Praktikum

Internationaler Austausch

Azubi-Auslandspraktika im Aufwind

Immer mehr Unternehmen in Deutschland wollen ihren Azubis Auslandserfahrungen ermöglichen. So haben 2010 allein rund 1500 junge Menschen mit Unterstützung der Mobilitätsberaterinnen und -berater der Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland absolviert. Im Gegenzug erhielten 500 Auszubildende und junge Fachkräfte aus dem europäischen Ausland Einblicke in Unternehmen in Deutschland. Das ergibt eine erste Auswertung des Programms "Berufsbildung ohne Grenzen", einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS), des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), mit der bundesweit Mobilitätsberaterinnen und -berater bei den Kammern finanziert werden. mehr

Berufwahl

Berufswahl: Praktische Erfahrungen und das Internet spielen bei jungen Männern und Frauen die größte Rolle

Wenn es um die Berufsorientierung junger Menschen geht, stehen praktische Erfahrungen und das Internet an erster Stelle. Für mehr als drei Viertel der vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in einem aktuellen Forschungsprojekt befragten Auszubildenden ist das Betriebspraktikum der beste Weg gewesen, sich über einen Beruf zu informieren - gefolgt vom Internet (ca. 64 %) und Betriebsbesichtigungen (rund 48 %). Obwohl das Internet insgesamt bei den Jugendlichen sehr gut abschneidet, erzielen spezielle Webseiten zur Berufsorientierung eher schwache Ergebnisse (knapp 20 %). Der Girls' Day, der in diesem Jahr am 14. April stattfindet, wird von knapp 40 % der jungen Frauen bei der Berufsorientierung als Informationsquelle genutzt. mehr

Sachsen-Anhalt

Kultusministerium fördert Betriebspraktika für Lehrkräfte

Das Kultusministerium regelt die Betriebspraktika für Lehrkräfte neu. Künftig gelten die gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht nur für Lehrerinnen und Lehrer an berufsbildenden Schulen, sondern auch für die Lehrkräfte an allgemein bildenden Schulen. mehr

Berufliche Bildung

Die Linke: Berufsbildungsgesetz vollumfänglich auf Praktikanten erweitern

(hib/TYH/AW) Die Fraktion Die Linke setzt sich dafür ein, den Missbrauch von Praktika gesetzlich zu stoppen. In einem Antrag ([17/4186](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/041/1704186.pdf)), der am Donnerstagabend im Plenum beraten wird, fordert sie die Bundesregierung auf, das Berufsbildungsgesetz (BBiG) zu novellieren. mehr

16.12.2010 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Praktika

Regierung: Mehrheit der Praktika unter fairen Bedingungen

(hib/TYH) In den Bundesministerien werden sowohl vergütete als auch nicht vergütete Praktika absolviert. Die meisten Praktikanten hatte im vergangenen Jahr das Auswärtige Amt, wie aus der Antwort der Bundesregierung ([17/3567](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/035/1703567.pdf)) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ([17/3047](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/030/1703047.pdf)) hervorgeht. Hier seien 871 Praktika absolviert worden. mehr

15.11.2010 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Praktikum

SPD-Fraktion will Praktikanten mehr Rechte einräumen

(hib/ELA/STO) Praktikanten sollen nach dem Willen der SPD-Fraktion mehr Rechte bekommen. In einem Antrag ([17/3482](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/034/1703482.pdf)) schlägt sie die Fraktion entsprechende Änderungen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und im Berufsbildungsgesetz (BBiG) vor. mehr

09.11.2010 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Hessen total international – Gemeinsam die Welt entdecken in Wiesbaden

Hessische Jugendliche wagen den Blick über den Tellerrand! Ob in Kassel, Gießen, Frankfurt oder Wiesbaden: Jugendliche aus der Region haben Interesse am kulturellen Austausch – sie zieht es in die Ferne. Programme für den Weg ins Ausland gibt es viele. Wer Orientierung sucht, kann sich auf der Jugendinformationsmesse "Hessen total international" informieren. Nach vier Jahren in Frankfurt wird "Hessen total international" am Samstag, 27. November 2010, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr zum ersten Mal im Wiesbadener Kulturforum (Friedrichstraße 16 – 65185 Wiesbaden) stattfinden. mehr

02.11.2010 Pressemeldung weltweiser

Studie

"Bachelor Welcome"? Unternehmen lassen "Generation Bologna" im Stich

Den Absolventen der Bachelor-Studiengänge sind von Seiten der Wirtschaft und vor allem von den 15 Erstunterzeichnern der Initiative "Bachelor Welcome" attraktive Karrierechancen zugesichert worden. Dass gerade diese Unternehmen Studierende der "Generation Bologna" ohne Berufserfahrung im Stich lassen, geht aus einer Studie des Instituts für Managementkompetenz (imk) an der Universität des Saarlandes hervor. mehr

29.10.2010 Pressemeldung Deutscher Hochschulverband (DHV)

© Hans-Böckler-Stiftung
Studie

Junge Erwachsene: Viele Hürden vor dem Job

(red/pm) Nach dem Praktikum geht es oft in Leiharbeit weiter: Knapp 40 Prozent aller Zeitarbeitnehmer waren 2007 unter 30 Jahre alt, obwohl unter allen Beschäftigten in Deutschland weniger als ein Viertel in diese Altersgruppe fällt. Von den jungen Erwachsenen unter 25 hatten ebenfalls knapp 40 Prozent lediglich eine "atypische" Beschäftigung - Leiharbeit, Teilzeit- oder befristeter Job. mehr

13.09.2010 Artikel

"Das Studium könnte eine gute Zeit sein, um Kinder zu bekommen"

Kristina Schröder will, dass an Deutschlands Hochschulen neben Lehre und Forschung Zeit für die Familie bleibt. "Wer erlebt, dass im Studium eine Familiengründung möglich ist, wird auch später im Berufsleben Familienfreundlichkeit ganz oben auf seine Agenda setzen und vom Arbeitgeber selbstverständlich einfordern", sagte die Bundesfamilienministerin dem DSW-Journal, dem Magazin des Deutschen Studentenwerks. Die neue Ausgabe des Magazins erscheint heute. mehr

13.09.2010 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk