Open Educational Resources

Edutags

Schnittstelle zu freien Bildungsmedien

Wichtige Anbieter qualitativ hochwertiger freier Bildungsmedien (Open Educational Resources = OER) machen ihre Unterrichtsmaterialien jetzt über den Social-Bookmarking-Dienst Edutags zusätzlich recherchierbar. Mit Edutags sammeln, verschlagworten und bewerten Lehrkräfte gemeinschaftlich Lesezeichen, die zu Lehr- und Lernmaterialien im Internet führen, die für einen mediengestützten Unterricht verwendet werden können. mehr

OER

Online-Kurs zu Open Educational Resources startet

(red/idw) Heute, am 8. April 2013 beginnt der zwölfwöchige Online-Course COER13 zum Thema Open Educational Resources. In verschiedenen Online-Events informieren zahlreiche Experten über offene Bildungsressourcen an Schulen und Hochschulen. Bereits jetzt haben sich über 800 Personen angemeldet. mehr

08.04.2013 Artikel

E-Learning

Digitale Schulbücher – so funktioniert´s

Analog oder digital? Buch oder PC? Die Frage stellt sich bei Bildungsmedien schon lange nicht mehr. Inzwischen stehen auch die ersten digitalen Schulbücher im virtuellen Buchregal. mehr

11.01.2013 Artikel

Bildungsserver

1000 offene Bildungsressourcen bei edutags

Der Social-Bookmarking-Dienst edutags bietet nun einen strukturierten Überblick über mehr als 1000 offen zugängliche Bildungsressourcen (Open Educational Resources) im deutschsprachigen Raum. So sind jetzt in einem eigenen Bereich Online-Inhalte aufgeführt, die unter einer Creative-Commons-Lizenz stehen. mehr

© Mathe Vital

Preis für die besten mediendidaktischen Projekte an deutschsprachigen Hochschulen

(redaktion/pm) Insgesamt drei eLearning-Projekte wurden jetzt in Wien mit dem Mediendidaktischen Hochschulpreis, kurz Medida-Prix, ausgezeichnet. Die Gewinner erhielten das Preisgeld in der Gesamthöhe von 100.000 Euro aus den Händen des österreichischen Ministers für Wissenschaft und Forschung Dr. Johannes Hahn. Die drei Gewinnerprojekte kommen aus Deutschland und der Schweiz. 2009 findet die Preisverleihung in Berlin statt und wird vom deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. mehr

23.09.2008 Artikel