Schulverwaltung

Hessen

Kultusstaatssekretär Prof. Dr. R. Alexander Lorz: "Die Weichen sind gestellt. Das Landesschulamt nimmt zum 1. Januar 2013 seine Arbeit auf"

Im September wurde das Gesetz zur Reform der Organisationsstruktur der Schulverwaltung im Hessischen Landtag verabschiedet. Jetzt nimmt die neugeschaffene Behörde "Landesschulamt und Lehrkräfteakademie" zum 1. Januar 2013 ihre Arbeit auf. Damit verschmelzen 17 Institutionen zu einer Behörde. Die über 1.200 Mitarbeiter, die zuvor im Amt für Lehrerbildung, dem Institut für Qualitätsentwicklung und den 15 Staatlichen Schulämtern tätig waren, werden somit in einer Institution zusammengeführt. mehr

29.12.2012 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Baden-Württemberg

VBE: Drei Jahre nach Winnenden haben noch immer nicht alle Schulen ein extra Amok-Alarmsignal

"Nach der schrecklichen Bluttat an einer Grundschule in den USA sollte es den Verantwortlichen bewusst werden, dass drei Jahre nach dem Amoklauf von Win­nenden noch immer nicht alle Schulen in Baden-Württemberg ein zweites Alarmie­rungssignal haben", bemängelt der Sprecher des Verbandes Bildung und Erzie­hung (VBE). Während Schüler bei "Feueralarm" umgehend das Schulgebäude verlassen müssen, sollen sie bei "Amokalarm" im Klassenzimmer bleiben. "Des­halb ist es zwingend notwendig, dass Schulglocken unterschiedlich alarmieren können", so der VBE-Sprecher. mehr

Thüringen

Ein Stich ins Wespennest: tlv fordert vom Bildungsministerium die Rücknahme des Maulkorbes für die Schulleitungen

Als nichts anderes als ein Stich ins Wespennest ist die hektische Betriebsamkeit im Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (TMBWK) zu verstehen, die der Aufruf des tlv thüringer lehrerverband an die Thüringer Schulleiter zur Teilnahme am Stundenausfallzähler auslöste. Schnellstens wurde mitgeteilt, dass das Ministerium über "eine valide Statistik" verfügt und dass "das Ministerium gegen eine zusätzliche Umfrage des Thüringer Lehrerverbands ausdrücklich keine Einwände erhoben hat". mehr

26.11.2012 Pressemeldung thüringer lehrerverband

© deutscher-schulleiterkongress.de
Schulleiterkongress

Innovatives Personalmanagement macht Schule

Was haben Hirnforschung, Körpersprache und Mit-Sorge mit erfolgreicher Schulleitung zu tun? Antworten auf diese Frage liefert der zweite [Deutsche Schulleiterkongress](http://www.deutscher-schulleiterkongress.de/) im Themenblock "Personalführung/Personalentwicklung" vom 7. bis 9. März 2013 in Düsseldorf. Die Veranstalter [Carl Link](http://www.schulleitung.de/de/html/content/696/Startseite/) und der [Bundesverband Bildung und Erziehung (VBE)](http://www.vbe.de/) haben für diesen Themenbereich erstklassige Referenten gewinnen können. Mit Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth, Geschäftsführer der Roth GmbH und ehemaliger Direktor des Instituts für Hirnforschung der Universität Bremen, Prof. Samy Molcho, internationale Kapazität auf dem Gebiet der Körpersprache sowie Prof. Dr. Peter Kruse, Geschäftsführender Gesellschafter der nextpractice GmbH und Professor für Allgemeine und Organisationspsychologie an der Universität Bremen, berichten drei hochkarätige Referenten über innovative Methoden im Personalmanagement. mehr

Hessen

Reform der Bildungsverwaltung soll Schulen besser unterstützen

Der Gesetzentwurf des Landes zur Schulverwaltungsreform wurde heute in einer Anhörung im Hessischen Landtag beraten. Die geplante Neuorganisation der Schulverwaltung, bei der unter Beibehaltung der 15 regionalen Staatlichen Schulämter ein zentrales Schulamt entstehen soll, dient maßgeblich der Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen an den Schulen vor Ort. mehr

30.08.2012 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Baden-Württemberg

"Hauptschulrebell" wird Schulpräsident in Freiburg

Während der Hauptschulrektor Rudolf Bosch noch unter der schwarz-gel­ben Regierung als "Schulrebell" in die Schlagzeilen der Presse rutschte und mit Sanktionen rechnen musste, wurde er 2011 sehr schnell unter Grün-Rot in die neu eingerichtete "Public Relations-Abteilung" des Kultusministeri­ums, in die "Stabsstelle Gemeinschaftsschule, Schulmodelle, Inklusion", be­rufen. Dass Bosch jetzt Schulpräsident im Regierungspräsidium Freiburg werden soll, hält der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Würt­temberg für einen beinahe schon märchenhaften Karrieresprung. mehr

Bremen

Ergebnisse der Umfrage zu Missständen an Bremer Schulen offenbaren dringenden Handlungsbedarf

In einer vom Bremer Bündnis für Bildung veranlassten Umfrage haben Eltern, SchülerInnen und Lehrkräfte seit Ende November 2011 in E-Mails konkrete Missstände an ihren Schulen in Bremen benannt. mehr

03.05.2012 Pressemeldung GEW Bremen

DiKOM Süd: H+H präsentiert das elektronische Klassenzimmer

Am 08. und 09. Mai 2012 öffnet die Fachmesse für digitale Kommunen, die DiKOM Süd, ihre Pforten. Als Aussteller in Wiesbaden mit von der Partie ist die H+H Software GmbH. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht das "Elektronische Klassenzimmer", das die Göttinger Schulspezialisten mit ihren innovativen EDV-Lösungen NetMan for Schools und Schulbox Realität werden lassen. Die Schulen haben vor Ort die Möglichkeit, die Lösungen live zu erleben und können gemeinsam mit H+H den eigenen Bedarf erörtern. mehr

28.03.2012 Pressemeldung H+H Software GmbH

Schularchitektur

Schulen als Lern- und Lebensräume

(red) Aus der Not entsteht gelegentlich Kreativität. Beispiel: zwei marode Schulgebäude mit zwei Grundschulen in direkter Nachbarschaft. Die eine katholisch und mit einem verschwindend geringen Migrantenanteil, die andere städtisch und mit Klassen, in denen kaum noch deutsche Kinder angemeldet werden. Spätestens jetzt, im Jahr 2002, muss etwas geschehen. Schritt 1: Die Schulen werden zusammengelegt und entwickeln ein neues Konzept, Schritt 2: Das Konzept bekommt den passenden Rahmen, einen Schulcampus. mehr

02.03.2012 Artikel

© vbe.de
Schulleitung

Deutscher Schulleiterkongress 2012

Vom 16. bis 17. März findet im Kongresszentrum der Messe Düsseldorf zum ersten Mal derDeutsche Schulleiterkongress (DSLK) statt. Über 1.200 Schulleiter aus allen Schulformen undSchularten haben sich bereits angemeldet. Sie wollen sich über aktuelle Themen imBildungsmanagement informieren, damit es gelingt, den PISA-Schock endgültig zu überwinden. mehr