Realschule

Europaschulen zertifiziert

"Europa kann nicht nur aus Richtlinien bestehen - es muss sich in den Köpfen und Herzen der Menschen entwickeln. Deshalb freue ich mich, mit der Zertifizierung die besondere Arbeit der hessischen Europaschulen zu würdigen", sagte die Ministerin. "Die Zertifizierung ist ein Prädikat für hervorragende geleistete Arbeit. Sie ist aber auch sichtbarer Ansporn, den hohen Standard zu halten." Die Zertifizierung sei "kein Ewigkeitsdiplom", sondern ein "Fünfjahres-Prädikat der besonderen Art". mehr

07.06.2004 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

07.06.2004 Artikel

Brandenburgischer Schulverbund für "Jugend debattiert" gesucht

Der Wettbewerb "Jugend debattiert" sucht im Land Brandenburg noch einen Schulverbund. Möglichst drei, aber auch zwei nahe beieinander gelegene Schulen können sich noch für das kommenden Schuljahr zu diesem lukrativen Wettbewerb, der mit umfangreicher Fortbildung verbunden ist, anmelden. Im Schuljahr 2004/2005 wird der "Landeswettbewerb Jugend debattiert Brandenburg" im Rahmen des Bundeswettbewerbes Jugend debattiert unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten zum dritten Mal veranstaltet. Durch den Wettbewerb sollen Jugendliche motiviert werden, das faire und geregelte Debattieren zu lernen. Beteiligt sind Schüler der Klassen 8 bis 13 aller Schulformen in ganz Deutschland. mehr

Hessen rüstet sich für das Landesabitur

Nach der erfolgreichen Einführung von Landesprüfungen in den Bildungsgängen Haupt- und Realschule rüstet sich Hessen jetzt für das Landesabitur: Rund 18.000 Schülerinnen und Schüler, die in diesem Sommer in die Jahrgangsstufe 11 kommen, werden die ersten sein, die am Ende des Schuljahres 2006/07 nach landesweiten Aufgabenstellungen geprüft werden. "Das Landesabitur wird gewährleisten, dass die Fähigkeiten und Qualifikationen unserer Abiturientinnen und Abiturienten weitestgehend gleich beurteilt werden", erklärte heute der Staatssekretär im Kultusministerium, Joachim Jacobi, anlässlich einer Auftaktveranstaltung in der Elly-Heuss-Schule in Wiesbaden. Auf Einladung des Ministeriums waren dort rund 150 Gymnasiallehrkräfte aus ganz Hessen versammelt, die ab heute in 25 Fachkommissionen tätig werden, um die Vorbereitung des Landesabiturs zu unterstützen. mehr

01.06.2004 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Kostenloses Fortbildungsangebot der Siemens AG zum Thema "Ohr, Hören und Schwerhörigkeit" für den Unterricht

Die Siemens AG bietet von Juli bis Oktober diesen Jahres Fortbildungen für das Arbeiten mit digitalen Medien anhand von konkretem Unterrichtsmaterial an. Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte für Grundschulen und weiterführende Schulen. Basis des Workshops ist die fächerübergreifende Mediensammlung "Ohr, Hören und Schwerhörigkeit" für den Unterricht. Aufgrund der Themen ist diese in erster Linie für Lehrkräfte aus dem Sachunterricht (Grundschulbereich) sowie für Biologie- und Physiklehrer an Haupt-, Realschulen und Gymnasien gedacht. mehr

28.05.2004 Pressemeldung Siemens AG

Mehr als 114 000 Euro für die Freiwillige Ganztagsschule am Arnold-Janssen-Gymnasium in St. Wendel

Einen Bewilligungsbescheid über 114 393,33 Euro hat der Chef der Staatskanzlei, Karl Rauber, heute (28.5.04) den Steyler Missionaren als Schulträger des Arnold-Janssen-Gymnasiums in St. Wendel für den Ausbau der Freiwilligen Ganztagsschule übergeben. Mit dem Geld wird an dieser Schule das Dachgeschoss ausgebaut sowie Mobiliar für die Durchführung des Bildungs- und Betreuungsangebots am Nachmittag angeschafft. mehr

Bulmahn prämiert gute Ideen für neue Ganztagsschulen

Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn freut sich über die vielen guten Ideen von Schülerinnen und Schülern für ihre neuen Ganztagsschulen. "Die Schülerinnen und Schüler gestalten ihre Schule mit viel Fantasie", sagte Bulmahn anlässlich der Prämierung der Sieger des Wettbewerbs "Zeit für mehr so stellen wir uns unsere Schule vor!" am Mittwoch in Berlin. mehr

Landeswettbewerb JUNIOR: Junge Menschen auf die Arbeitswelt vorbereiten

Fünf saarländische Miniunternehmen stellten sich am Dienstag (25.05.04) im Rahmen des Landeswettbewerbs JUNIOR (Junge Unternehmer initiieren, organisieren, realisieren) in den Räumen der Handwerkskammer den kritischen Blicken einer Jury. mehr

Kultusminister genehmigt neue Kooperationsverbünde Hochbegabung

"Im neuen Schuljahr 2004/2005 werden in Niedersachsen insgesamt 196 Schulen in 38 Kooperationsverbünden eine gezielte Förderung für Hochbegabte anbieten. Neun Verbünde sind neu eingerichtet und genehmigt worden. Sieben bestehende Verbünde wurden um weitere Schulen erweitert", teilte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann am 19. Mai 2004 in Hannover mit. "Damit knüpfen wir das Netz der Hochbegabtenförderung engmaschiger und weiten das Angebot in die Fläche des Landes aus", so Busemann. mehr

Mehr als 447 000 Euro aus IZBB-Mitteln für das Leibniz-Gymnasium in St. Ingbert

Einen Bewilligungsbescheid über 447 729,49 Euro hat Staatssekretär Hansgünter Lang am Montag (24.05.2004) dem Saarpfalz-Kreis für das Leibniz-Gymnasium in St. Ingbert übergeben. Mit diesem Geld wird ein Erweiterungsbau zur Durchführung des Bildungs- und Betreuungsangebots am Nachmittag finanziert. mehr