Qualitätsstandards

© Monkey Business Images/Shutterstock
BIBB-Auswertung

Noch Luft nach oben

Fachkräfte, die keine EU-Bürger/-innen sind und zu Erwerbszwecken nach Deutschland kommen möchten, müssen in der Regel schon vor der Einreise einen Antrag auf Anerkennung ihrer beruflichen Qualifikationen stellen. mehr

© Staatsministerium Baden-Württemberg
Stellungnahme

Vierter Bildungsbericht für Baden-Württemberg

Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: Bildungsbericht ermöglicht datenbasierten und langfristig angelegten Einblick in unser Bildungssystem. mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Gestoppter Digitalpakt lähmt Fortschritt an den Schulen in NRW

Die Streitigkeiten um den seit fast zwei Jahren angekündigten und jetzt gestoppten Digitalpakt sind nach Ansicht des Nordrhein-Westfälischen Lehrerverbands (NRWL) ein einziges Trauerspiel. mehr

© Bundesrat | 2014
Ausschuss

Bundesrat schickt Grundgesetzänderung in den Vermittlungsausschuss

Die vom Bundestag beschlossene Grundgesetzänderung zur Lockerung des Kooperationsverbots geht in den Vermittlungsausschuss. Einstimmig sprachen sich die Länder am 14. Dezember 2018 dafür aus, das Gesetz grundlegend überarbeiten zu lassen. Vorangegangen war eine umfangreiche Debatte. mehr

14.12.2018 Pressemeldung Bundesrat

© www.pixabay.de
Antrag

Linke fordert Kita-Qualitätsgesetz

Die Linksfraktion hat einen umfassenden Forderungskatalog zur Steigerung der Qualität der Kindertagesbetreuung und der Kinder- und Jugendhilfe vorgelegt. mehr

14.12.2018 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Gesetzentwurf

Gute-Kita-Gesetz: Wichtiger erster Schritt

Bundestag und Bundesrat wollen am 14. Dezember 2018 das Gute-Kita-Gesetz verabschieden. Trotz einiger Bedenken begrüßt der dbb die Entscheidung als wichtigen ersten Schritt auf dem Weg zu besserer frühkindlicher Bildung, Erziehung und Betreuung. mehr

14.12.2018 Pressemeldung dbb beamtenbund und tarifunion

© www.pixabay.de
Bildungsföderalismus

Staatsvertrag für die Bildung ist Bekenntnis zu mehr Transparenz

Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: "Die Forderung nach mehr Vergleichbarkeit und Bildungsgerechtigkeit ist völlig berechtigt. Der Bildungsföderalismus muss sich neu erfinden." mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Bildungsausgaben in 2017 um fünf Milliarden Euro höher als im Vorjahr

Im Jahr 2017 betrugen die Bildungsausgaben von Bund, Ländern und Gemeinden 133,4 Milliarden Euro. Das waren 5,0 Milliarden Euro beziehungsweise 3,9 % mehr als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt das Statistische Bundesamt (Destatis) im Bildungsfinanzbericht 2018 auf Basis vorläufiger Daten der öffentlichen Haushalte. mehr

13.12.2018 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© bildungsklick TV
Digitalpakt

Ministerin Prien zur IT-Ausstattung und Medienbildung an den Schulen

Bildungsministerin Karin Prien hat den dritten Bericht zur IT-Ausstattung und Medienbildung an den schleswig-holsteinischen Schulen vorgelegt. Er basiert auf Daten von gut 88 Prozent der Schulen, das entspricht 704 von 797 Schulen. mehr

© www.pixabay.de
Digitalisierung

Hohe Erwartungen, wenig Wartung

Lehrerumfrage zur Digitalisierung an Schulen: Es gibt Nachholbedarf bei der Wartung der Systeme und der personellen Ausstattung. mehr

29.11.2018 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)