Schüleraustausch

Staatssekretär Willems empfängt französische Delegation aus der Region Centre

Vom 4. bis 8. Dezember 2006 ist eine Delegation aus der französischen Region Centre im Land Sachsen-Anhalt zu Gast. Die Gruppe besteht aus vier Vertretern des „Rectorats“ der Académie und vier Schulleitern von Berufsbildenden Schulen. Staatssekretär Winfried Willems wird die Delegation am 5. Dezember 2006 um 9.00 Uhr offiziell im Kultusministerium begrüßen. mehr

Abitur und Baccalauréat gleichzeitig erwerben

Um an einer Universität studieren zu können, machen deutsche Schüler das Abitur, französische Schüler das Baccalauréat. An 83 Schulen in Deutschland und in Frankreich ist das anders: Hier können Schüler gleichzeitig die deutsche und die französische Hochschulreife - kurz: das Abi-Bac - erwerben und erhalten damit freien Zugang zum Hochschulstudium in beiden Ländern. mehr

"KOPERNIKUS": Deutsch-polnisches Schüleraustauschprogramm ausgeschrieben

Die Perspektive, einen Teil der Schulzeit in Polen zu absolvieren, erfreut sich unter brandenburgischen Schülerinnen und Schülern zunehmender Akzeptanz. Beigetragen haben dazu - neben den mehr als 250 brandenburgisch-polnischen Schulpartnerschaften und den seit bald 15 Jahren bestehenden deutsch-polnischen Schulprojekten - in jüngster Zeit neue Initiativen des Bildungsministeriums, deren Ziel es ist, Polen als Lern- und Lebensort kennen zu lernen. Zu diesen Initiativen zählt das deutsch-polnische Schüleraustausch-Programm "Kopernikus". Interessenten können sich ab sofort für das Schuljahr 2007/2008 anmelden. mehr

COMENIUS- Schulpartnerschaften:

Schulen aus Frankreich stehen bei COMENIUS-Schulpartnerschaften im Saarland ganz hoch im Kurs. Von 19 Projekten mit saarländischer Beteiligung, die im Schuljahr 2006/07 eine finanzielle Unterstützung im Rahmen der Bildungsprogramme der Europäischen Union erhalten, arbeiten zehn mit einer französischen Partnerschule zusammen. Diese Zahlen teilte der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz in Bonn mit. mehr

Besuch von Minister Rupprecht in London "...Just my cup of tea"

Straßenfußballturnier, Schulbesichtigung und Gespräche mit jungen Deutschen in Freiwilligenprojekten in London - der Terminkalender des Ministers für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Holger Rupprecht, während der Brandenburgtage in London ist voll. mehr

Ein Schuljahr in China: Fünf Stipendien für Schülerinnen und Schüler aus Schleswig-Holstein

5 Teilstipendien für den Schüleraustausch mit der Region Zheijang in China stellt die gemeinnützige Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. in diesem Jahr speziell für Schüler aus Schleswig-Holstein zur Verfügung. Bewerbungsschluss für die Abreise im Sommer 2007 ist der 15. Oktober 2006. mehr

Aufenthalt in Frankreich fördert Sprachkenntnisse und Kulturaustausch

Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU) ruft alle Thüringer Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 15 und 16 Jahren der Klassenstufen 9 und 10 zur Bewerbung am VOLTAIRE-Programm 2007 auf. Das Programm wurde auf dem deutsch-französischen Gipfel im Jahr 1998 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Organisatoren sind der Pädagogische Austauschdienst der Kultusministerkonferenz, das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und das Französische Erziehungsministerium. Im Rahmen des gegenseitigen Austausches sind in diesem Jahr bereits neun Schüler aus dem Freistaat in Frankreich zu Gast. mehr

07.09.2006 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

COMENIUS-Schulpartnerschaften sehr beliebt

Schulen aus Großbritannien stehen bei COMENIUS-Schulpartnerschaften in Deutschland ganz hoch im Kurs. Von 1.245 Projekten mit deutscher Beteiligung, die im Schuljahr 2006/2007 eine finanzielle Unterstützung im Rahmen der Bildungsprogramme der Europäischen Union erhalten, arbeiten 519 mit einem britischen Partner zusammen. Das entspricht einem Zuwachs von 58 Projekten mit britischen Partnern oder gut zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. mehr

Verleihung der Palmes Académiques an Mühlhäuser Lehrerin

Heute wurde die Mühlhäuser Lehrerin und stellvertretende Schulleiterin an den Beruflichen Schulen des Unstrut-Hainich-Kreises mit der Palmes Académiques für besondere Verdienste im Bildungsbereich ausgezeichnet. Die Übergabe übernahm Bernard Aubert, Stellvertretender Leiter der Kulturabteilung der französischen Botschaft. Frau Schwarz erhält die Auszeichnung für ihre Verdienste um die deutsch-französischen Beziehungen. Die Beruflichen Schulen des Unstrut-Hainich-Kreises haben seit der Wende vielfältige Kontakte nach Frankreich. Sie führen regelmäßig Schüleraustausche durch und pflegen einen regen Kontakt mit anderen Schulen in Frankreich. Ohne das Engagement von Frau Schwarz wäre dies so nicht möglich gewesen. mehr

29.06.2006 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Deutsch-französischer Schüleraustausch wird intensiviert

Der saarländische Kultusminister Jürgen Schreier und Recteur Christian Nique von der Académie Montpellier haben anlässlich des Treffens von schulpolitischen Entscheidungsträgern aus den deutschen Bundesländern und den französischen Regionen heute (11.5.06) in Straßburg eine gemeinsame Erklärung zur Fortführung und Intensivierung der Zusammenarbeit, insbesondere zur Erweiterung des Schüleraustausches, unterzeichnet. Künftig wird die weitreichende Zusammenarbeit mit der Académie Nancy-Metz durch den Kontakt zur Académie Montpellier erweitert. mehr