Schulprojekte

Bringen Sie Ihre Schule in Bewegung!

Wollen Sie die Bewegungsmöglichkeiten an Ihrer Schule optimieren? Interessieren Sie sich für die Verbesserung der Ernährungsangebote an Ihrer Schule? Der BildungsCent e.V. unterstützt Schulen vier Monate lang mit kompetenten SchulCoaches. mehr

25.11.2008 Pressemeldung BildungsCent e.V.

Kultusminister Dr. Spaenle: Volle Herbstferien-Woche nur durch Durchführung des morgigen Projekttags "Gesundheit" möglich

Der Gesundheitstag am morgigen Samstag, 22. November, dient als Ausgleich für einen zusätzlichen Ferientag in der Allerheiligenwoche, da durch die Lage der Feiertage die Höchstzahl von Ferientagen ausgeschöpft war. Diese familien- und bildungspolitische Entscheidung, die der damalige Kultusminister Siegfried Schneider getroffen hatte, ist auch für seinen Amtsnachfolger Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle richtig. Sie hatte es ermöglicht, dass die Schüler mit ihren Eltern eine komplette Woche Herbstferien nutzen konnten. mehr

© bikl.de

Mit Smartphones Mathe lernen

(redaktion/idw) Taschencomputer haben für den Schulunterricht viele Vorteile. Im Fach Informatik zum Beispiel können Schüler mit den Minicomputern, den sogenannten PDAs (Personal Digital Assistants), einfach und spielerisch Programmierkenntnisse erwerben. Aber auch in anderen Fächern bietet ihr Einsatz viele Möglichkeiten. Ein weiterer Pluspunkt: Die kleinen Computer sind günstiger in der Anschaffung als herkömmliche PC-Systeme. Prof. Dr. Marco Thomas und seine Mitarbeiter vom Arbeitsbereich Didaktik der Informatik der Universität Münster haben für den Einsatz im Informatikunterricht verschiedene Anwendungen entwickelt und erprobt. mehr

21.11.2008 Artikel

SAFER INTERNET DAY 2009: EU-Initiative "klicksafe" bietet Materialien für den Unterricht

Die EU-Initiative "klicksafe" ruft alle Schulen dazu auf, sich für den Kampf gegen das so genannte Cyber-Mobbing stark zu machen. Geplant ist eine bundesweite Schulaktion zum nächsten internationalen SAFER INTERNET DAY am 10. Februar 2009. Nach eine Umfrage der Universität Koblenz-Landau war bereits fast jeder fünfte Schüler von Mobbing-Attacken via Handy und Internet betroffen.* Viele Pädagogen, Eltern und Schüler stehen diesem Problem oft hilflos gegenüber. Das muss nicht so bleiben: Damit das Problem an Schulen offen angesprochen wird, hat das "klicksafe"-Expertenteam jetzt ein neues Unterrichtsmodul zum Thema Cyber-Mobbing entwickelt. Es kann zum SAFER INTERNET DAY kostenlos aus dem Netz heruntergeladen werden. mehr

PartnerSchulen - Deutsche Schulen weltweit vernetzt

Bundesaußenminister Steinmeier hat 2007 die Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, ein weltumspannendes Netz von mindestens 1 000 Partnerschulen aufzubauen und damit bei jungen Menschen Interesse und Begeisterung für das moderne Deutschland und seine Gesellschaft zu wecken. mehr

12.11.2008 Pressemeldung didacta - die Bildungsmesse

Bremer Schulprojekt von Bundeskanzlerin ausgezeichnet

Schirmherr Henning Scherf wird am Mittwoch (12.11.2008) in der Mensa der Gesamtschule Bremen-Mitte per Knopfdruck die Website von "Helping Hands" freischalten. mehr

Minister Tesch: Kinder- und Jugendreisen bereichern das Bildungsangebot

Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Henry Tesch, hat die Betreiber des Kinder- und Jugendhotels Verchen, Anke und Thomas Disterheft, für die erfolgreiche Qualität ihrer Jugendübernachtungsstätte ausgezeichnet. Er überreichte ihnen das Qualitätszertifikat und das Schild zum Qualitätsmanagement Kinder- und Jugendreisen. "Ich beglückwünsche die Betreiber des Kinder- und Jugendhotels Verchen zu diesem schönen Erfolg. Schulwanderungen und Klassenfahrten sind ein wesentlicher Bestandteil der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule. Bei Jugendunterkünften, die das Gütesiegel des Qualitätsmanagement tragen, können Lehrer und Eltern sicher sein, dass sowohl die Unterkunft als auch die Bildungsangebote den hohen Anforderungen gerecht werden und schülerfreundlich sind", so Tesch. mehr

Projekt "Lernwelt Saar" auf internationalem Innovative Teachers Forum in Hongkong ausgezeichnet

Das Projekt "Lernwelt Saar", das sich seit Jahren mit Unterstützung des Kultusministeriums mit der Entwicklung einer Lernumgebung für den Bereich Schule beschäftigt, wurde am Donnerstag, dem 06.11.2008, auf dem Microsoft Innovative Teachers Forum in Hongkong mit dem 3. Platz im Bereich digitale Lernumgebung und schulische Zusammenarbeit ausgezeichnet. Damit gehört das Projekt zu den führenden internationalen Bildungsplattformen. mehr

Schulschließungen werden Thema im Kommunalwahlkampf

Die GEW wird im Kommunalwahlkampf 2009 die Zulassung innovativer Schulprojekte und die Schulentwicklung zum Schwerpunktthema machen. "In dieser Frage sind in Baden-Württemberg viele Städte und Gemeinden weiter als die Landesregierung. Wenn Schulträger gemeinsam mit Schulen und Eltern innovative Schulen gründen und die Kinder nicht mehr nach der vierten Klasse trennen wollen, dürfen sie nicht weiter von CDU und FDP blockiert werden", sagte am Donnerstag (06.11.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). SPD und Grüne bringen heute im Landtag Anträge für ein Schulsystem ein, in dem die Schüler die ersten 10 Schuljahre gemeinsam lernen sollen. mehr

06.11.2008 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

Staatssekretär Joachim Jacobi bei der Eröffnung zur Fachtagung des Modellprojekts "Selbstverantwortung plus" in Hanau

"Die selbstverantwortliche Schule ist durch Lernkulturwandel, Qualitätsmanagement und Förderung des lebensbegleitenden Lernens geprägt. Wir müssen den vom Modellprojekt "Selbstverantwortung plus" entwickelten Ansatz zur Reform des hessischen Schulwesens aufgreifen und konsequent ausbauen", so Staatssekretär Joachim Jacobi bei der Eröffnung der Fachtagung "Berufliche Schulen auf dem Weg zur Selbstverantwortung". Die Fachtagung wird vom Hessischen Kultusministerium gemeinsam mit den am Modellprojekt "Selbstverantwortung plus" beteiligten 17 beruflichen Schulen veranstaltet und ist Forum für zahlreiche Beiträge zur Neugestaltung des hessischen Schulwesens. mehr

29.10.2008 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium