Realschule

Realschullehrer

Nur mit Realismus in der Bildungspolitik können Herausforderungen der Zukunft gemeistert werden

"Moderne Bildung bedeutet heute, unsere Kinder und Jugendlichen auf die vielfältigen Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten. Dabei hilft es nicht, höchste formale Schulabschlüsse mit dem Füllhorn auszuschütten und die Leistungsanforderungen immer weiter nach unten zu schrauben. Wichtig ist, dass Jugendliche entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit gefördert werden und Übergänge in die berufliche Ausbildung oder an die Hochschulen eröffnet werden, die den jungen Menschen klare Perspektiven eröffnen", so äußerte sich der Bundesvorsitzende des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR), Jürgen Böhm, am Vortag der Eröffnung der weltgrößten Bildungsmesse in Hannover. mehr

24.02.2015 Pressemeldung Verband Reale Bildung

Rheinland-Pfalz

Duale Ausbildung stärken

Für eine nachhaltige Stärkung der Berufsausbildung im Dualen System haben sich die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHK) und der Verband Reale Bildung (VRB) ausgesprochen. mehr

24.02.2015 Pressemeldung Verband Reale Bildung

Baden-Württemberg

Private allgemeinbildende Schulen: Schülerzahl auf Höchststand

Im aktuellen Schuljahr 2014/15 besuchen knapp 102 800 Schülerinnen und Schüler in Baden‑Württemberg eine allgemeinbildende Schule in freier Trägerschaft, so die vorläufigen Zahlen des Statistischen Landesamtes. 1 Dies sind rund 700 oder 0,7 Prozent mehr als im Vorjahr. mehr

Realschullehrer

Eindeutige Bevorzugung der Gesamtschulen

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR sieht in der am gestrigen Dienstag vom rot-grünen Landeskabinett beschlossenen Schulgesetznovelle eine eindeutige Bevorzugung der Gesamtschulen. Gesamtschulen können sich noch immer ihre Schülerinnen und Schüler aussuchen, sofern noch weitere Schulformen im Sekundar-I-Bereich vor Ort existieren. mehr

11.02.2015 Pressemeldung Verband Reale Bildung

Bayern

Realschullehrer kritisieren OECD-Bildungsberichte

Von "Ignoranz, die kaum noch zu übertreffen ist", spricht der Vorsitzende des Bayerischen Realschullehrerverbands, Jürgen Böhm, in Bezug auf die neuesten Bildungsberichte der OECD. Darin kritisiert die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Deutschland für seine geringe Akademisierungsrate. Im internationalen Vergleich drohe die Bundesrepublik nach den Aussagen der OECD abgehängt zu werden. mehr

21.01.2015 Pressemeldung Verband Reale Bildung

Nordrhein-Westfalen

Schulpolitik à la Bertelsmann

Es ist ermüdend: Nun konstatiert die soundsovielte Studie aus dem Hause Bertelsmann, dass Bildungserfolg stark von der sozialen Herkunft abhängt. Als Ergebnis aus dem "Chancenspiegel" wird nun wieder eine Gerechtigkeitslücke konstatiert. Denn Neuntklässler aus höheren Sozialschichten haben in Mathematik bis zu zwei Jahre Vorsprung vor ihren Klassenkameraden aus bildungsferneren Familien, wie es in der Studie heißt. mehr

11.12.2014 Pressemeldung lehrer nrw

Lehrerbildung

Lehrkräfte - Packesel der Bildungspolitik?!

Auf seiner Bundesvorstandssitzung am 5./6. Dezember 2014 in Münster/Westfalen übte der Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) scharfe Kritik an der Verschlechterung der Arbeitsbedingungen für Lehrkräfte an den Schulen zahlreicher Bundesländer. Der VDR-Vorsitzende Jürgen Böhm äußerte während der Veranstaltung gegenüber der Presse: "Kultusministerien und –behörden bürden Kolleginnen und Kollegen immer neue Aufgaben auf, ohne hinreichende Unterstützungssysteme vorzuhalten oder an anderer Stelle ausreichende Entlastungsmöglichkeiten zu schaffen." mehr

08.12.2014 Pressemeldung Verband Reale Bildung

Rheinland-Pfalz

Hauptsache schöne Zahlen? VRB befürchtet Abstufung des Förder- und Wahlbereichs

Die neue Bildungsministerin Vera Reiß konnte beim heutigen Pressetermin mit leicht verbesserten Zahlen zur Unterrichtsversorgung aufwarten. Sie macht sich darüber hinaus Gedanken, wie man die Statistik noch strahlender darstellen könnte. mehr

03.12.2014 Pressemeldung Verband Reale Bildung

GEW Baden-Württemberg

Realschulen stärken!

Die Bildungsgewerkschaft GEW nennt das Konzept zur Weiterentwicklung der Realschulen ein wichtiges Signal für die Schüler/innen und die 13.500 Lehrer/innen an diesen Schulen. mehr

20.11.2014 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Kultusminister stellt Konzept zur Weiterentwicklung der Realschulen vor

Kultusminister Andreas Stoch will, dass die Realschulen im Land ab dem Schuljahr 2016/2017 neben der mittleren auch die grundlegende Niveaustufe anbieten. Die Realschulen werden demnach in Zukunft neben der Realschulabschlussprüfung nach Klasse 10 zusätzlich auch die Hauptschulabschlussprüfung nach Klasse 9 in eigener Zuständigkeit abnehmen können. mehr