Schulweg

Bildungsministerin Doris Ahnen startet Aktion "Gib Acht Schulanfänger"

Rund 43.000 ABC-Schützen in Rheinland-Pfalz machen von dieser Woche an täglich neue Erfahrungen: Sie machen sich auf den Weg in die Schule! Für die jungen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer aber auch für viele Autofahrerinnen und Autofahrer heißt es da, verstärkt aufzupassen. Bildungsministerin Doris Ahnen appellierte zum Auftakt der Aktion "Gib Acht Schulfänger" des Jahres 2004 in der Mainzer Münchfeldschule dringend an alle älteren Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, in den kommenden Wochen - aber nicht nur da - vor allem auf die Schulanfängerinnen und Schulanfänger zu achten und insbesondere zu den Schulanfangs- und Schulschlusszeiten auf Schulkinder Rücksicht zu nehmen. "Gib Acht - Schulanfänger" ist eine Aktion der Landesverkehrswacht, die vom Verkehrs-, vom Innen- und vom Bildungsministerium des Landes unterstützt wird. mehr

Olbertz: Neues Schuljahr 2004/05 im Zeichen von Konsolidierung und Qualitätssicherung

"Nachdem an den Schulen Sachsen-Anhalts in den vergangenen beiden Jahren tiefgreifende Veränderungen eingeleitet worden sind, steht das neue Schuljahr im Zeichen der Konsolidierung und weiteren Qualitätssicherung". Dies sagte heute Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz bei der Pressekonferenz zum bevorstehenden Schuljahresbeginn 2004/05. Insgesamt seien die Schulen auf das neue Schuljahr gut vorbereitet, wenn auch die demografische Entwicklung erhebliches Kopfzerbrechen bereitet habe. Unter diesen schwierigen Rahmenbedingungen habe die Schulaufsicht parallel zur eigenen Umstrukturierung die Unterrichtsversorgung sicherstellen müssen. "In beträchtlichem Umfang sind dabei auch Umsetzungen von Lehrerinnen und Lehren notwendig geworden, die inzwischen bis auf wenige Ausnahmefälle verwirklicht sind", so der Kultusminister. Angesichts der zu lösenden Probleme seien trotz enormer Anstrengungen hier und dort Reibungsverluste aufgetreten, für die er alle Beteiligten um Verständnis bitte. "Insgesamt wird es einen guten Start in das beginnende Schuljahr geben", zeigte sich Olbertz zuversichtlich. mehr

Österreich und Schweiz geben sich verwundert und standhaft

(bikl) Bildungsthemen der Woche im Online-Spiegel - In fünf Bundesländern hat inzwischen mit dem Ende der Sommerferien das neue Schuljahr begonnen. Bestimmendes Bildungsthema bleibt allerdings die richtige Rechtschreibung. mehr

15.08.2004 Artikel

Erstklässler sollen gut ankommen

Rund 800 000 Kinder werden in diesem Jahr in Deutschland eingeschult. Die ersten ABC-Schützen starten jetzt in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Brandenburg und Berlin in den sogenannten Ernst des Lebens. mehr

06.08.2004 Artikel

"Mit dem Bus zur Schule - aber sicher!"

"Mit dem Bus zur Schule - aber sicher!" heißt ein gemeinsames Projekt des Kultusministeriums, der saarländischen Verkehrsunternehmen, des Vereins "wir im Verein mit dir" und der VGS Verkehrsverbund-Gesellschaft Saar mbH, das heute (12.7.04) von den Partnern der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Ziel des Projektes ist, das Schulbusfahren im Saarland für Schüler und Busfahrer sicherer zu machen und den Umgang miteinander partnerschaftlicher zu gestalten. "In vielen Schulbussen geht es oft turbulent bis rau zu. Dies beeinträchtigt die Sicherheit in den Bussen. Wichtig ist uns - neben den Sicherheitsaspekten - auch ein positives Miteinander der Schülerinnen und Schüler und des Fahrpersonals im täglichen Umgang miteinander", betonte Kultusminister Jürgen Schreier. mehr

Lernangebote für Migranten

(Jürgen Genuneit) Mindestens 7,4 Millionen Menschen ausländischer Herkunft leben derzeit in Deutschland. Rund 1,6 Millionen davon sind Kinder, deren Erstsprache nicht Deutsch ist. Um sich in unserer Gesellschaft zurechtzufinden und sich wirklich zu integrieren, müssen sie sich der deutschen Sprache bedienen können. Eine Reihe von Angeboten, die schon im Kindergartenalter einsetzen, soll sie dabei unterstützen. mehr

10.06.2004 Artikel

Schüler engagieren sich für Verkehrssicherheit

Im Rahmen der Saar-Gemeinschaftsinitiative "Verkehrssicherheit - jetzt!" haben Schülerinnen und Schüler der Drucktechniker-Klasse am Technisch-gewerblichen Berufsbildungszentrum (TGBBZ) Saarbrücken II an einem landesweiten Verkehrssicherheitsprogramm teilgenommen. Dabei haben die jungen Auszubildenden zu dem Thema "Unfallrisiko junger Fahrer" 13 unterschiedliche Plakatmotive von professioneller Qualität entworfen, die geeignet sind, zukünftig an teilnehmenden Schulen ausgestellt zu werden. mehr

Ravensburger Spieleland: MINI Kinder-Verkehrsschule eröffnet

Die BMW Group eröffnet am 5. Juni die erste MINI Kinder-Verkehrsschule im Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren-Liebenau. 34 neue elektronische MINIs gehen in einem 2.000 Quadratmeter großen Parcours an den Start. Rund 100.000 Kinder jährlich werden künftig in der MINI Kinder-Verkehrsschule auf spielerische Art für den Straßenverkehr fit gemacht. mehr

05.06.2004 Pressemeldung Ravensburger

Welttag des Buches am 23. April 2004 - Wir bilden "Leseratten" aus: Schulbücher von Cornelsen verführen zum Lesen

Die Ergebnisse der Internationalen-Grundschul-Lese-Untersuchung, aber auch die PISA-Studie haben es verdeutlicht: Bereits in der Grundschule wird das Fundament für einen lustvollen Umgang mit dem Buch gelegt. Entscheidend sind die ersten Schuljahre besonders für Kinder, in deren Familien nicht gelesen wird. Legen Eltern keine positive Grundlage für den Zugang zum Buch, hat auch das Lesen lernen für die Kinder einen anderen Stellenwert. Motivation ist jedoch wichtig für die Ausbildung von Lesefertigkeit und Lesefähigkeit. Schulbüchern kommt daher in den ersten Jahren eine besondere Bedeutung zu: Die Fibel beispielsweise ist für viele Kinder das erste Buch, das sie sich lesend erschließen können. Sie übt einen nachhaltigen Einfluss auf ihre weitere Beziehung zum Buch und zum Lesen aus. mehr

05.04.2004 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH