Schulpolitik

© www.pixabay.com
Gesundheit

Initiativanträge des schulischen Gesamtpersonalrats

Der Gesamtpersonalrat (GPR) hat bei der Schulbehörde zwei Initiativanträge gestellt, die einen verbesserten Gesundheitsschutz einfordern. Im ersten wird die Behörde aufgefordert sicherzustellen, dass besondere Beschäftigtengruppen an Schulen bis Ende des Schuljahres 2019/20 nicht in der Schule eingesetzt werden. mehr

16.04.2020 Pressemeldung GEW Hamburg

© www.pixabay.de
Forderung

Schulen brauchen klare Vorgaben und ausreichend Vorlaufzeit

Entsprechend der bisher bekannt gewordenen Einigungen zwischen Bundesregierung und Ministerpräsidentenkonferenz kommentiert der Bundesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann: „Wir begrüßen, dass Einigkeit darüber erzielt werden konnte, dass die Bedingungen im Moment nicht gegeben sind, um die Schulen zu öffnen.“ mehr

© www.pixabay.com
Bildungswesen

Gesellschaftliche Aspekte der Coronavirus-Pandemie

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina veröffentlicht heute eine dritte Ad-hoc-Stellungnahme zur COVID-19-Pandemie. Sie beschreibt Strategien, die zu einer schrittweisen Rückkehr in die gesellschaftliche Normalität beitragen können. mehr

© Africa Studio - stock.adobe.com
Beeinflussung

Forderung nach wirksamem Werbeverbot in Schulen

Die Aktivitäten von Unternehmen in Schulen werden zu wenig kontrolliert. Die Schulen erhalten nicht ausreichend Unterstützung bei der Auswahl geeigneter Kooperationspartner und es herrscht keine Transparenz über Quantität, Qualität und Inhalte von Angeboten. mehr

© www.pixabay.com
Nachhaltigkeit

Start der landesweiten Kampagne

Mit der 2. Schülerklimakonferenz am 29. Februar in Dresden startet auch die landesweite Kampagne des Kultusministeriums "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) an Sachsens Schulen. "Wir setzen damit Forderungen der ersten Schülerklimakonferenz konkret um", so Kultusminister Christian Piwarz zum Start. mehr

26.02.2020 Pressemeldung Sächsische Staatskanzlei

© www.pixabay.de
Impfpflicht

Mehrbelastung der Schulleitungen

„Wir wehren uns mit Entschiedenheit dagegen, dass die Aufgabe, den Impfstatus zu kontrollieren, den Schulleitungen aufgebürdet wird. Diese sind bereits über Gebühr belastet", kritisiert der Bundesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann. mehr

© www.pixabay.de
Impfpflicht

Bundesweites Masernschutzgesetz

Am 1. März 2020 tritt bundesweit das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) in Kraft. Damit wird die Masernimpfung für alle Kinder, die in die Kita oder Schule gehen, verpflichtend. Ziel des Gesetzes ist, Kinder wirksam vor Masern zu schützen. In Baden-Württemberg werden Handreichungen in Schulen ausgelegt. mehr

© www.pixabay.de
Einstellung

Dienstaufsichtsbeschwerden gegen Lehrkräfte

Die AfD Fraktion Hamburg hatte im Oktober 2019 verschiedene Dienstaufsichts­beschwerden gegen schulische Lehrkräfte wegen angeblicher Verstöße gegen die Grundsätze politischer Bildung gestellt. Diese wurden nun alle eingestellt, da nach Prüfung keine Verstöße erkennbar waren. mehr

19.02.2020 Pressemeldung GEW Hamburg

© www.pixabay.de
Lehrermangel

Wege aus der Misere

GEW-Bildungsexperten sind heute im Schweriner Landtag zur Anhörung zu Gast. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) begrüßt die heutige Befassung des Bildungsausschusses mit dem akuten Lehrkräftemangel an öffentlichen Schulen. mehr

15.01.2020 Pressemeldung GEW Mecklenburg-Vorpommern

© www.pixabay.de
Bildungspolitik

Neuerungen zum Schuljahr 2019/20

Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann hat heute die Neuerungen und Schwerpunkte für das neue Schuljahr vorgestellt: „Leistungsfähigkeit und Qualität sind Kernelemente unseres Schulsystems." mehr