Politische Bildung

© www.pixabay.com
Deutsches Kinderhilfswerk fordert

Politische Zugänge für die Interessen von Kindern und Jugendlichen schaffen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert im Vorfeld der heutigen Bund-Länder-Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder, die Perspektive von Kindern und Jugendlichen in der Debatte um die Exit-Strategien in den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen deutlich zu stärken. mehr

06.05.2020 Pressemeldung Deutsches Kinderhilfswerk e. V.

© www.pixabay.de
Erlass

Maßnahmenplan zur Stärkung der Demokratiebildung

Kultusminister Tonne hat heute einen umfassenden Maßnahmenplan zum Ausbau der Demokratiebildung an niedersächsischen Schulen im Rahmen der Initiative „Demokratisch gestalten“ präsentiert. mehr

© www.pixabay.de
Einstellung

Dienstaufsichtsbeschwerden gegen Lehrkräfte

Die AfD Fraktion Hamburg hatte im Oktober 2019 verschiedene Dienstaufsichts­beschwerden gegen schulische Lehrkräfte wegen angeblicher Verstöße gegen die Grundsätze politischer Bildung gestellt. Diese wurden nun alle eingestellt, da nach Prüfung keine Verstöße erkennbar waren. mehr

19.02.2020 Pressemeldung GEW Hamburg

© www.pixabay.de
Vereinbarung

Förderung des Schülerwettbewerbs "Jugend debattiert"

Heute verfolgen der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, und die Nordrhein-Westfälische Schulministerin, Yvonne Gebauer, eine Schülerdebatte am Theodor-Fliedner-Gymnasium in Düsseldorf-Kaiserswerth. mehr

© www.pixabay.com
#RespektBW

Landesweite Plakataktion startet

„Bitte Was?! Kontern gegen Fake und Hass“: So lautet das Motto einer landesweiten Informationskampagne im Rahmen des Projekts #RespektBW, deren Plakataktion Staatssekretär Volker Schebesta MdL heute in der Klettpassage am Stuttgarter Hauptbahnhof offiziell gestartet hat. mehr

© www.pixabay.de
Modellversuch

Mehr Raum für Werte und Demokratie an beruflichen Schulen

„Wir wollen die Wertebildung an den beruflichen Schulen in Bayern stärken und gezielt weiterentwickeln“, betonte Staatssekretärin Anna Stolz heute in Fürstenfeldbruck bei der Auftaktveranstaltung des Schulversuchs „Werte.BS – Werte und Demokratie an der Berufsschule erfahren und erleben“. mehr

© HKM / Manjit Jari
Gedenktag

Lorz mahnt zu verstärkter Wachsamkeit

Prof. Dr. R. Alexander Lorz, Präsident der Kultus­ministerkonferenz: „Wir müssen populistischen Meinungsmachern und antisemitischen Parolen entgegentreten, wann immer sie uns in Schule und Alltag begegnen." mehr

© www.pixabay.de
Politik

Brüllchöre im Hörsaal

Weggucken geht nicht. Hochschulen können die Auseinandersetzung mit Rechtspopulisten nicht vermeiden. Die identitäre Bewegung stürmt in eine Vorlesung, um einen Rauswurf zu inszenieren (und nebenbei gegen die Flüchtlingspolitik zu protestieren). Von Dr. Eric Wallis mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Schule muss für Jugend ein Ort der Aufklärung, Realität und Demokratie sein

Shell Jugendstudie zeigt wachsende Anfälligkeit für Populismus bei Jugendlichen: Der Bundesvorsitzende des Deutschen Realschullehrerverbands (VDR), Jürgen Böhm, sieht in der Studie ein klares Zeichen, dass Bildung, Vermittlung von Wissen über naturwissenschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge für Jugendliche wichtiger denn je ist. mehr

16.10.2019 Pressemeldung Verband Deutscher Realschullehrer

© www.pixabay.de
Lehrkräfte

Neutral gegenüber rassistischen und rechtsextremen Positionen?

Aus der Praxis der Lehrerbildung wird gegenwärtig über viel Unsicherheit und Zurückhaltung von Lehrerinnen und Lehrern berichtet, die im Grundgesetz unumstößlich verankerten Grundprinzipien der Menschenrechte zu verteidigen. Von Dr. Hendrik Cremer mehr

14.10.2019 Artikel Dr. Hendrik Cremer