Schulstart

Mecklenburg-Vorpommern

Die Schule geht wieder los

In Mecklenburg-Vorpommern beginnt am Montag, den 6. August 2012 der reguläre Unterricht für rund 134.000 Schülerinnen und Schüler an den allgemeinbildenden öffentlichen und privaten Schulen. Das sind circa 1.300 Jungen und Mädchen mehr als im Vorjahr. Im Schuljahr 2011/2012 haben 132.677 Kinder und Jugendliche die allgemeinbildenden öffentlichen und privaten Schulen besucht. mehr

Brandenburg

Stabiles Schulnetz im Land Brandenburg

In diesem Schuljahr 2012/13 werden im Land Brandenburg etwa 268.000 Schülerinnen und Schüler die Schulen besuchen (rund 241.000 an Schulen in öffentlicher Trägerschaft und rund 27.000 an Schulen in freier Trägerschaft.) Im abgelaufenen Schuljahr 2011/12 waren es rund 270.000 Schülerinnen und Schüler. Damit verringert sich die Gesamtschülerzahl leicht um rund 2.000. In den Folgejahren ist mit einer weiteren Stabilisierung der Schülerzahlen zu rechnen. mehr

Schleswig-Holstein

Bildungsministerin Prof. Dr. Wende zum Schuljahresauftakt: "Wir halten Wort und sorgen für eine bessere Unterrichtsversorgung in Schleswig-Holstein"

"Wir werden die Unterrichtsversorgung in Schleswig-Holstein verbessern, wir machen das gemeinsame Lernen an Gemeinschaftsschulen wieder bindend und ich setze mich vehement dafür ein, dass Lehrerinnen und Lehrer die gesellschaftliche Anerkennung erhalten, die sie verdienen", sagte heute (2. August) Bildungsministerin Prof. Dr. Waltraud ´Wara´ Wende auf der Pressekonferenz zum Schuljahresbeginn 2012/13 in Kiel. mehr

Hamburg

Zum Schuljahresstart: GEW startet Plakatkampagne "Lehrkraft stark machen" und fordert Senator Rabe zum Handeln auf

Bis zu 1.400 neue Lehrkräfte sollen im neuen Schuljahr aufgrund hoher Pensionierungszahlen, steigenden Schülerzahlen und Mehrbedarfen aufgrund kleinerer Klassen und mehr Ganztagseinrichtungen eingestellt werden. Angesichts weiter steigender Anforderungen an die neuen ReferendarInnen durch noch mehr Unterrichtsverpflichtungen, immer noch unzureichender Ausbildungskapazitäten und weiter steigender Arbeitsbelastungen an an den Schulen ist zu befürchten das auch Hamburg nicht genügend quklifizierttes Personal für seine Schulen bekommt. mehr

31.07.2012 Pressemeldung GEW Hamburg

Mecklenburg-Vorpommern

Neues Schuljahr beginnt – Voraussichtlich 106 Lehrer mehr als im Vorjahr

Bildungsminister Mathias Brodkorb setzt sich für eine freie Schulwahl bei den weiterführenden Schulen ein. Seit dem Schuljahr 2010/2011 können Eltern laut Schulgesetz ihre Kinder ab der Jahrgangsstufe 5 auch an einer anderen öffentlichen Schule anmelden als an der örtlich zuständigen. mehr

Hamburg

Schulsenator Ties Rabe informiert über das neue Schuljahr

Hamburgs Schülerinnen und Schüler starten mit besseren Chancen in das neue Schuljahr. Zum Schuljahresbeginn beginnen 54 Schulen mit neuen Ganztagsangeboten, mehr als jemals zuvor. Damit konnte der Rekordwert von 29 neuen Ganztagsschulen im letzen Schuljahr noch einmal deutlich gesteigert werden. mehr

Baden-Württemberg

Schuljahr 11/12: Eltern, Schüler und Lehrer erwarten mutige Schritte

"Ich schlage das Wort ´demografische Rendite´ als Unwort des Jahres vor. Wer meint, durch die zurückgehenden Schülerzahlen könnten in den nächsten Jahren Lehrerstellen eingespart werden, verspielt die Chance, endlich die großen Defizite in den baden-württembergischen Schulen abzubauen. So lange zwei Drittel der Kinder mit Migrationshintergrund in der dritten Grundschulklasse nicht richtig Deutsch können und die Arbeitgeber vergeblich nach Fachkräften suchen, muss mehr und nicht weniger für unsere Bildungseinrichtungen ausgegeben werden", sagte am Mittwoch (07.09.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

07.09.2011 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

Berlin

Senator Zöllner begrüßt die neu ernannten Schulleiterinnen und Schulleiter

Mit einem offiziellen Empfang begrüßte heute Bildungssenator Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner alle im letzten Jahr neu ernannten Berliner Schulleiterinnen und Schulleiter in ihrem Amt. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Umsetzung des Qualitätspakets statt und ist ein weiterer Schritt der Anerkennungskultur. mehr

Sachsen-Anhalt

Neues Schuljahr beginnt: Kultusministerium will Elternrechte stärken und Bildungsgerechtigkeit erhöhen

Für rund 234.000 Schülerinnen und Schüler in Sachsen-Anhalt beginnt morgen das Schuljahr 2011/2012. Das sind etwa 4000 weniger als vor einem Jahr. Dabei steigt die Schülerzahl an den allgemein bildenden Schulen im zweiten Jahr in Folge an. Dass die Gesamtzahl dennoch sinkt, liegt daran, dass der Geburtenknick von Anfang der 90er Jahre nach wie vor auf die Berufsbildenden Schulen durchschlägt – sie verlieren gegenüber dem Vorjahr 7000 Schülerinnen und Schüler. Der Rückgang der Schülerzahl wird aber voraussichtlich spätestens in zwei Jahren auch im berufsbildenden Bereich zum Stillstand kommen. mehr

Hessen

Regierungserklärung von Kultusministerin Dorothea Henzler zum Schuljahresbeginn 2011/2012

Sehr geehrte Damen und Herren, die schwarz-gelbe Landesregierung in Hessen kann zur Halbzeit ihrer Regierung eine erfolgreiche schulpolitische Bilanz präsentieren und darauf bin ich als Kultusministerin dieses Landes sehr stolz. mehr

23.08.2011 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium