Schulpolitik

© www.pixabay.com
Kritik

„Konkrete Vorgaben dämmen rücksichtsloses Verhalten ein“

Der Bundeselternrat (BER) und die beiden größten Lehrkräftevertretungen, GEW und VBE kritisieren die fehlende Zuordnung der Stufen zu Inzidenzzahlen im KMK-Rahmenkonzept seit deren Veröffentlichung. Mit steigenden Infektionszahlen sehen sie die Notwendigkeit immer dringlicher. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Meidinger: Da ist eine historische Chance verspielt worden

Nach Ansicht des DL-Präsidenten Heinz-Peter Meidinger hat die KMK mit ihrer aktuell vorgelegten neuen Verwaltungsvereinbarung die große Chance vergeben, einen Bildungs­staats­vertrag auf den Weg zu bringen, der endlich das Bildungswesen in Deutschland auf eine sichere, gemeinsame gesetzliche Grundlage mit detaillierten Regelungen stellt. mehr

16.10.2020 Pressemeldung Deutscher Lehrerverband (DL)

© www.pixabay.de
Vereinbarung

Hubig: „Ein historischer Tag für die Bildung in Deutschland“

Die Kultusministerkonferenz hat bei ihrer heutigen 371. Plenarsitzung eine Länder­vereinbarung über die gemeinsame Grundstruktur des Schulwesens und die gesamtstaatliche Verantwortung der Länder in zentralen bildungspolitischen Fragen beschlossen und wird diese in einem nächsten Schritt der Ministerpräsidentenkonferenz vorlegen. mehr

© www.pixabay.de
Ausschuss

Haushalt für Bildung und Forschung

Der Haushalt des Bundesministeriums für Bildung und For­schung für 2021 war heute Thema vor dem Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Anja Karliczek unter­strich, dass sich der Haushalt mit 20,2 Mrd. insgesamt auf einem hohen Niveau befinde -"und das in schwierigen Zeiten". mehr

07.10.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Debatte

Ganztagsschule und flexible Betreuung ergänzen sich gegenseitig

Baden-Württemberg hat mit der seit 2014 im Schulgesetz verankerten Ganztagsgrundschule eine wichtige Säule im Gesamtkonzept von Ganztag und Betreuung geschaffen. Allerdings wurde die Einführung im Jahr 2014 durch unrealistische Ziele begleitet. mehr

© www.pixabay.com
Anspruch

Zeitfenster für freiwillige Tests wird verlängert

Das Kultusministerium und das Sozialministerium haben sich darauf geeinigt, dass der Zeitraum für die kostenlosen Testmöglichkeiten für das Personal an Schulen, Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege in Baden-Württemberg bis einschließlich 1. November verlängert wird. mehr

© bildungsklick TV
Bildungsgipfel

Digitalisierung weiterdenken und Lehrerarbeitszeitmodelle anpassen

Das Mantra vom schnellen Internet. Seit 2009 verspricht Angela Merkel den Breit­bandausbau in der Fläche. Jetzt endlich soll die Digitalisierung der Bildung beim Bil­dungs­gip­fel im Kanzleramt beschleunigt vorangetrieben werden, weil die monatelangen Schul­schlie­ßungen in der Coronakrise die eklatanten Schwächen des Systems offenbart haben. mehr

© www.pixabay.de
Verantwortung

Weiterentwicklung der Digitalisierung in Bildungseinrichtungen

Vor dem heutigen Gespräch der Bildungsminister der Länder mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundesministerin Anja Karliczek und der SPD Bundesvorsitzenden Saskia Esken, das vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie zustande gekommen ist, gibt die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Ministerin Dr. Stefanie Hubig, folgende Erklärung ab. mehr

© www.pixabay.de
Antrag

Nachhaltige Entwicklung stärken

Bildung, Innovation und Digitalisierung sollen zentrale Bausteine für eine nachhaltige Entwicklung werden. Das fordern die Fraktionen der CDU/CSU und SPD in einem Antrag. mehr

17.09.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Prävention

Corona-Testangebot für 100.000 Beschäftigte an Schulen

Bis zu den Herbstferien können sich die rund 100.000 Lehrkräfte und Schulleitungen sowie die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zweimal auf SARS-CoV-2 testen lassen. Das hat Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne gestern mitgeteilt. mehr