Schulstart

Windows 10 Education - Die neue Welt des Lernens

Ab dem neuen Schuljahr 2015/2016 ist das neue Betriebssystem von Microsoft auch für Bildungskunden erhältlich. Windows 10 Education geht dabei speziell auf die Bedürfnisse von Bildungseinrichtungen ein und bietet somit viele neue Möglichkeiten für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien im Unterricht. mehr

29.07.2015 Pressemeldung Microsoft Deutschland GmbH

Lehrerstellen

Schuljahr 2015/16: Etwa 800 neue Lehrkräfte bereits eingestellt – noch rund 250 Stellen ausgeschrieben

Zum neuen Schuljahr 2015/16 werden etwa 1.020 neue Lehrkräfte an Brandenburgs öffentlichen Schulen ihren Dienst aufnehmen. Knapp 800 Lehrkräfte konnten die vier Regionalstellen des Landesschulamtes bereits einstellen oder mit ihnen gesicherte Vereinbarungen treffen. Die verbleibenden rund 250 Stellen sind seit heute schulscharf auf den Internetseiten des Bildungsministeriums und im Fachkräfteportal des Landes veröffentlicht ([www.fachkraefteportal-brandenburg.de](http://www.fachkraefteportal-brandenburg.de)). Hingewiesen wird darauf z. B. auch auf dem Internetangebot für Lehrkräfte "[meinunterricht.de](http://meinunterricht.de)". mehr

GEW Bayern

Weg mit der rosaroten Brille

Wieder und wieder klopft sich das Kultusministerium ganz kräftig auf die Schulter: "Bayern vorne!" Der aktuelle "Bildungsmonitor" würde es doch wieder zeigen: "Junge Menschen haben in Bayern überdurchschnittlich gute Bildungschancen." Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus: Das Angebot an Ganztagsschulen in Bayern ist katastrophal, die Klassengrößen sprechen jedem pädagogischen Anspruch Hohn, der Unterrichtsausfall ist enorm hoch, Bayern ist "vorne" mit der höchsten Anzahl an "Sitzenbleibern" in der Sekundarstufe I, Bayern ist "vorne" mit der hohen sozialen Selektivität seines zergliederten Schulsystems. Die große Aufgabe Inklusion harrt noch immer einer Lösung. Gleichzeitig suchen über 5300 gerade ausgebildete junge Lehrer*innen, die dringend gebraucht würden, händeringend nach einer festen Stelle an den Schulen. mehr

15.09.2014 Pressemeldung GEW Bayern

Bayern

Kultusminister Spaenle wünscht Schulfamilien guten Start ins neue Schuljahr

Für rund 1,68 Millionen Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrkräfte beginnt am morgigen Dienstag das neue Schuljahr. Rund 109.900 Schüler kommen morgen in die erste Klasse - für sie ist es der erste Schultag ihres Lebens. Im kommenden Schuljahr gibt es in Bayern rund 4.600 allgemeinbildende und rund 1.500 berufliche Schulen. mehr

Schuljahr 2014/2015

Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle gibt Überblick über Bayerns Schulwesen im Schuljahr 2014/2015 - 1,68 Millionen Schülerinnen und Schüler an den Schulen im Freistaat

Heute gab Bayerns Bildungs- und Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle einen Überblick über das Bayerische Schulwesen zu Beginn des Schuljahres 2014/2015. Rund 1,68 Millionen Schülerinnen und Schüler besuchen im neuen Schuljahr die Schulen in Bayern, davon knapp 400.000 berufliche Schulen. Im Vorjahr waren es noch gut 1,7 Millionen Schülerinnen und Schüler. Die Anzahl der Schulanfänger liegt im aktuellen Schuljahr bei rund 109.900 und damit um gut zwei Prozent höher als noch im Vorjahr. Für die Bildung der Schülerinnen und Schüler hat Bayern zum neuen Schuljahr rund 4.200 Lehrkräfte für alle Schularten eingestellt. mehr

Baden-Württemberg

Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) mit guten Wünschen zum neuen Schuljahr 2014/15 und mit Forderungen an Kultusministerium und Grün-Rot

"Mehr Schüler bedeutet auch, dass wir mehr Lehrer brauchen" betonte der Kultusminister in einer Pressemitteilung vom 25. 7. 2014. Dieser Äußerung stimmt der Philologenverband Baden-Württemberg ausdrücklich zu und begrüßt, dass es dem Kultusministerium gelungen ist, den Umfang der geplanten Stellenstreichungen zu reduzieren und ein zusätzliches Einstellungskontingent zu schaffen. mehr

Baden-Württemberg

Wichtige Neuerungen im neuen Schuljahr 2014/2015

Das Schuljahr 2014/2015 zeichnet sich erneut durch wichtige Neuerungen aus. Kultusminister Andreas Stoch leitet neue Reformschritte in die Wege, damit sich die Schulen gut auf künftige Herausforderungen einstellen können. An erster Stelle stehen die Inklusion und die Ganztagsgrundschule. mehr

Niedersachsen

Start ins Schuljahr 2014/2015: 2.300 neue Lehrkräfte, mehr Ganztagsschulen, kleinere Klassen

Mit vielen neuen Lehrkräften, mehr Ganztagsschulen und kleineren Klassen starten die rund 2.800 niedersächsischen öffentlichen allgemein bildenden Schulen ins Schuljahr 2014/2015. mehr

Rheinland-Pfalz

Schuljahresbeginn 2014/2015: Gute Unterrichtsversorgung, mehr Inklusion, kleinere Grundschulklassen und mehr Mitbestimmung an Schulen

Heute beginnt für etwa 540.700 Schülerinnen und Schüler in den rund 1.600 allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen und für mehr als 41.000 hauptamtliche Lehrkräfte das neue Schuljahr. mehr

Hessen

Schuljahresstart 2014/2015: Schülerinnen und Schüler profitieren von bestmöglicher Ausstattung

Hessens Schulen starten so gut ausgestattet wie noch nie in das neue Schuljahr. Bei insgesamt nach wie vor sinkenden Schülerzahlen bleibt die Zahl der Lehrerstellen auf gleichbleibend hohem Niveau: "Wir halten Wort und bleiben bei unserer Festlegung auf eine 105-prozentige Lehrerversorgung im Landesschnitt", erklärte Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz heute in Wiesbaden. mehr

05.09.2014 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium