Schulprojekte

Lust am Lesen geweckt und Kreativität gefördert

Als vollen Erfolg werten der Bayerische Kultusminister Siegfried Schneider, beteiligte Lehrkräfte und der Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern das Schulprojekt "Zeitschriften in der Schule". Von 2002 bis 2005 hatten mehr als 35.000 Schülerinnen und Schüler in 500 Klassen aus allen Schularten im Freistaat an dem Projekt teilgenommen. Medienpädagogisch begleitet wurde es vom Institut zur Objektivierung von Lern- und Prüfungsverfahren (IZOP). mehr

"Ich kann beides" - Zweisprachig lesen lernen

Mit einem neuen Projekt der Freien Akademie e.V. sollen Kinder aus Migrantenfamilien an deutschen Grundschule in zwei Sprachen lesen. Gemeinsam mit der erfolgreichen türkischen Kinderbuchautorin Gülsüm Cengiz (Istanbul) erstellt der gemeinnützige Verein aus Bonn in Zusammenarbeit mit dem renomierten türkischen Kinderbuchverlag ein erstes zweisprachiges Kinderbuch in Deutsch und Türkisch. mehr

21.09.2005 Pressemeldung Frankfurter Buchmesse

KiTa-Preis "Dreikäsehoch" 2005

Mit Spannung fiebern die städtische Kindertageseinrichtung Herrensohr und die Grundschule Saarbrücken-Herrensohr der Preisverleihung zum KiTa-Preis "Dreikäsehoch" 2005 am Freitag (23.9.05) in Stuttgart entgegen. Die Saarbrücker Einrichtungen haben es nämlich nicht nur unter die letzten zehn geschafft, sondern sind auch - soviel ist jetzt schon sicher - unter den Preisträgern. Bei dem von der Bertelsmann Stiftung ausgeschriebenen Wettbewerb mit dem Thema "Von der KiTa in die Grundschule" hatten sich bundesweit über 200 Kindergärten und Grundschulen beworben. mehr

COMENIUS-Schulpartnerschaften werden zehn Jahre alt

COMENIUS-Schulpartnerschaften sind zehn Jahre nach ihrer Einführung an vielen Schulen in Deutschland nicht mehr wegzudenken. 1.233 Projekte (Stand: 07.09.2005) mit deutscher Beteiligung, etwa so viele wie im Vorjahr, erhalten im Schuljahr 2005/2006 eine finanzielle Unterstützung im Rahmen des SOKRATES-Programms der Europäischen Union, teilte der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz heute in Bonn mit. mehr

EU-Mittel für Berliner Schulen für interkulturelles Lernen

Am 20. September 2005 von 19:00 - 21:00 Uhr im Rathaus Schöneberg -Saal 195- findet eine Informationsveranstaltung zu COMENIUS 1 statt. Die Carl-von-Linne-Schule für Körperbehinderte, die Grundschule im Beerwinkel und die Reinhardswald-Grundschule werden hier ihre Projekte vorstellen. mehr

Endspurt zur Anmeldung beim Deutsch-Polnischen Projektwettbewerb "BRÜCKEN - KÖPFE"

Nur noch zwei Wochen haben brandenburgische Schülerinnen und Schüler Zeit, sich beim Deutsch-Polnischen Projektwettbewerb "BRÜCKEN - KÖPFE" anzumelden. Im Rahmen des Deutsch-Polnischen Jahres 2005/2006 sollen mit dem Wettbewerb junge Köpfe beiderseits der Oder angeregt werden, gemeinsame Projekt zu entwickeln und zu gestalten. Jugendliche können grenzüberschreitend Ideen zum Thema \*Deutschland und Polen" sammeln, über Zukunftsvisionen nachdenken, sich mit der polnischen und deutschen Geschichte beschäftigen, Geschichten erzählen und erfinden... Die 250 km lange Grenze zwischen Brandenburg und Polen bietet vielfältige Anhaltspunkte, das Einende und Trennende in ihrer Vielschichtigkeit zu beschreiben, zu analysieren und zu interpretieren und um Brücken zu bauen. mehr

400 deutsche und polnische Schülerinnen und Schüler laufen am 10. September 2005 durch Berlins Mitte

400 Schülerinnen und Schüler des Gabriele-von-Bülow-Gymnasiums und ihrer Partnerschule, dem Stanislaw-Maczek-Lyzeum aus Warschau, laufen am Samstag den 10. September durch Berlins Mitte. Dieser Begegnungslauf "Ab durch die Mitte" aus Anlass des Deutsch-Polnischen Jahr 2005/06, im Rahmen der Schulpartnerschaft und der Städtepartnerschaft Berlin-Warschau soll zeigen, wie selbstverständlich deutsch-polnisches Miteinander sein kann und dass man gemeinsam über den Kontinent hinausschaut. Die Schülerinnen und Schüler werden für ein Schulprojekt im Irak spenden. mehr

Lernen und Wissen 2006

Pünktlich zum Schulstart bringt Microsoft in Zusammenarbeit mit den führenden deutschen Schulbuchverlagen - so auch dem Ernst Klett Verlag - ein Softwarepaket auf den Markt, das Schülerinnen und Schülern von der sechsten bis zur zwölften Klasse beim täglichen Lernen unterstützt: Die Inhalte helfen, Hausaufgaben und Schulprojekte zu bearbeiten und die schulischen Leistungen zu verbessern. Lehrer finden in dem Softwarepaket Unterstützung zur Vorbereitung und Durchführung ihres Unterrichts. mehr

01.09.2005 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

Neue Angebote für Schüler im Stasi-Gefängnis

Die Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Gefängnis Berlin-Hohenschönhausen hat eine positive Bilanz ihrer pädagogischen Arbeit im vergangenen Schuljahr gezogen. Vor genau einem Jahr hatte Berlins Bildungssenator Klaus Böger zwei Lehrer an die Gedenkstätte abgeordnet, die sich speziell um die Betreuung von Schülern und Lehrern kümmern sollen. Wie der Direktor der Gedenkstätte, Hubertus Knabe, am Mittwoch (17.8) mitteilte, haben in den vergangenen 12 Monaten etwa 50.000 Schüler das Stasi-Gefängnis besucht. "Ein solcher Besuch bewirkt bei vielen Schülern oft mehr als drei Wochen Unterricht." mehr

Autorenlesung im Klassenzimmer

In Sachen Lesekompetenz sind die deutschen Schüler, das hat auch PISA 2003 wieder mal belegt, nach wie vor nur unteres Mittelfeld. Wichtig ist, dass Kinder frühzeitig an Literatur herangeführt werden und Freude im Umgang mit Büchern entwickeln. Dazu bedarf es natürlich auch bestimmter Anreize und Anlässe. Lesen und Lesekultur kann viel mehr bedeuten, als in Stillarbeit über einem Schmöker zu brüten. mehr

21.07.2005 Pressemeldung Schulen ans Netz e. V.