OECD-Studie

Deutsches Studentenwerk: Soziale Selektion des deutschen Hochschulsystems überwinden!

- DSW-Präsident Rolf Dobischat zum OECD-Bericht "Bildung auf einen Blick 2008 - Studienplätze ausbauen, "sonst stehen Studierwillige vor verschlossenen Türen" - Dobischat: "Mehr Studienanfänger und mehr Absolventen nur über soziale Öffnung der Hochschulen" mehr

09.09.2008 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk

HRK-Präsidentin besorgt angesichts der heute veröffentlichten OECD-Bildungszahlen

Nach der heutigen Veröffentlichung der OECD-Statistik "Bildung auf einen Blick", zeigte sich die Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Margret Wintermantel, besorgt: mehr

09.09.2008 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

OECD-Vergleich ist kaum aussagekräftig!

Der von der OECD-Bildungsbehörde verbreiteten Interpretation des neuen OECD-Berichts "Bildung auf einen Blick", Deutschland verliere bei den Hochqualifizierten weiter an Boden, hat der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbands, Heinz-Peter Meidinger, deutlich widersprochen. mehr

09.09.2008 Pressemeldung Deutscher Philologenverband (DPhV)

Philologen-Verband: "Demografiegewinne" jetzt für Bildungsinvestitionen nutzen!

Die für 2008 vorgestellte OECD-Studie ´Bildung auf einen Blick´ macht deutlich, dass die Bildungsausgaben in Deutschland gegen den OECD-Trend weiterhin sinken. Während der Anteil der Bildungsausgaben an den Gesamtausgaben der öffentlichen Hand im OECD-Durchschnitt zwischen 2000 und 2005 von 12,8 auf 13,2 % steigt, reduzieren sich die Ausgaben in Deutschland von 9,9 auf 9,7 %. mehr

09.09.2008 Pressemeldung Philologen-Verband NRW

OECD-Bildungsbericht bestärkt NRW in Forderungen zum Bildungsgipfel

Zum heute von der OECD präsentierten Bildungsbericht 2008 erklärte der nordrhein-westfälische Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart: mehr

Sehrbrock: Bildung muss uns mehr wert sein

Zu den Ergebnissen der OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2008" sagte die stellvertretende DGB-Vorsitzende Ingrid Sehrbrock am Dienstag in Berlin: mehr

09.09.2008 Pressemeldung Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

Kultusminister Rau: OECD-Bildungsbericht gibt Dynamik in der Bildungspolitik nicht ausreichend wieder

Als "wenig überraschend" hat Kultusminister Helmut Rau MdL die Ergebnisse des heute veröffentlichten OECD-Bildungsberichts "Education at a glance" bezeichnet. Rau bemängelte, dass der Indikatorenbericht die vorhandene Dynamik in der Bildungspolitik nicht ausreichend wiedergebe. mehr

Deutschland kommt voran – Dynamik bei Bildung muss weiter wachsen

Die Direktorin für Bildung bei der OECD, Frau Prof. Dr. Barbara Ischinger, stellte zusammen mit der Präsidentin der Kultusministerkonferenz, der saarländischen Ministerin für Bildung, Familie, Frauen und Kultur, Annegret Kramp-Karrenbauer, und dem Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Michael Thielen, am Dienstag in Berlin die neue Ausgabe des OECD-Berichts "Bildung auf einen Blick" vor. mehr

GEW: "Bundesrepublik muss erheblich mehr in die Köpfe der Menschen investieren!"

Die Bundesrepublik Deutschland muss erheblich mehr Menschen Zugang zu und Abschluss einer akademischen Ausbildung ermöglichen. Das hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) als Konsequenz aus dem OECD-Bericht "Bildung auf einen Blick 2008", der heute in Berlin vorgestellt worden ist, angemahnt. mehr

Deutschland kommt voran – Dynamik bei Bildung muss weiter wachsen

Die Direktorin für Bildung bei der OECD, Frau Prof. Dr. Barbara Ischinger, stellte zusammen mit der Präsidentin der Kultusministerkonferenz, der saarländischen Ministerin für Bildung, Familie, Frauen und Kultur, Annegret Kramp-Karrenbauer, und dem Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Michael Thielen, am Dienstag in Berlin die neue Ausgabe des OECD-Berichts "Bildung auf einen Blick" vor. mehr