Realschule

© Kinga/Shutterstock
Ausstieg

Richtiger Schritt für differenzierte Bildung

„Auf den Nationalen Bildungsrat kann gut verzichtet werden. Wir haben ihn von Anfang an kritisch gesehen. Niemand braucht ein solches bürokratisches Monstrum“, sagt Jürgen Böhm, Vorsitzender des Bayerischen Realschullehrerverbands (brlv) und des Deutschen Realschullehrerverbands (VDR). mehr

25.11.2019 Pressemeldung Bayerischer Realschullehrerverband

© www.pixabay.de
Schulabschluss

Anstieg der Schülerzahlen

Baden-Würtemberg: Trendwende an allgemeinbildenden Schulen und auch an beruflichen Schulen in Sicht – Vorausrechnung zur Entwicklung der Schüler- und Schulabgängerzahlen bis 2030 veröffentlicht mehr

© www.pixabay.de
Standards

Baden-Württemberg: Neue Prüfungsverordnung tritt in Kraft

Vom neuen Schuljahr 2019/20 an werden die Schülerinnen und Schüler an den Hauptschulen, Werkrealschulen, Realschulen und Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg die Hauptschulabschlussprüfung erstmals nach der neuen Prüfungsordnung ablegen. mehr

© www.pixabay.de
Schulwahl

Debatte um Zukunft der Haupt- und Werkrealschulen

Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: „Steigende Schülerzahlen an den Haupt- und Werkrealschulen über die Schuljahre hinweg bestätigen klar den Bedarf an dieser Schulart.“ mehr

© www.pixabay.de
Ferienbeginn

„Lehrerberuf muss attraktiv bleiben“

200 Lehrkräfte werden entfristet und Verbandsforderungen greifen: Der Bayerische Realschullehrerverband geht positiv in die Sommerferien. mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Digitalisierung

Realschule gezielt weiter gestalten – jetzt die Weichen richtig stellen

Die Gestaltung der Digitalisierung an der Realschule, die schulrechtliche Bewertung der „Fridays for future“-Schülerdemonstrationen und der Übertrag der Tarifergebnisse auf Bayern waren die wichtigsten Themen auf der Frühjahrstagung des Landesvorstandes des Bayerischen Realschullehrerverbandes in Straubing. mehr

01.04.2019 Pressemeldung Bayerischer Realschullehrerverband

© www.pixabay.de
Grundschulempfehlung

Übergangsquoten nach der Grundschule bleiben 2018/19 stabil

Baden-Württemberg: Wie schon im vergangenen Jahr sind die Übergangsquoten von der Grundschule auf die weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2018/19 stabil und zeigen nur leichte Veränderungen. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsföderalismus

„Bayernkoalition“: Starke Bildung für Bayern im Fokus behalten

Die Koalition in Bayern steht, die entsprechenden Unterschriften zwischen CSU und Freien Wählern sind am heutigen Montag gesetzt worden. mehr

05.11.2018 Pressemeldung Bayerischer Realschullehrerverband

© www.pixabay.de
Individuelle Förderung

An allen Schulen Kindern und Jugendlichen gerecht werden

Hohe Herausforderung für Real- und Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg: Mehr Fortbildungen nötig. Die Bildungsgewerkschaft GEW bezeichnet die Anmeldezahlen auf die weiterführenden Schulen als „klaren Auftrag für die Bildungspolitik“. mehr

18.05.2018 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

© www.pixabay.de
Schuljahr 2018/ 2019

Steigende Schülerzahlen kommen in weiterführenden Schulen an

Baden-Württemberg: An den öffentlichen Werkreal-/Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und Gemeinschaftsschulen haben sich landesweit 84.637 (2017: 83.563, 2016: 84.017) Schülerinnen und Schüler für die Klassenstufe fünf zum kommenden Schuljahr 2018/19 angemeldet. mehr