl. [Pressemitteilung](http://bildungsklick.de/Service/Data/3361/view).) mehr

Georg-Weerth-Oberschule gewinnt Wettbewerb des Verbandes der Berliner Kaufleute und Industriellen und erhält Gütesiegel

Die Georg-Weerth-Realschule aus Friedrichshain hat die Auszeichnung " VBKI-Leistungsschule" vom Verband der Berliner Kaufleute und Industriellen bekommen. mehr

Amerikanische Schüler zu Gast in Deutschland

Von New York nach Berlin, von Philadelphia nach Frankfurt am Main und von Los Angeles nach Heidelberg: Schülergruppen aus jüdischen Gemeinden der drei amerikanischen Metropolen brechen im Juli und August 2004 zu einem jeweils zweiwöchigen Aufenthalt nach Deutschland auf. Die 16- bis 18-Jährigen sind in Gastfamilien untergebracht und nehmen gemeinsam mit ihren Gastgeschwistern am Schulunterricht teil. Ziel des Austauschprogramms ist es, Schülerinnen und Schülern verschiedener Glaubensrichtungen persönliche Kontakte zu ermöglichen. Insbesondere soll jungen Amerikanern der dritten und vierten Generation von Holocaust-Überlebenden ein modernes Bild von Deutschland vermittelt werden. Die deutschen Schülergruppen haben bereits im Frühjahr 2004 zwei Wochen ihre amerikanischen Gäste besucht. mehr