Schulgebäude

© www.pixabay.de
Investitionsstau

Anstieg um 50 Prozent

Schulbau: KfW-Kommunalpanel offenbart Rückstände auf Rekordniveau. Es braucht massive Investitionen mit Weitsicht für gleichwertige Lebensverhältnisse. mehr

© www.pixabay.de
Bauprojekte

Ministerium weist Kritik am Schulbauprogramm zurück

Mecklenburg-Vorpommern: Bildungsministerin Birgit Hesse hat die Kritik der Opposition am Schulbauprogramm der Landesregierung zurückgewiesen. Die Landesregierung will in dieser Legislaturperiode insgesamt 325 Millionen Euro in Schulbauprojekte investieren. mehr

© www.pixabay.de
Schulsanierung

2018 werden Projekte mit 423 Millionen Euro gefördert

Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Kommunen erstmals bei der Sanierung von Schulgebäuden. mehr

© www.pixabay.de
Digitalisierung

Klare Erwartungen an die Ausrichtung der „Digitalisierungsoffensive“

Die Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, begrüßt die Möglichkeit, sich jährlich mit der Kultusministerkonferenz (KMK) über aktuelle Bildungsthemen auszutauschen. mehr

15.03.2018 Pressemeldung Deutscher Philologenverband (DPhV)

© www.pixabay.de
Regierungsbildung

Ministerin Hesse: Deutlicher Schwerpunkt beim Thema Bildung

Nach dem Ende der Koalitionsverhandlungen in Berlin zeigt sich Mecklenburg-Vorpommerns Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Birgit Hesse über das Ergebnis erfreut. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

„Höchste Zeit, den Investitionsstau aufzulösen“

BLLV-Präsidentin Fleischmann zum Thema Bildungsfinanzierung im Koalitionsvertrag. mehr

© www.pixabay.de
Didacta-Themendienst

Lernräume: Wenn die Bildung kopfsteht

Neben Lehrkräften sowie Mitschülerinnen und Mitschülern gilt der Klassenraum als „dritter Pädagoge“. Auch Lernorte außerhalb von Schule und Kita gewinnen an Bedeutung. Können alternative Raum- und Unterrichtskonzepte Deutschlands Bildungsinstitutionen für neue Herausforderungen rüsten? mehr

30.01.2018 Artikel Andreas Müllauer

© www.pixabay.de
Darlehen

Gebauer: Das Land ist den Kommunen als Schulträger ein fairer Partner

Im Jahr 2017 haben die Kommunen in Nordrhein-Westfalen aus dem Programm „Gute Schule 2020“ 222,5 Millionen Euro für die Sanierung, Modernisierung und den Ausbau der Schulinfrastruktur beantragt und durch die NRW.Bank zugesagt bekommen. mehr

© www.pixabay.de
Fördermittel

72 Millionen Euro Bundesmittel für Saarlands Schulen

Insgesamt 49 finanzschwache saarländische Kommunen profitieren von den nach der Neuregelung des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes (KInvFG) ab diesem Jahr auf das Saarland entfallenden zusätzlichen 72 Millionen Euro Fördermittel. mehr

© www.pixabay.de
Schulinfrastruktur

Schulbau in Bayern: Nicht auf der Höhe der Zeit

Um bestehenden Sanierungsstau aufzulösen, sind über fünf Milliarden Euro nötig. BLLV-Präsidentin Fleischmann fordert „eine zeitgemäße Bildungsinfrastruktur“. mehr