Schulversuch

Schulversuch NRW

Ergebnisse des Schulversuchs sind ein Baustein im Inklusionsprozess

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) NRW begrüßt die Ankündigung von Schulministerin Sylvia Löhrmann, die Ergebnisse des Schulversuchs zum Ausbau von Förderschulen zu Kompetenzzentren für die sonderpädagogische Förderung in den Inklusionsprozess einfließen zu lassen. mehr

Ministerin Löhrmann:

Positive Ergebnisse landesweit für Inklusion nutzen

Schulministerin Sylvia Löhrmann hat eine überwiegend positive Bilanz aus dem sechsjährigen Schulversuch "Ausbau von Förderschulen zu Kompetenzzentren für die sonderpädagogische Förderung (KsF)" gezogen. mehr

Nordrhein-Westfalen

Ministerin Löhrmann: Wir wollen Bildungs­biografien ohne Brüche ermöglichen

Mit Beginn des nächsten Schuljahres 2014/15 werden sechs weitere Schulen aus Nordrhein-Westfalen am Schulversuch PRIMUS teilnehmen. Die neuen PRIMUS-Schulen gehen in Viersen, Titz, Herdecke, Münster, Oberhausen und Pulheim an den Start. Das Schulministerium hat die entsprechenden Anträge der Schulträger genehmigt. Bereits in diesem Schuljahr wurde die erste PRIMUS-Schule in Minden errichtet. mehr

Bayern

Schulversuch "Flexible Grundschule" wird ausgeweitet

Das Bayerische Kultusministerium weitet gemeinsam mit der Stiftung Bildungspakt Bayern den Modellversuch "Flexible Grundschule" um neun Schulen aus. Zum Schuljahr 2013/14 beteiligen sich zusätzlich zu den 80 bereits bestehenden Modellschulen auch Grundschulen aus den Landkreisen Bamberg, Berchtesgadener Land, Coburg, Dachau, Forchheim, Fürth, Lichtenfels, Miltenberg und Traunstein. Damit können ab September 2013 Kinder an insgesamt 89 bayerischen Grundschulen die ersten beiden Jahrgangsstufen der Grundschule in einem, zwei oder drei Jahren durchlaufen. mehr

Zahl der Lehrkräfte erreicht neuen Rekordstand

Die Schulbehörde hat die Aufteilung der künftigen ersten und fünften Klassen abgeschlossen und meldet zugleich einen neuen Rekord. Am 1. Februar 2013 erreichte die Personalausstattung der allgemeinbildenden staatlichen Schulen in Hamburg mit 12.207 Lehrkräften sowie 1.518 Stellen für weiteres pädagogisches Personal einen bislang noch nicht erreichten Höchststand. mehr

Bayern

Neues Modellprojekt: 46 Schulen in Bayern erproben Einsatz von E-Learning zur individuellen Förderung

"Mit dem Modellprojekt ´lernreich 2.0 – Üben und Feedback digital´ werden wir an 46 Schulen in ganz Bayern weitere innovative Ideen entwickeln und erproben, wie webbasierte Lern- und Übungsformen Schülerinnen und Schüler in ihrem individuellen Lernfortschritt unterstützen können", erklärte Kultusstaatssekretär Bernd Sibler diese Woche in München. Er gab die Pilotschulen bekannt, die ab dem Schuljahr 2013/2014 an dem Schulversuch der Stiftung Bildungspakt Bayern teilnehmen. mehr

Hamburg

"alles>>könner live" – 48 Schulen öffnen ihre Klassenzimmer

Seit vier Jahren nehmen 48 Schulen aller Schulformen am Schulversuch alles>>könner in den Fächern und Lernbereichen Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Sachkunde, Künste, Gesellschaft und Naturwissenschaften teil. Lehrerinnen und Lehrer aus Grund- und Stadtteilschulen und Gymnasien, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Hamburg, Kiel, Bremen, Berlin und Wien sowie Fortbildner des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) entwickeln und erproben gemeinsam kompetenzorientierten und individualisierten Unterricht und lernförderliche Rückmeldeformen und -formate. mehr

Baden-Württemberg

Anmeldezahlen der 44 Modellschulen G9 zeigen hohe Resonanz

Eine Sondererhebung zu den Anmeldungen für die 5. Klassen der 44 G9-Modellschulen hat ergeben, dass die Schülerinnen und Schüler mit großer Mehrheit für die G9-Züge angemeldet wurden. An allen 44 Modellschulen können im kommenden Schuljahr G9-Züge starten. "Die hohe Zahl der Anmeldungen belegt die hohe Nachfrage nach einem neunjährigen Weg zum Abitur", sagte Kultusminister Andreas Stoch MdL. mehr

Nordrhein-Westfalen

Kabinett beschließt Gesetzentwurf zur Inklusion

Das Landeskabinett hat heute den Gesetzentwurf für ein "Erstes Gesetz zur Umsetzung der VN-Behindertenrechtskonvention in den Schulen" beschlossen. "Auf dem Weg zu einem inklusiven Schulsystem haben wir damit einen wichtigen Schritt voran gemacht", erklärte Schulministerin Sylvia Löhrmann nach der Kabinettsitzung. mehr

Sachsen

Duale Berufsausbildung mit Abitur in Sachsen – Jetzt bewerben!

Wer in vier Jahren eine Berufsausbildung und gleichzeitig das Abitur machen möchte, kann sich für das kommende Schuljahr 2013/2014 für die Duale Berufsausbildung mit Abitur (DuBAS) in Sachsen bewerben. Durch eine Erweiterung des Schulversuches kann neben Dresden und Leipzig nun auch jeweils eine Klasse in Chemnitz und Bautzen eingerichtet werden. Die Aufnahme in den speziellen Bildungsgang kann auf zwei Wegen erfolgen. Interessenten aus Sachsen und Sachsen-Anhalt können sich bei einem Ausbildungsbetrieb bewerben oder direkt am Beruflichen Schulzentrum melden, wo anschließend ein Ausbildungsbetrieb vermittelt wird. mehr